Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Und dann der Regen

Der junge spanische Regisseur Sebastián will den großen, wahrhaftigen Film über Kolumbus drehen: nicht den heroischen Entdecker zeigen, sondern die brutale Eroberung eines Kontinents. Weil das Budget äußerst knapp ist, hat Sebastiáns Produzent Costa das bolivianische Cochabamba als Drehort ausgewählt. Die Produktionskosten sind äußerst günstig, sogar die Gagen der indianischen Statisten für die spektakulären Massenszenen kann man sich hier leisten. Die Dreharbeiten laufen ausgezeichnet, bis in Cochabamba soziale Unruhen ausbrechen. Die Wasserversorgung der Region wurde an einen internationalen Konzern verkauft, der nach rigorosen Preiserhöhungen nun sogar das Auffangen von Regenwasser untersagt hat. Die Proteste der lokalen Bevölkerung eskalieren zum offenen Aufstand. Die spanische Filmcrew um Sebastián und Costa kann den aktuellen Konflikten nicht ausweichen: Ausgerechnet ihr indianischer Hauptdarsteller Daniel ist einer der Anführer des Wasseraufstands.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 17.08.2012
Regisseur Iciar Bollain
Sprache Deutsch, Spanisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4047179673181
Genre Drama
Studio Good Movies/piffl
Originaltitel Tambien la lluvia
Spieldauer 99 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Spanisch: DD 2.0, Deutsch: DD 5.1, Spanisch: DD 5.1
Verkaufsrang 2009
Produktionsjahr 2011
Film (DVD)
Film (DVD)
8,69
bisher 17,99
Sie sparen : 51  %
8,69
bisher 17,99

Sie sparen : 51 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Bewegend!
von Bettina Gastager aus Bad Ischl am 19.04.2013

Regisseur Sebastin und Produzent Costa drehen mit ihrer Crew einen Film über Kolumbus, der besonders die brutale Ausbeutung der Ureinwohner zum Thema hat. Im Laufe des Films wird einem klar, dass sich eigentlich grundlegend an der Situation nichts geändert hat - die indianischen Statisten werden genausowenig als Menschen behande... Regisseur Sebastin und Produzent Costa drehen mit ihrer Crew einen Film über Kolumbus, der besonders die brutale Ausbeutung der Ureinwohner zum Thema hat. Im Laufe des Films wird einem klar, dass sich eigentlich grundlegend an der Situation nichts geändert hat - die indianischen Statisten werden genausowenig als Menschen behandelt wie zur Zeit der Eroberung Südamerikas. Die Crew gerät in soziale Unruhen, wobei ihr indianischer Hauptdarsteller Daniel keine unwesentliche Rolle spielt. Der Film ist superspannend und berührend, wirklich empfehlenswert!