Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Herzenstimmen

Roman. Erstmals im Taschenbuch

Burma 2

(37)

Die Fortsetzung des Bestsellers

Zehn Jahre ist es her, dass Julia Win aus Burma als anderer Mensch zurückgekehrt ist. Doch mittlerweile hat sie das rastlose westliche Leben und ihre Karriere in einer New Yorker Anwaltskanzlei wieder eingeholt. Da erreicht sie ein rätselhafter Brief ihres Halbbruders U Ba, und eine fremde, innere Stimme beginnt zu ihr zu sprechen. Bald erkennt sie, dass sie noch einmal zurück muss nach Burma, um dem Geheimnis dieser Stimme auf den Grund zu gehen und die Quelle ihres persönlichen Glücks wiederzuentdecken.

Portrait
Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerikaaufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Großen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012) und Am anderen Ende der Nacht (2016). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 17.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40965-1
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/11,9/2,8 cm
Gewicht 293 g
Verkaufsrang 13.207
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Burma

  • Band 1

    32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (50)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    32432174
    Herzenstimmen
    von Jan-Philipp Sendker
    (37)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Benedikt Drießen, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Ich hatte anderes erwartet und bin begeistert : spannend wie ein Reisebericht, eine Reportage, und doch eine Familiengeschichte. Ich hatte anderes erwartet und bin begeistert : spannend wie ein Reisebericht, eine Reportage, und doch eine Familiengeschichte.

„Eine wundervolle Geschichte geht weiter!“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der zweite Teil der Burma-Serie von Jan-Philipp Sendker steht dem ersten Teil in nichts nach!
Erneut wird man als Leser von den wunderbaren Geschichten über die burmenische Kultur und einzelnen Schicksalen gefesselt. Eine zarte Liebesgeschichte ist natürlich auch wieder dabei!

Unbedingt lesen!!
Der zweite Teil der Burma-Serie von Jan-Philipp Sendker steht dem ersten Teil in nichts nach!
Erneut wird man als Leser von den wunderbaren Geschichten über die burmenische Kultur und einzelnen Schicksalen gefesselt. Eine zarte Liebesgeschichte ist natürlich auch wieder dabei!

Unbedingt lesen!!

„innere Stimmen...“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Unvergesslich ist Herzenhören für alle , die es gelesen haben, umso mehr möchten wir wissen, wie es mit Julia und ihrem Bruder weitergeht !
Aber Julia selbst ist noch nicht in ihrem Leben angekommen und es zieht sie zurück nach Burma, um sich erneut auf die Suche nach sich selbst zu begeben,- eine Reise, die sich immer lohnt ! Ihre Begegnungen sind voller Magie und Zauber und lässt sie die Zeit und New York vergessen. Die unglückliche Geschichte zweier Brüder und ihrer Mutter, die keine Wahl hatte , um ihre beiden Kinder zu retten - bedrückt Julias Leben mehr, als sie möchte und so wird es Zeit für neue Entscheidungen in ihrem eigenen Leben und dies ist die eigentliche Botschaft des Buches, es gibt immer wieder Zeiten und Möglichkeiten für einen neuen Aufbruch...spannend, abenteuerlich und berührend!
Unvergesslich ist Herzenhören für alle , die es gelesen haben, umso mehr möchten wir wissen, wie es mit Julia und ihrem Bruder weitergeht !
Aber Julia selbst ist noch nicht in ihrem Leben angekommen und es zieht sie zurück nach Burma, um sich erneut auf die Suche nach sich selbst zu begeben,- eine Reise, die sich immer lohnt ! Ihre Begegnungen sind voller Magie und Zauber und lässt sie die Zeit und New York vergessen. Die unglückliche Geschichte zweier Brüder und ihrer Mutter, die keine Wahl hatte , um ihre beiden Kinder zu retten - bedrückt Julias Leben mehr, als sie möchte und so wird es Zeit für neue Entscheidungen in ihrem eigenen Leben und dies ist die eigentliche Botschaft des Buches, es gibt immer wieder Zeiten und Möglichkeiten für einen neuen Aufbruch...spannend, abenteuerlich und berührend!

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Wunderschöne Fortsetzung von Herzenhören. Für alle die einfühlsame Liebesgeschichten mögen. Wunderschöne Fortsetzung von Herzenhören. Für alle die einfühlsame Liebesgeschichten mögen.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wunderschöne, wenn auch nicht ganz so starke Fortsetzung vom "Herzenhören". Mystisch und emotional. Wunderschöne, wenn auch nicht ganz so starke Fortsetzung vom "Herzenhören". Mystisch und emotional.

„Gelungene Fortsetzung “

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Danke Herr Sendker !

Kann man eine Fortsetzung der schönsten Liebesgeschichte der Welt schreiben ohne sich zu blamieren? Herr Sendker kann.Bereits nach den ersten Sätzen durchströmte mich ein wunderbares Glücksgefühl, Termine wurden abgesagt, eine Kanne Tee gekocht, das Telefon ausgestellt. Abtauchen pur in eine Welt die so wunderbar ist das man nie wieder auftauchen möchte.
Danke Herr Sendker !

Kann man eine Fortsetzung der schönsten Liebesgeschichte der Welt schreiben ohne sich zu blamieren? Herr Sendker kann.Bereits nach den ersten Sätzen durchströmte mich ein wunderbares Glücksgefühl, Termine wurden abgesagt, eine Kanne Tee gekocht, das Telefon ausgestellt. Abtauchen pur in eine Welt die so wunderbar ist das man nie wieder auftauchen möchte.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Auch die Fortsetzung von Herzenhören nimmt einen sofort gefangen. Ein toller Roman für Weltenbummler und Sinnsucher. Auch die Fortsetzung von Herzenhören nimmt einen sofort gefangen. Ein toller Roman für Weltenbummler und Sinnsucher.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Auch die Fortsetzung von Herzenhören ist wieder ein wunderbares Buch. Tief bewegend und sehr einfühlsam geschrieben. Auch die Fortsetzung von Herzenhören ist wieder ein wunderbares Buch. Tief bewegend und sehr einfühlsam geschrieben.

„Herzenstimmen“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Mit -Herzenhören- hat sich Jan-Philip Sendker in die Herzen seiner Leser geschrieben. Jetzt gibt es endlich eine Fortsetzung.
Julia, die sich vor zehn Jahren auf der Suche nach ihrem Vater nach Burma begab und eine der schönsten Liebesgeschichten fand.
Julia spürt, daß Lebensglück sich anders anfühlen sollte und sie spürt diese Sehnsucht in sich. Ein Brief ihres Bruders wird der Anlaß zu einer erneuten Reise nach Burma. Wird sie dieses Mal verstehen?
Mit -Herzenhören- hat sich Jan-Philip Sendker in die Herzen seiner Leser geschrieben. Jetzt gibt es endlich eine Fortsetzung.
Julia, die sich vor zehn Jahren auf der Suche nach ihrem Vater nach Burma begab und eine der schönsten Liebesgeschichten fand.
Julia spürt, daß Lebensglück sich anders anfühlen sollte und sie spürt diese Sehnsucht in sich. Ein Brief ihres Bruders wird der Anlaß zu einer erneuten Reise nach Burma. Wird sie dieses Mal verstehen?

„Mehr als ein Roman!“

Rafael Ulbrich, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Mit der Fortsetzung von 'Das Herzenhören' ist Jan-Philipp Sendker wieder ein wunderbar stimmungsvolles Buch geglückt, das einen sofort in seinen Bann zieht. Die Entwicklung der Hauptfiguren und die Geschichte sind als Fortsetzung absolut stimmig. Auch nach zehn Jahren ist mir 'Das Herzenhören' als eine der schönsten Liebesgeschichten in Erinnerung geblieben. 'Herzenstimmen' ist da irgendwie anders. Es liest sich wie ein Roman, ist ja auch einer, aber da steckt noch viel mehr drin. Es ist auch eine Geschichte unserer schnellen Zeit und ihrer Auswüchse, denen zu entkommen wir uns oft wünschen, aber es dann doch nicht schaffen...oder doch? Großartig! Mit der Fortsetzung von 'Das Herzenhören' ist Jan-Philipp Sendker wieder ein wunderbar stimmungsvolles Buch geglückt, das einen sofort in seinen Bann zieht. Die Entwicklung der Hauptfiguren und die Geschichte sind als Fortsetzung absolut stimmig. Auch nach zehn Jahren ist mir 'Das Herzenhören' als eine der schönsten Liebesgeschichten in Erinnerung geblieben. 'Herzenstimmen' ist da irgendwie anders. Es liest sich wie ein Roman, ist ja auch einer, aber da steckt noch viel mehr drin. Es ist auch eine Geschichte unserer schnellen Zeit und ihrer Auswüchse, denen zu entkommen wir uns oft wünschen, aber es dann doch nicht schaffen...oder doch? Großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
29
7
1
0
0

von Theresa Lehmann aus Saalfeld am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die berührende Fortsetzung von Herzenhören. Wunderschön traurig und hoffnungsvoll. Zugleich taucht man in eine andere Welt.

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ganz tolles Roman, der in Burma spielt. Das macht ihn herrlich exotisch. Richtig gut geschrieben, daher ist die packende Geschichte auch sprachlich richtig schön verpackt.

UNBEDINGT LESEN!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kiel am 25.08.2015

Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Band einer in sich aufbauenden Geschichte, die denjenigen, der es liest nicht mehr aus seinem Bann lässt. Das erste Buch von Jan-Philipp Sendker heißt "Herzenhören". Beide Bücher möchte ich jedem, der sich für außergewöhnliche Geschichten und Menschen interessiert, die einem... Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Band einer in sich aufbauenden Geschichte, die denjenigen, der es liest nicht mehr aus seinem Bann lässt. Das erste Buch von Jan-Philipp Sendker heißt "Herzenhören". Beide Bücher möchte ich jedem, der sich für außergewöhnliche Geschichten und Menschen interessiert, die einem nach dem Lesen noch lange in seinen Gedanken beschäftigt, aber auch durch die darin beschriebenen, anderen Lebensbedingungen, des Umgangs miteinander, insbesondere aber der Erzählung einer außergewöhnlichen Liebe, die seinesgleichen sucht, empfehlen. Es ist zu merken, dass der Autor als Reporter über lange Jahre in diesem Kulturkreis Rechercehn betrieben hat und weiß, was, wovon und über wen er schreibt. Für mich sind diese beiden Bücher neben ein Teelöffel Land und Meer von Dina Nayen die herausragenden Bücher dieses Jahres!