Leute

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Bilderbuch

Blexbolex

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was es nicht alles für Leute gibt! Kinder lieben das Buch, weil sie soviel zu 'lesen' haben. Eltern lieben es, weil es die Kinder für lange Zeit und immer wieder aufs Neue beschäftigt. Und: Blexbolex ist ein neuer Stern am Illustratorenhimmel. Kinder lernen in diesem dicken Buch 200 ganz verschiedene Leute kennen, aus den unterschiedlichsten Berufen, Familienverhältnissen und Ländern, ganz normale Leute und ganz merkwürdige. Und alle haben ihr typisches Aussehen, ihre typische Kleidung, ihre typische Mimik und Gestik. Blexbolex hat sie genau beobachtet und mit einem ordentlichen Schuss Humor dargestellt.

Blexbolex wurde 1966 als Bernard Granger in Douai/Nordfrankreich geboren. Er studierte an der Kunsthochschule von Angoulême und arbeitete anschließend als Drucker und Verleger der Éditions Cornélius in Paris. Seine ersten Titel druckte und verlegte er selbst, später arbeitete er mit Le Dernier Cri, einem auf Comic-Kunst und Siebdruck spezialisierten Verlag aus Marseille zusammen. Inzwischen hat Blexbolex über 40 Bücher geschrieben und gestaltet, wobei er für fast jedes Projekt mit neuen Formaten und Stilen experimentiert. 2001 erschien sein erstes Kinderbuch, eine Zusammenarbeit mit Jean-Luc Fromental. Blexbolex illustrierte auch für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, zum Beispiel The New York Times oder Le Monde. Seine Werke wurden unter anderem in Paris, Berlin, Wien, Zürich und New York City ausgestellt. Seit Frühjahr 2008 lebt Blexbolex als freier Autor und Illustrator in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941787-99-5
Verlag Verlagshaus Jacoby & Stuart
Maße (L/B/H) 24,1/18,2/2,3 cm
Gewicht 470 g
Originaltitel L' Imagier des Gens
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 4. Auflage
Illustrator Blexbolex

Buchhändler-Empfehlungen

(Kunst)voll was zum Gucken

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Grenzen- bzw."sprachen"übergreifende Bilderbücher, das heißt: ohne Text und so illustriert, das Kindergartenzwerge aller Coleur mit Spaß und Faszination schauen und blättern ; genau solche Bilderbücher kreiert der Franzose "Blexbolex". Schnörkellos gedruckt in leuchtenden Farben auf eierschalfarbenem Papier sehen wir viele sehr unterschiedliche Leute in Paare gegenübergestellt z.B. linke Seite: ein Nudist rechte Seite : ein Unsichtbarer oder linke Seite :eine Näherin rechte Seite : ein Fakir Manches gibt Kindern sicherlich zu denken wie das Paar Dirigent-Diktator,Holzfäller-Scharfrichter oder Cowboy links und gleich daneben rechts der quasi identische Typ als Schauspieler betitelt... Mit diesem Werk können sich Kinder sicherlich eine Weile gut allein beschäftigen, aber auch zum neue Worte lernen und sich Austauschen über die speziellen Berufe oder Tätigkeiten seiner Figuren ist "Leute" hervorragend geeignet, ebenso übrigens wie der Band "Jahreszeiten" des franz. Illustrators ! Trotz ihrer scheinbaren gestalterischen Schlichtheit sind es Bücher, die auch den betrachtenden Erwachsenen noch gut zu unterhalten wissen, Kinder wissen schon, was sie an ihnen haben :-)

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0