Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe

Benjamin Alire Saenz

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
11,29
11,29
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,89 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,74 €

Accordion öffnen

Beschreibung

This Printz Honor Book is a "tender, honest exploration of identity" ( Publishers Weekly ) that distills lyrical truths about family and friendship.

Aristotle is an angry teen with a brother in prison. Dante is a know-it-all who has an unusual way of looking at the world. When the two meet at the swimming pool, they seem to have nothing in common. But as the loners start spending time together, they discover that they share a special friendship-the kind that changes lives and lasts a lifetime. And it is through this friendship that Ari and Dante will learn the most important truths about themselves and the kind of people they want to be.

"A tender, honest exploration of identity and sexuality, and a passionate reminder that love-whether romantic or familial-should be open, free, and without shame." Publishers Weekly, starred review

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4424-0893-7
Verlag Simon + Schuster
Maße (L/B/H) 20,8/13,9/3,5 cm
Gewicht 313 g
Verkaufsrang 182

Buchhändler-Empfehlungen

A wonderful, poetic friendship between two mexican boys in the middle of puberty.

Aaron Schäfer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Aristotle, Ari for short, is a boy who's really bad with words. And he can't swim. Until he meet Dante. A poetic boy that has an entirely different view on life than Ari does, but somehow the get along great. At least for the most part. They go through a lot of difficult situations - some alone, some together, while growing a long friendship and perhaps even more. This book is a perfectly written story about family, friendship, forgiveness and what it means to grow up as a queer person in the late 80s.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Eines der schönsten Bücher, die ich bisher gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2021

Ein wirklich wunderbares Buch von Benjamin Alire Sáenz! Es ist ein Coming-of-Age-Roman, dessen Fokus auf den Themen Selbstfindung und Familie liegt. Die Charaktere sind absolut liebenswert. Besonders gut gefallen haben mir die Elternfiguren. Sie bieten Aristotle und Dante den nötigen Raum zur freien Entfaltung und zum Erwachsenw... Ein wirklich wunderbares Buch von Benjamin Alire Sáenz! Es ist ein Coming-of-Age-Roman, dessen Fokus auf den Themen Selbstfindung und Familie liegt. Die Charaktere sind absolut liebenswert. Besonders gut gefallen haben mir die Elternfiguren. Sie bieten Aristotle und Dante den nötigen Raum zur freien Entfaltung und zum Erwachsenwerden. Sáenz' Schreibstil ist sehr poetisch und einfühlsam. Für Leute, die Wert auf einen spannenden und schnellen Plot legen, ist dieser Roman m. M. n. eher ungeeignet, da sein Fokus auf dem - teilweise langatmigen - Prozess des Aufwachsens liegt. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung :)

(don't have a title for this one)
von someone am 13.11.2020

Oh, oh, oh. This book. This story. At first glance it may not seem like a lot but it's full of good quotes and just wonderful. I'm not gonna go into the plot, that's what the blurb is for. Just know this: Ari's way of thinking is really nice, and the way it's written fits it perfectly. It's a "simple" coming-of-age story and Ari... Oh, oh, oh. This book. This story. At first glance it may not seem like a lot but it's full of good quotes and just wonderful. I'm not gonna go into the plot, that's what the blurb is for. Just know this: Ari's way of thinking is really nice, and the way it's written fits it perfectly. It's a "simple" coming-of-age story and Ari and Dante share a beautiful relationship that's so precious. This book holds a special place in my heart - it's just so comforting and calm and soft. If you're into these kinds of stories please just give a try.

Freundschaft, Liebe und Philosophen
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe ist ein wunderbarer Jugendroman, in dem viele verschiedene Themen behandelt werden. Es geht um die eigene Identität und die eigene Herkunft. Es geht um männliche Geschlechterrollen und Sexualität, um Freundschaft und um Liebe. Im Mittelpunkt steht die Freundschaft zwischen... Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe ist ein wunderbarer Jugendroman, in dem viele verschiedene Themen behandelt werden. Es geht um die eigene Identität und die eigene Herkunft. Es geht um männliche Geschlechterrollen und Sexualität, um Freundschaft und um Liebe. Im Mittelpunkt steht die Freundschaft zwischen Ari und Dantes, deren Dynamik und eben das Erwachsenwerden. Sáenz Arbeiten konzentrieren sich meist auf die Grenze von El Paso und Juárez. Deswegen verwundert es nicht, dass in seinen Romanen die mexikanisch-amerikanische Identität immer eine große Rolle spielt. Mit diesem Roman hat Sáenz den Stonewall Book Award 2013 gewonnen und reiht sich somit in die illustre Gesellschaft von Michael Cunningham, Colm Tóibín und Alan Hollinghurst ein, um nur ein paar der vielen großartigen Schriftsteller zu nennen. Auf Deutsch ist der Roman mit dem Titel - Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums - erschienen. Schenkt man Gerüchten im Internet Glauben, dann hat er an einer Fortsetzung von „Aristotle and Dante Discover the Secrets of the Universe“, dass in 21 Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet wurde, gearbeitet. Mich würde es freuen mehr von Ari und Dante zu lesen.


  • Artikelbild-0