Warenkorb
 

Das Geheimnis von Kells

(3)
Irland im 9. Jahrhundert. In einer abgeschiedenen Waldgegend liegt Kells Abbey, ein altes, von Mauern umgebendes Kloster. Dies ist die Heimat des 12-jährigen Brendan, der noch nie die Welt außerhalb der Abtei gesehen hat. Sein Onkel Abt Cellach ist besessen vom Bau eines mächtigen Schutzwalls, um sein Kloster vor plündernden Wikingern zu schützen. Eines Tages trifft der berühmte Meister-Buchmaler Aidan ein, mit einem legendären Buch voller Geheimnisse, Weisheit und mystischen Kräften. Um Aidan bei der Vollendung des Buches zu helfen, muss Brendan seine tiefsten Ängste überwinden und sich in den verzauberten Wald voller Fabelwesen begeben. Hier trifft er auf das feengleiche Wolfsmädchen Aisling, die ihm bei seiner gefährlichen Mission hilft. Doch sie haben nicht viel Zeit, denn die Wikinger stehen vor den Toren von Kells, ein Sieg der Dunkelheit scheint nah.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 23.10.2012
Regisseur Tom Moore
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4048317375301
Genre Animation
Studio Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel The Secret of Kells
Spieldauer 75 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS
Verpackung Schuber (DVD Softbox Standard)
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„ungewohnt...aber toll !“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein Animationsfilm, der mit unseren Sehgewohnheiten bricht und sicherlich auch eine Geschichte,die nicht
jeden interessieren wird - "Das Geheimnis von Kells" ist schon besonders !
Die Handlung um den jungen Mönchsknaben Brendan,der das berühmtre "Book of Kells" zu Ende illustrieren soll,das bei der Christianisierung Irlands damals eine wichtige Rolle spielte,ist vielleicht eher etwas für Erwachsene,da Kids ab Grundschulalter "bildlich" wohl anderes gewohnt sind ...
Aber gerade die ungewöhnlichen Bilder mit ihren stilisierten Formen und der tolle,mitreissende Soundtreck sind für Cineasten ein Schmankerl - also gönnen Sie sich doch im Netz der Netze :-) mal ein,zwei
Auschnitte dieses stimmungsvollen Trickfilms (immerhin oscar-prämiert!), ob er auch Sie reizen könnte ...?!
Ein Animationsfilm, der mit unseren Sehgewohnheiten bricht und sicherlich auch eine Geschichte,die nicht
jeden interessieren wird - "Das Geheimnis von Kells" ist schon besonders !
Die Handlung um den jungen Mönchsknaben Brendan,der das berühmtre "Book of Kells" zu Ende illustrieren soll,das bei der Christianisierung Irlands damals eine wichtige Rolle spielte,ist vielleicht eher etwas für Erwachsene,da Kids ab Grundschulalter "bildlich" wohl anderes gewohnt sind ...
Aber gerade die ungewöhnlichen Bilder mit ihren stilisierten Formen und der tolle,mitreissende Soundtreck sind für Cineasten ein Schmankerl - also gönnen Sie sich doch im Netz der Netze :-) mal ein,zwei
Auschnitte dieses stimmungsvollen Trickfilms (immerhin oscar-prämiert!), ob er auch Sie reizen könnte ...?!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Wunderbare Entdeckung!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2012

Ein wirklich wunderschöner, magischer Animationsfilm den ich durch Zufall entdeckt habe :D Meiner Meinung nach zu Recht für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert! Die Bilder sind einfach schön und wie in der Beschreibung erwähnt in einem sehr speziellen Stil, ganz anders als ich es von Filmen dieser Art... Ein wirklich wunderschöner, magischer Animationsfilm den ich durch Zufall entdeckt habe :D Meiner Meinung nach zu Recht für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert! Die Bilder sind einfach schön und wie in der Beschreibung erwähnt in einem sehr speziellen Stil, ganz anders als ich es von Filmen dieser Art sonst gewohnt bin. Die Charaktere des Films sind einfach liebenswürdig und die Geschichte (die Rahmenhandlung dreht sich um die Invasion der Wikinger in Irland) ist wundervoll ausgearbeitet worden. Ein wahres Kleinod der Filmgeschichte :)