Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Alles ist ewig

(1)
Stell dir vor, dein bester Freund verschwindet spurlos. Stell dir vor, du musst deinen ärgsten Feind verführen, um ihn wiederzufinden. Stell dir vor, du kannst niemandem trauen, nicht einmal dir selbst. Mit dem unbeschwerten Leben in Rom ist es vorbei, als Beau plötzlich wie vom Erdboden verschluckt ist. Sofort brechen Haven und Iain nach New York auf, um ihn zu suchen. Doch um ihren Freund zu retten, muss Haven den teuflischen Adam Rosier verführen und in eine Falle locken. Der Plan ist gefährlich, und je näher Haven ihrem Feind kommt, desto mehr verfällt sie seinem Zauber. Wie weit wird sie gehen für die Menschen, die sie liebt?
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 526 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 16.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838720043
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel All you desire - Can you trust your heart?
Übersetzer Jessika Komina, Sandra Knuffinke
Verkaufsrang 34.421
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Packend, aufregend und atemberaubend!
von Eva Marquardt aus Heidenheim an der Brenz am 29.12.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Glauben Sie an Reinkarnation? Tja, Haven jetzt schon! Sie und Iain sind vor einem Jahr nach Rom geflohen, um ihre Liebe unbeschwert genießen zu können. Jedoch wird ihr Moment des Glücks, mit einem schwerwiegenden Problem überschattet. Beau, Havens bester Freund, wird vermisst. Sie gehen zurück nach New York, um Beau zu... Glauben Sie an Reinkarnation? Tja, Haven jetzt schon! Sie und Iain sind vor einem Jahr nach Rom geflohen, um ihre Liebe unbeschwert genießen zu können. Jedoch wird ihr Moment des Glücks, mit einem schwerwiegenden Problem überschattet. Beau, Havens bester Freund, wird vermisst. Sie gehen zurück nach New York, um Beau zu suchen. Haven braucht aber Hilfe und sucht sie bei zwielichtigen Personen. Wer sind die Horen? Was führen sie im Schilde? Ist der teuflische Adam Rosier etwa nett geworden? Und wo steckt Iain? Diese Fragen haben mich während des Lesens beschäftigt. Lesen Sie den zweiten Teil von "Nichts ist endlich" und sie werden überrascht sein. Kirsten Miller weiß, wie man mit Worten bezaubern kann.