Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Das Schmetterlingsmädchen

Roman

Luebbe Digital Ebook

New York in den Goldenen Zwanzigern: Eine turbulente Metropole voller Leben, Musik, Abenteuer - ein aufregendes Versprechen. Als die fünfzehnjährige Louise aus dem verschlafenen Kansas dorthin reist, um Tänzerin zu werden, geht für sie ein Traum in Erfüllung. Hals über Kopf stürzt sich das neugierige, unkonventionelle Mädchen in diese berauschende Welt - sehr zum Missfallen ihrer Anstandsdame Cora, einer Frau mit traditionellen Wertvorstellungen. Doch hinter Coras korrekter Fassade verbirgt sich ein trauriges Schicksal, von dem niemand ahnt. Die Reise nach New York ist für sie eine Reise in die Vergangenheit...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.02.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783838719535
Verlag Lübbe
Originaltitel The Chaperone
Dateigröße 1476 KB
Übersetzer Britta Evert
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

New York in den goldenen Zwanzigern bildet die Kulisse eines starken Frauenporträts.

Anstandsdame mit Geheimnissen...

Wiebke Renken, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Cora meldet sich, als eine Anstandsdame für die 15jährige, tänzerisch talentierte Louise gesucht wird, der in New York die Chance geboten wird, Karriere zu machen. Denn auch für Cora bedeutet New York eine Chance: Über ihre Herkunft zu recherchieren und zu erfahren, wer sie ist. Als Kind in lebte Cora in verschiedenen New Yorker Waisenhäusern, bevor sie ausgesucht wurde, um im ländlichen Kansas von liebevollen Ersatzeltern aufgezogen zu werden. Der amerikanische Original-Titel „The chaperone“ für „Die Anstandsdame“ trifft den Inhalt wesentlich besser als „Das Schmetterlingsmädchen“. Die eigenwillige, temperamentvolle Louise Brooks hat es wirklich gegeben und sicherlich ist der Stummfilm-Star wie auch das Thema der goldenen zwanziger Jahre in New York für viele Leser (wie auch mich...) der eigentliche Anreiz, um sich diesem Buch zu widmen. Hier geht es allerdings vielmehr um Familien, bei denen eine heile Welt allenfalls als Fassade existiert und darum, wie durch ein gegenseitiges Auffangen und mitmenschliche Wärme dennoch ein glückliches Leben möglich sein kann. Darum, dass jeder sein kleines oder größeres persönliches Geheimnis mit sich trägt. Ein schönes Buch, das ich „lebenserfahrenen“ ;-) Leserinnen empfehlen würde. Viel Freude dabei! P.S.: Das Portrait auf dem wirklich schönen Cover zeigt eine Fotografie von Louise Brooks!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die goldenen Zwanziger in New York. Louise versucht ihren Traum zu Leben und entdeckt dabei eine geheime Vergangenheit.

Wahnsinnig interessant!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 25.07.2013

Dieser tolle Roman ist eine Mischung zwischen Biografie und fiktiver Geschichte. Er spielt in den zwanziger Jahren und erzählt die Geschichte der Schauspielerin Louise Brooks, die es tatsächlich gab. Ich konnte mich vergewissern das die Fakten, die darin auftauchen auch auf der Wahrheit basieren! Als Gegenpart kommt die fiktiv... Dieser tolle Roman ist eine Mischung zwischen Biografie und fiktiver Geschichte. Er spielt in den zwanziger Jahren und erzählt die Geschichte der Schauspielerin Louise Brooks, die es tatsächlich gab. Ich konnte mich vergewissern das die Fakten, die darin auftauchen auch auf der Wahrheit basieren! Als Gegenpart kommt die fiktive Anstandsdame ins Spiel, die wiederrum eine zweite spannende Geschichte in den Roman bringt. Dies macht dieses Buch sehr abwechlungsreich und kurzweilig, so dass man es ruck-zuck durchgelesen hat, da man es einfach nicht aus der Hand legen kann!

Zurück versetzt in die frühen Zwanziger…
von Elisa Lingel aus Hoyerswerda am 03.04.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein hinreißender Roman über das Leben der legendären Stummfilmschauspielerin Luise Brooks erzählt aus der Sicht ihrer „Anstandsdame“ Cora. In den goldenen Zwanzigern reist Cora mit ihrem Schützling nach New York. Dort nutzt sie ihre freie Zeit, um nach ihren Wurzeln zu forschen… Im Laufe des Buches kommen immer mehr Details... Ein hinreißender Roman über das Leben der legendären Stummfilmschauspielerin Luise Brooks erzählt aus der Sicht ihrer „Anstandsdame“ Cora. In den goldenen Zwanzigern reist Cora mit ihrem Schützling nach New York. Dort nutzt sie ihre freie Zeit, um nach ihren Wurzeln zu forschen… Im Laufe des Buches kommen immer mehr Details aus dem Leben von Cora und auch von Louise ans Licht. Dadurch bleibt das Buch immer interessant und kurzweilig. Auf jeden Fall lesenswert!