Meine Filiale

Piranha 2 - Uncut Edition

David Hasselhoff, Christopher Lloyd, Ving Rhames, Chris Zylka, Katrina Bowden

Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
10,59
bisher 14,99
Sie sparen : 29  %
10,59
bisher 14,99

Sie sparen:  29 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Beschreibung

Nach den Ereignissen am Lake Victoria vor einem Jahr bahnt sich der prähistorische Schwarm von blutrünstigen Piranhas seinen Weg in Swimming- Pools, Rohrleitungen und in einen gerade eröffneten Wasserpark 'Big Wet'.

Christopher Lloyd studierte Geschichte in Cambridge und arbeitete anschließend als Redakteur und mehrfach ausgezeichneter Wissenschaftsjournalist für die englische Wochenzeitung "The Sunday Times". Nachdem er einige Jahre in den Bereichen neue Medien- und Bildungssoftware tätig war, brach er 2006 mit seiner Frau und seinen beiden Kindern zu ausgedehnten Reisen durch ganz Europa auf. Die dabei gemachten Erfahrungen inspirierten ihn zu dem nun vorliegenden Buch Um alles in der Welt.

Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 29993 kbps
Auflösung: 1080p / 24 fps / 16:9

Das Bildformat dieser Blu-ray von PIRANHA 2 beträgt 2,35:1. Der Film wurde komplett digital überwiegend mit Red One-Kameras in echtem 3D gedreht. Allerdings testen wir hier die 2D Blu-ray. Die Bildqualität ist wie von einem Digitaldreh gewohnt sehr gut, wenngleich mit leichten Defiziten im Detail. Vor allem in hellen Szenen zeichnet sich das Bild durch eine sehr gute Schärfe sowie feine Detailzeichnung aus. Nachgeschärft wurde nicht, Rauschen ist ein Fremdwort. Dunkle Sequenzen leiden etwas unter Banding sowie leichtem digitalen Rauschen. Die Kompression arbeitet hier nicht ganz einwandfrei, meistens aber fehlerlos. Die Farben wirken etwas gelbstichig und sehr knallig. Der deutlich angehobene Kontrast verleiht dem Film einen starken HD-Pop-Effekt, bringt aber helle Flächen manchmal zum Glänzen, während das Schwarz zwar extrem tief, aber nicht zu dominant wirkt. Die Plastizität ist auch ohne 3D exzellent auf Grund dieser visuellen Stilmittel. Schmutz oder analoge Defekte gibt es auf dem rein digitalen Ausgangsmaterial für diesen Blu-ray-Transfer indes nicht.

Deutsche Untertitel sind für PIRANHA 2 vorhanden. Das Bonusmaterial beginnt mit einem Audiokommentar der Filmemacher, welcher durchaus nette Informationen zur Entstehungsgeschichte des Films birgt. Regisseur John Gulager, Produzent Joel Soisson sowie Autor Marcus Dunstan sprechen neben technischen Dingen wie dem 3D-Dreh auch Referenzen zum Vorgänger sowie Aspekte der Handlung an, allerdings könnte das Trio diesen Film doch etwas lockerer und weniger ernst sehen. Die B-Roll (HD) dauert zehn Minuten und zeigt unkommentierte Aufnahmen vom Set. Witzig wird es in \"The Hofftastic World of David Hasselhoff\" (HD). Etwas mehr als zwei Minuten sieht man David Hasselhoff sich selbst auf die Schippe nehmen in Interviewschnipseln sowie Filmausschnitten. Weiter geht es mit \"The Story behind the DD\" (HD), einem acht Minuten langen Making Of von der Stange mit der üblichen Mixtur aus Promo-Material in Form von Interviews, Filmszenen sowie Aufnahmen vom Set. Die drei Deleted Scenes (HD) dauern knapp drei Minuten, bieten aber nichts Spektakuläres. Die vier Interviews (HD) mit Danielle Panabaker, Gary Busey, David Hasselhoff sowie John Gulager sind ziemlich uninteressant, aber durchaus witzig. Wen interessiert die Charakterisierung bei einem Film wie PIRANHA 2, dagegen ist der Vergleich mit DER WEISSE HAI aber zum Schenkelklopfen?! \"Busey\'s Bloopers\" (HD) zeigt zwei Minuten an verpatzen Szenen mit Gary Busey, allerdings nicht aus dem Film, sondern von den Promo-Aufnahmen. In \"Wet & Wild with David Koechner\" (HD) präsentiert uns der Darsteller die schlüpfrigsten Ausschnitte aus dem Film, allerdings alles mit schwarzen Balken zensiert - somit sinnlos! Danach folgt der Kurzfilm \"A Lesson with John McEnroe\" (HD), welcher vier Minuten dauert und außer dem Studio Dimension Films nichts mit PIRANHA 2 gemein hat. Aber immer wieder schön John McEnroe beim Tennis fluchen zu hören. Zum Abschluss gibt es noch eine Trailershow (HD) des Labels Sunfilm zu sehen, dabei auch der Clip zu PIRANHA 2.

Verfügbare Tonspuren:

Deutsch: DTS-HD Master Audio 7.1 / 48 kHz / 5487 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1-ES / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 4238 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1455 kbps / 24-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 768 kbps / 24-bit)

Die englischen sowie deutschen DTS-HD Master Audio-Tracks basieren wohl auf demselben Mix, allerdings hat man die deutsche Fassung von 5.1 auf 7.1 hochgemischt. Das Herumfummeln am Ausgangsmaterial hat leider etwas Spuren hinterlassen. Der deutschen Tonspur fehlt leicht das Volumen und die Breite des englischen Originals, der Sound wirkt dezent komprimiert. Beide Mixes bieten aber einige gute Surroundeffekte, die jedoch etwas zu selten vorkommen und auch dynamischer hätten ausfallen dürfen. Ansonsten gibt es die üblichen Umgebungsgeräusche sowie räumliche Musik von hinten. Die Front bietet dagegen klar ortbare Rechts-Links-Aktivitäten und der Subwoofer hat in den Actionszenen ebenfalls gut zu tun, Tiefbass in den Hörraum zu befördern. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen einwandfrei, in der deutschen aber etwas steril. Die Qualität der Synchronisation ist in Ordnung, aber nicht wirklich herausragend, auch da David Hasselhoff nicht von Andreas von der Meden gesprochen wird. Die allgemeine Klangqualität wirkt im englischen Original etwas offener und dynamischer, hat aber dieselben sehr gute Höhen, Mitten sowie Basswiedergabe wie die deutsche Fassung.

PIRANHA 2 oder auch PIRANHA 3DD ist die Fortsetzung zu Alexandre Ajas PIRANHA 3D aus dem Jahr 2010. Der Film wurde diesmal allerdings für den Direct-to-Video-Markt konzipiert und vom Budget her deutlich günstiger aufgestellt. Auch führt hier nun John Gulager Regie, der vor allem für seine FEAST-Trilogie bekannt ist. War der Vorgänger schon eher eine Horrorkomödie, setzt die Fortsetzung noch einen drauf und präsentiert fast schon eine Parodie des Genres. Dabei sind die Vorraussetzungen in Sachen Handlung gar nicht so schlecht: Der fiese Stiefvater der hübschen Maddie (Danielle Panabaker; THE CRAZIES, FREITAG DER 13.) wandelt den Familienfreizeitpark in einen Erotik-Erlebnisbad um, was Maddie, die Miteigentümerin ist, überhaupt nicht passt. Noch dazu liegt der Park an einem Nachbarsee des Lake Victoria, in welchem in PIRANHA 3D die gefräßigen Fische ihr blutiges Unwesen trieben. Rechtzeitig zur Einweihung haben die Fischlein einen unterirdischen Weg in den Nachbarsee gefunden und machen sich einmal mehr über die Badegäste her. Da kann nur noch Eröffnungs-Stargast David Hasselhoff, der sich selbst spielt, als Hilfs-Bademeister die Situation retten...

BAYWATCH- und KNIGHT RIDER-Jugendidol David Hasselhoff ist es wirklich, der PIRANHA 2 rettet, denn seine mit Selbstironie gespickten Szenen sind die Highlights des Films und lassen ein ums andere Mal den Zuschauer vor Lachen auf dem Boden wälzen! Ving Rhames schließt sich da nahtlos an, auch seine Performance ist durchaus witzig, wenngleich nicht ganz so groß angelegt wie die von Hasselhoff. Eigentlich bietet diese Low Budget-Produktion eher mäßige Kost. Die Gore-Szenen sind nicht mehr ausufernd und häufig wie im ersten Teil, was sicherlich auch am gesunkenen Budget liegt. Teilweise hat man auch das Gefühl, dass Puppen, Körperteile etc. aus dem ersten Teil recycelt wurden. Außerdem nerven die pubertären Sex-Witzchen und Anspielungen sowie massenhaft unechte Silikon-Brüste. Die Darsteller sind in Ordnung, leisten aber nichts Ungewöhnliches. Am interessantesten sind da noch die Gastauftritte: Neben Hasselhoff und Rhames können hier vor allem noch Gary Busey sowie Christopher Lloyd punkten. Sieht man PIRANHA 2 nicht als ernsthaften Horrorfilm, sondern vielmehr als Parodie auf das Genre, macht dieser Film eigentlich viel Spaß. Der Horror- und Gore-Faktor ist aber so gering, dass er auf dieser Ebene nicht wirklich funktioniert, zumal das Drumherum viel zu platt daherkommt.

Die Blu-ray Disc von Sunfilm zeigt PIRANHA 2 in sehr guter, aber nicht makelloser Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist promo-lastig und teilweise recht witzig, aber hat wenig Qualität.

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 18 Jahren
Erscheinungsdatum 04.10.2012
Regisseur John Gulager
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4041658296182
Genre Horror-Komödie
Studio Tiberius Film GmbH
Originaltitel Piranha 3DD
Spieldauer 85 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 7.1, Englisch: DTS HD 7.1
Produktionsjahr 2011

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
  • Artikelbild-11
  • Artikelbild-12