Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vermächtnis des Schweigens

(3)
Kindsmord! Keiner kann glauben, dass Allison Glenn dieses schändliche Verbrechen tatsächlich begangen hat. Doch als das Gericht sie zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, scheint die Schuld der Sechzehnjährigen bewiesen. Und die Einzige, die etwas dazu sagen könnte, schweigt.

Fünf Jahre später wird Allison aus dem Gefängnis entlassen - in eine Welt, die sich von ihr abgewandt hat. Nur die Buchhändlerin Claire ist bereit, ihr eine zweite Chance zu geben. Gemeinsam kümmern sie und Allison sich um den kleinen Buchladen - und um Joshua, Claires fünfjährigen Adoptivsohn. Doch wie wird Claire reagieren, wenn sie die Wahrheit über Allisons Geheimnis erfährt?
Portrait
Heather Gudenkauf wurde als jüngste von sechs Geschwistern geboren. Mit ihrem ersten Roman "Das Flüstern der Stille" hat die studierte Grundschullehrerin es auf Anhieb auf die Bestsellerlisten von New York Times und USA Today geschafft. Die Autorin lebt mit ihrem Mann, drei Kindern und einem Hund in Iowa.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783862784301
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1178 KB
eBook
4,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

überraschend, spannend und tragisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 29.06.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Allison Glenn wird als Kindsmörderin verurteilt. Fünf Jahre später wird sie aus dem Gefängnis entlassen und ihre Welt ist nicht mehr die gleiche. Eine zweite Chance bekommt sie in einem Buchladen, die Buchhändlerin Claire gibt ihr eine Stelle. Als Allison dort anfängt ist sie voller Hoffnung und kümmert sich... Allison Glenn wird als Kindsmörderin verurteilt. Fünf Jahre später wird sie aus dem Gefängnis entlassen und ihre Welt ist nicht mehr die gleiche. Eine zweite Chance bekommt sie in einem Buchladen, die Buchhändlerin Claire gibt ihr eine Stelle. Als Allison dort anfängt ist sie voller Hoffnung und kümmert sich um den Laden auch gelegentlich um Joshua, den Adoptivsohn von Claire. Der Anfang ist eigentlich recht harmlos, die verschiedenen Figuren werden vorgestellt und man bekommt langsam ein Bild von der Geschichte und der Welt. Doch je weiter man liest um so fesselt wird die Geschichte. Auch das Allison, Claire, Charm und Byrnn jeweils einen Teil der Geschichte erzählten macht alles sehr spannend. Die Geschichte ist wie ein Puzzle, jeder der Figuren hat ein paar Teile davon und jeder gibt immer wieder nur ein Teil Preis und man wartet und setzt die tragische Geschichte Teil für Teil zusammen. Die erschreckende an der Geschichte ist das man bis zum Schluss nur immer wieder kleine Häppchen bekommt und nicht weiß was wirklich passiert ist. Der Schluss ist sehr überraschend, erschreckend und voller Gefühle.

Super Buch
von Steffi aus Schieder-Schwalenberg am 10.05.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben und man fiebert und leidet mit den beteiligten Personen mit. Das Thema ist hart und wir immer mal wieder beschrieben, ich als 2 fache Mutter musste so manches mal schlucken und wollte das Buch schon weg legen. Zum Glück habe ich es nicht gemacht denn... Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben und man fiebert und leidet mit den beteiligten Personen mit. Das Thema ist hart und wir immer mal wieder beschrieben, ich als 2 fache Mutter musste so manches mal schlucken und wollte das Buch schon weg legen. Zum Glück habe ich es nicht gemacht denn es ist ein super Buch und einfach gut zu lesen.

Bestsellerqualität
von Martina Wirthwein am 06.08.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn ich dieses Buch mit einem Wort beschreiben müsste, dann mit jenem: "Fesselnd". Der Fall ist eindeutig: Allison hat ihr Neugeborenes getötet. Für diese schändliche Tat kommt sie zu Recht ins Gefängnis. Familie, Freunde, Nachbarn... alle sind entsetzt über diese Kaltblütigkeit und wenden sich ab von der damals erst 15jährigen,... Wenn ich dieses Buch mit einem Wort beschreiben müsste, dann mit jenem: "Fesselnd". Der Fall ist eindeutig: Allison hat ihr Neugeborenes getötet. Für diese schändliche Tat kommt sie zu Recht ins Gefängnis. Familie, Freunde, Nachbarn... alle sind entsetzt über diese Kaltblütigkeit und wenden sich ab von der damals erst 15jährigen, der man eine sagenhafte Karriere vorausgesagt hat; die beliebt war und fleißig und ... glücklich? Fünf Jahre später hat Allison ihre Freiheit wieder und mit ihrer Entlassung aus der Haft beginnt das Buch. Langsam, ganz langsam enthüllt Heather Gudenkauf die Wahrheit über das, was fünf Jahre zuvor geschehen ist. Das tut sie meines Erachtens äußerst geschickt in kurzen Kapiteln, die aus der Sicht der Schwestern Allison und Brynn, sowie deren Schulkollegin Charm und der Buchhändlerin Claire geschrieben sind. Denn deren Erinnerungen sind es, die wie Puzzleteile am Ende ein ganzes Bild ergeben. Die Kapitelanfänge beschreiben die Gegenwart, in der sich die Protagonisten gerade befinden, ehe die Autorin in die Vergangenheitsform wechselt und von der Zeit fünf Jahre zuvor erzählt. Ein solcher Schreibstil ist mir neu und ich hätte nichts dagegen, wieder ein Buch zu lesen, das in dieser Form verfasst ist - wenn es denn so spannend aufbereitet ist, wie "Vermächtnis des Schweigens"! Gefallen hat mir auch, dass mich Gudenkauf ganz schön aufs Glatteis führen konnte. Denn nach und nach tauchen immer neue Personen auf, die alle irgendwo in Verbindung mit diesem Kind stehen und irgendwann habe ich sogar gezweifelt, dass Allison die wahre Mutter ist. Fazit: für mich hat dieses Buch Bestsellerqualitäten! Auch könnte ich mir gut eine Verfilmung vorstellen :-)