Im Zeichen der Krähe 2

Die Totenhüterin

SOUL Band 2

Jeri Smith-Ready

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Schmerz, Verzweiflung, Sehnsucht ? Nacht für Nacht hört Rhia die Rufe der Verstorbenen. Und diese neue Dimension ihrer Gabe als Krähenfrau ist gefährlich: Rhias Seele droht im Jenseits gefangen genommen zu werden! In Asermos herrscht Krieg. Nur eine Vision gibt Rhia Hoffnung: Ihr Sohn, erst wenige Wochen alt, wird dem Land Frieden bringen! Doch das scheinen ihre Feinde zu ahnen. Sie entführen das Kind. Wenig später verschwindet auch ihr Mann Marek, Seelenträger des Wolfes. Verzweifelt macht Rhia sich auf die Suche. Um sich selbst, ihre Familie und ihr Volk zu retten, muss sie Kräfte entwickeln, die sie sich zuvor nicht einmal hätte vorstellen können! Denn ihr Weg führt sie in die Stadt der Abtrünnigen ? und in das Reich der Toten ?

Jeri Smith-Ready lebt mit ihrem Ehemann, zwei Katzen und einem Windhund im US-amerikanischen Bundesstatt Maryland. Ihre spannenden Fantasyromane wurden bereits vielfach ausgezeichnet. Weitere Leidenschaften der Autorin sind Musik, Kino und Twittern.

"Mit dem zweiten Teil der Trilogie hat Jeri Smith-Ready sich selbst übertroffen."
- Romantic Times Book Reviews "Eine kraftvolle Stimme im Fantasy-Genre, auf die man besser hören sollte!"
- Kwips and Kritiqiues

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862784400
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1027 KB

Weitere Bände von SOUL

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Lieblingsbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Müllrose am 23.08.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

voll Spannend habe richtig mit gefiebert und die Daumen gedrückt ich hoffe es kommen noch paar folgen von dem Buch

erstklassige Fortsetzung
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 30.10.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Buchinhalt: Der Krieg gegen die Nachfahren tobt in Asermos und die Toten rufen die Krähenfrau – Rhia ist in die zweite Phase ihrer Gabe eingetreten, nachdem sie von Marek schwanger ist. Auch Rhias Heimat Kalindos ist von den Kämpfen gezeichnet, viele Freunde und Angehörige sind gefallen und die Hoffnung auf Normalität schwind... Buchinhalt: Der Krieg gegen die Nachfahren tobt in Asermos und die Toten rufen die Krähenfrau – Rhia ist in die zweite Phase ihrer Gabe eingetreten, nachdem sie von Marek schwanger ist. Auch Rhias Heimat Kalindos ist von den Kämpfen gezeichnet, viele Freunde und Angehörige sind gefallen und die Hoffnung auf Normalität schwindet. Dann hat Rhia eine Vision, die auch die Schamanin Coranna bestätigt: Rhias ungeborener Sohn soll der Auserwählte sein, der den Frieden zurückbringen soll. Währenddessen wünscht sich Philip, ein gefangener Nachfahre, nichts sehnlicher als seinen Tod. Er hat sein linkes Bein verloren und verkrüppelt zu sein, gilt in seinem Volk als große Schande. Plötzlich jedoch merkt er, dass auch er magische Kräfte entwickelt. Der Schutzgeist Pferd verleiht Philip die Gabe, die Sprache der Tiere zu verstehen und eröffnet ihm die Chance auf ein Leben bei Rhias Volk. Als Rhias Sohn Nilik geboren wird, werden Marek und das Baby entführt. Während Nilik bei einer einflussreichen Nachfahrin als deren Kind aufwachsen soll, landet Marek in Sklaverei und wird von Niliks Entführerin missbraucht und gedemütigt. Kann Rhia ihre Familie wieder vereinen und ist Nilik wirklich der gesuchte Retter ihres Volkes? Persönlicher Eindruck: Der 2. Band knüpft nahtlos an den ersten an und besticht erneut mit einer faszinierenden Welt, in der die Menschen im Einklang mit der Natur und den Tiergeistern leben. Neben den schon bekannten Protagonisten kommt mit Philip ein neuer Charakter hinzu, der plastisch und tiefgründig ausgearbeitet ist und dessen Zerrissenheit zwischen Ehre, Schande und Neuanfang absolut nachvollziehbar ist. Auch Rhias und Mareks Beziehung zueinander sowie die Beziehung zwischen Mensch und Tiergeist wird vertieft und sorgt für mystische Momente. Die Sprache und der Schreibstil machen es erneut zu einem Vergnügen, in den Roman einzutauchen und weder Spannung, noch Romantik kommen zu kurz. Action und Dramatik, wie Niliks Entführung, Mareks unbestimmtes Schicksal als Sklave im Land der Abtrünnigen oder die zarte Liebesgeschichte zwischen Philip und Alanka machen den Roman zu einem absoluten Lesevergnügen, bei dem die Seiten nur so dahin fliegen. Der Cliffhanger und die noch losen Handlungsfäden am Schluß lassen Raum für einen eventuellen weiteren Band, bei dem ich sofort wieder dabei wäre! Erstklassige mystische Fantasy, volle Punktzahl!

  • Artikelbild-0