Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Hexenkind

Eine Frau kämpft gegen die Hexenverfolgung in Afrika

(1)
Ihr eigener Vater beschuldigt Joana eine Hexe zu sein, ebenso ihr Ehemann. Für ihn unterzieht Joana sich sogar einem qualvollen Ritual, das sieben Tage dauert. Doch ihre Ehe scheitert und sie geht nach Europa.

Jahre später kehrt sie für eine Dokumentation über Hexenverfolgung zurück nach Afrika. Wieder wird sie Zeugin des Aberglaubens, der auch ihr selbst so viel Leid bereitet hat. Bei einem Treffen mit ihrem Vater kommt es zum Eklat. Doch nun besitzt Joana den Mut und die Kraft sich zu wehren.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 17.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783838714202
Verlag Bastei Entertainment
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Hexenkind

Hexenkind

von Joana Adesuwa Reiterer
eBook
7,99
+
=
Die Schmetterlingsinsel

Die Schmetterlingsinsel

von Corina Bomann
(64)
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Toll!
von Asti am 03.01.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Autorin wurde als 16-jährige von ihrem Vater aus dem Zuhause geworfen - er warf ihr vor, wie ihre Schwester und ihre Mutter als Hexe für seinen beruflichen Misserfolg verantwortlich zu sein. Alleine meisterte sie danach ihr Leben, zuerst in Afrika, inzwischen in Österreich, wo sie eine eigene Familie... Die Autorin wurde als 16-jährige von ihrem Vater aus dem Zuhause geworfen - er warf ihr vor, wie ihre Schwester und ihre Mutter als Hexe für seinen beruflichen Misserfolg verantwortlich zu sein. Alleine meisterte sie danach ihr Leben, zuerst in Afrika, inzwischen in Österreich, wo sie eine eigene Familie gegründet hat und einen Verein zum Schutz gegen Menschenhandel gegründet hat. Für Film-Arbeiten befasst sie sich mit dem Thema Hexerei in Afrika - und notgedrungen auch mit ihrer eigenen Vergangenheit. Eine packende Erzählung über heute noch in großen Teilen Afrikas weit verbreitete Ängste vor Hexen, die häufig für Misserfolge oder Unglück verantwortlich gemacht werden, weil man noch immer nicht versteht, weshalb man eine Krankheit erleidet, beruflich nicht erfolgreich ist oder keine Kinder bekommt. Adesuwa schafft es, spannend ihre eigene Lebensgeschichte mit viel Hintergrundwissen und aktuellen Beispielen über Hexerei, Hexenaustreibungen und andere okkulte Praktiken zu erzählen.