Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Jetzt für nur 89 EUR sichern.**

Sex im alten Rom, Sammelband 1-3

Historischer Erotik-Roman von Rhino Valentino

Sex im alten Rom Sammelband Band 1

Sex im alten Rom 1-3 Gesamtausgabe

Teil 1, 2 und 3 der Serie in einer Ausgabe.

Historischer Erotik-Roman vom extravaganten Schriftsteller der Liebe und Leidenschaft: Rhino Valentino.

Die reiche Kaufmannsgattin Laetitia erwirbt für teures Geld auf dem Sklavenmarkt des Forum Romanum zwei Männer und eine Frau: den großen, kräftigen Schwarzen Obinna, den hübschen Gallier Dumnorix und die wunderschöne blonde Germanin Afra. Sie will die drei Sklaven nicht nur als gehorsame Haus- und Hofsklaven besitzen, sondern auch als exotische Bereicherung ihrer wollüstigen Nächte.

Laetitias naiver, schwerreicher Ehemann Magnus ahnt nicht, welch ungeheuerlichen heißen Liebespläne seine Frau hegt. Während er sich auf eine wichtige Geschäftsreise in die Toskana vorbereitet, plant Laetitia für die Zeit seiner Abwesenheit eine wilde Sex-Orgie.

Ihr gefährliches Leben führt die Sklaven Obinna, Dumnorix und Afra durch die turbulente Zeit des alten Roms zur Zeit der Herrschaft Julius Cäsars. Sexuelle Skandale, die Grausamkeiten der Zirkusspiele des Circus Maximus und die sehnsüchtige Hoffnung auf Freiheit bewegen die drei Helden der spannenden Story.

Neben intensiven Schilderungen verschiedenster Erotik-Szenen enthält diese Geschichte eine kräftige Brise Humor. Sie belebt augenzwinkernd das Genre der Erotik-Parodie... In einer geschliffenen, messerscharfen Sprache entführt Sie der Autor Rhino Valentino in die schamlose, düstere Welt des alten Roms!
Portrait
Rhino Valentino schreibt Romane voller Sex, Gags und Gewalt!

Er wurde Mitte der Siebziger Jahre in Deutschland geboren und schrieb schon als Jugendlicher gerne und viel. 2010, lange nach dem Abitur und nach etlichen Jahren heiterer und auch bitterer Lebenserfahrung, fühlte er sich reif genug: Bereit dafür, einen Literatur-Agenten zu suchen, der ihn an einen Verlag vermitteln sollte. Zur gleichen Zeit aber kam, von den USA ausgehend, die Sache mit den Ebooks ins Rollen. Deshalb änderte er kurzerhand seine beruflichen Pläne. Er verzichtete sowohl auf den Kontakt zu Agenten als auch auf zeitintensive Bewerbungen bei Verlagen.

Stattdessen veröffentlicht Rhino Valentino seit 2012 erotische Ebooks und Taschenbücher mit Hilfe eines Kleinverlags. Dieser lässt ihm viel künstlerische Freiheit und interessante kreative Spielräume. Mit seinen Romanen hat er sich bei großen Verlagen noch niemals beworben. Er ist damit quasi "jungfräulich" - was er mit sorgfältig versiegeltem, schriftstellerischem Keuschheitsgürtel auch bleiben will.

Luna Blanca ist eine Autorin, die er persönlich kennt. Sie veröffentlicht ebenfalls erotische Romane der besonderen Art. Mit ihr verbindet ihn eine augenzwinkernde Hassliebe: Zum einen tauschen sie gerne Ratschläge und Inspirationen aus, kritisieren sich gegenseitig auf befruchtende und konstruktive Weise. Andererseits kann es ja wohl nicht sein, dass ausgerechnet eine Frau zum Ziel hat, mehr Bücher zu produzieren als er selbst! Weswegen ihn nicht zuletzt auch Luna Blancas Fleiß kräftig anspornt, selbst immer mehr und mit glühendem Feuereifer zu schreiben.

Rhino Valentino arbeitet vor allem in der Ruhe des Abends und der Nacht. Wie ein Jaguar ist er mit Vorliebe nachtaktiv. Denn tagsüber macht er oft etwas ganz anderes¿ Er braucht die stille Zurückgezogenheit, um für seine Erotik-Romane konzentriert Brauchbares aus seinem inneren Ideen-Schatz zu gewinnen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 156 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18
Erscheinungsdatum 31.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783864410154
Verlag Ralf Stumpp
Dateigröße 696 KB
Verkaufsrang 25591
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Sex im alten Rom Sammelband

  • Band 1

    32565824
    Sex im alten Rom, Sammelband 1-3
    von Rhino Valentino
    (2)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33051812
    Sex im alten Rom, Sammelband 4-6
    von Rhino Valentino
    (1)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    65280341
    Sex im alten Rom, Sammelband 7-9
    von Rhino Valentino
    eBook
    3,99
  • Band 4

    65280354
    Sex im alten Rom, Sammelband 10-12
    von Rhino Valentino
    eBook
    3,99
  • Band 5

    65280350
    Sex im alten Rom, Sammelband 16-18
    von Rhino Valentino
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Authentisch, aber sicher nicht jedermanns Ding
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2015

Wer sich einen Eindruck in das Liebesleben im alten Rom verspricht (inklusive einiger expliziter Schilderungen) ist hier goldrichtig. Allerdings ist das Buch meines Erachtens etwas langweilig den Schreibstil betreffend, andererseits ist es auf Grund der Thematik für unser heutiges Empfinden sicherlich recht eklig. Dafür kann der... Wer sich einen Eindruck in das Liebesleben im alten Rom verspricht (inklusive einiger expliziter Schilderungen) ist hier goldrichtig. Allerdings ist das Buch meines Erachtens etwas langweilig den Schreibstil betreffend, andererseits ist es auf Grund der Thematik für unser heutiges Empfinden sicherlich recht eklig. Dafür kann der Autor nichts, aber für den Schreibstil gibt es von mir nur drei Sterne.

So trieben es die alten Römer… und Römerinnen!
von BeatM am 10.07.2013

Die Geschichte fängt auf dem Sklavenmarkt an, wo Lätitia (eine reiche Römersfrau) Diener einkauft. Eine superschöne Blonde, einen großen muskulösen Schwarzen und einen jungen Gallier. Die Handlung geht rasant weiter, eine Szene jagt die nächste. Es wird aber alles auch genau beschrieben, sodass man in das alte Rom für eine We... Die Geschichte fängt auf dem Sklavenmarkt an, wo Lätitia (eine reiche Römersfrau) Diener einkauft. Eine superschöne Blonde, einen großen muskulösen Schwarzen und einen jungen Gallier. Die Handlung geht rasant weiter, eine Szene jagt die nächste. Es wird aber alles auch genau beschrieben, sodass man in das alte Rom für eine Weile gut versinken kann . Die Römer und besonders auch Römerinnen in diesem Buch sind nicht gerade zimperlich. Jeder nimmt sich was er will, es wird geschlagen gefressen und gelacht. Ja nicht „gegessen“ sondern wie die Schweine alles grunzend verschlungen! Der Roman wird Männern gefallen, die beim lesen gerne zur Sache kommen und auch manchen Frauen (die nicht nur auf „echte“ zarte Frauenlektüre stehen).