Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 60 EUR günstiger sichern.**

Pellkartoffeln und Popcorn

Kann man ein heiteres Buch über eine ganz und gar nicht heitere Zeit schreiben? Man kann!
Evelyn Sanders erzählt von Kriegs- und Nachkriegszeit in Berlin aus der Sicht eines Kindes, für das Geburtstag bei Kartoffelkuchen und Kinderlandverschickung nach Ostpreußen der ganz normale Alltag waren. Und danach? Mathe-Aufgaben bei Kerzenlicht, Christbaumklau im Grunewald, Chewing-Gum und ¿Backfisch-Party¿ bei Musik von Glenn Miller...
Selten ist Zeitgeschichte so menschlich geschildert worden wie in diesem Buch, dem tatsächliche Geschehnisse zugrunde liegen.
Portrait
Evelyn Sanders' Fähigkeit, den Alltag auf die Schippe zu nehmen, ist unerreicht. Die geborene Berlinerin, gelernte Journalistin, fünffach gestählte Mutter und vielfach gekrönte Bestsellerautorin lebt in der Nähe von Heilbronn.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426417201
Verlag Droemer Knaur Verlag
Dateigröße 788 KB
Verkaufsrang 28656
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Kann man lesen, muss man aber nicht. Hat nichts mit der Familienreihe an sich zu tun, ist aber im gleichen Stil verfasst. Mit Augenzwinkern und Humor wird der Alltag geschildert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Eine heikle Zeit amüsant geschildert
von Nicole aus dem Land Brandenburg am 29.05.2005
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit ihrem einmaligen Schreibstil gelingt es Evelyn Sanders einmal mehr den Leser zu fesseln! Sie schildert den Alltag in der Zeit des 2. Weltkrieges und die Nachkriegsjahre in Berlin aus der Sicht eines Kindes und schafft es so die Leser zu fasinieren.