Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Malocchio - Der böse Blick

Roman

(30)
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, in der Nähe von Rom. Die alte Italienerin Maria verflucht Jack, einen jungen, abenteuerlustigen Amerikaner, der scheinbar ihre Enkelin ins Unglück getrieben hat. Mit dem Fluch beginnt eine Kette von Unglücksfällen, die Jacks Familie über Generationen hinweg belasten wird. Unglück und Tragödien – das Verhängnis nimmt seinen Lauf....
Portrait
Patrizia Zannini wurde 1965 in Stuttgart geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Fotografin und studierte Werbung. Sie arbeitete bei einem Stuttgarter Verlag als Konzeptionerin und Texterin. Seit 1997 ist sie freie Werbetexterin, Fotografin und Autorin und hat mehrere Kinderbücher veröffentlicht. 2011 hat Patrizia Zannini zwei Literatur-Wettbewerbe gewonnen. Beide Texte wurden veröffentlicht. 2012 ist ihr erster Roman "Malocchio" erscheinen, "Meine Schwester, die Hummelkönigin" ist ihr erster Roman bei feelings - emotional eBooks. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Stuttgart und Berlin.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426430491
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 752 KB
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
29
1
0
0
0

Fesselnd
von milabrita am 31.12.2015

Kaum eine Chance, das Buch auf die Seite zu legen. Die Spannung was als nächstes passiert und ob der "Fluch" noch gebrochen werden kann hielt mich gefesselt. Die tragische Familien-Geschichte, die mit einer schönen Liebesgeschichte begann und in ungeahnte Katastrophen, die weit in die Zukunft reichen, endet. Absolut lesenswert!

Pageturner
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2013

Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören zu lesen. Man will wissen wie es weitergeht, was als nächstes passiert und vor allem: wie es passiert. Dabei schafft es der Autor, die beiden verschiedenen Handlungsstränge immer weiter zu spinnen. Ich kann es nur empfehlen.

Großartig
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 21.08.2013

Vier Stunden Lesemarathon, keine Chance, es aus der Hand zu legen. Großartig erzähltes Familienepos, beklemmend, spannend und absolut fesselnd. Am Anfang hatte ich das atmosphärisch dichte Gefühl, Urlaub in Italien zu machen, nicht ahnend, was zum Ende auf mich wartet. So muss man erstmal erzählen können. Irgendwie hatte ich... Vier Stunden Lesemarathon, keine Chance, es aus der Hand zu legen. Großartig erzähltes Familienepos, beklemmend, spannend und absolut fesselnd. Am Anfang hatte ich das atmosphärisch dichte Gefühl, Urlaub in Italien zu machen, nicht ahnend, was zum Ende auf mich wartet. So muss man erstmal erzählen können. Irgendwie hatte ich immer das Gefühl, gerade einen neuen Literaturklassiker zu lesen. Großartig. Ich kann Malocchio uneingeschränkt weiterempfehlen und tue das hiermit. Auch das Cover ist sehr gelungen und macht neugierig.