Wenn ich auch nicht besser bin, bin ich doch anders

Autoren erzählen von ihrer Pflege und Adoption

Die meisten Autoren haben nur ein Thema, das sie in immer neuen Varianten und Variationen bearbeiten, sie schreiben das eine Buch immer neu, nämlich die Geschichte ihres Lebens. [ ... ] Mein Thema ist ? im weitesten Sinn ? die beschädigte Kindheit, ist letztlich die Verwunderung darüber, dass das Leben, der Wille zu leben zum Glück meist stärker ist als alles, was Menschen sich gegenseitig antun. Mich interessiert die Frage, wie Identität unter widrigen Bedingungen entstehen und wachsen kann. Das ist vielleicht eine einseitige Sicht der Welt, aber eine andere steht mir nicht zur Verfügung. Auch wenn ich es mir anders gewünscht hätte.

(Mirjam Pressler)

Portrait

Vera Kissel wurde 1959 in Heppenheim/Bergstraße geboren und lebt in Potsdam. Sie schreibt Theaterstücke, Drehbücher, Lyrik und Prosa. Die Schwester ihres Vaters war adoptiert, ein lange gehütetes Familiengeheimnis.

Charly Kowalczyk wurde 1957 in Singen geboren und lebt in Potsdam. Er ist Pflegevater von zwei erwachsenen Töchtern und Autor von Büchern und Hörfunk-Features.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Vera Kissel, Charly Kowalczyk
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 06.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8248-0893-9
Verlag Schulz-Kirchner
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/1 cm
Gewicht 194 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.