Blaue Stunden

List bei Ullstein 61153

(5)

„In manchen Breitengraden gibt es vor der Sommersonnenwende und danach eine Zeitspanne, nur wenige Wochen, in der die Dämmerungen lang und blau werden. Während der blauen Stunden glaubt man, der Tag wird nie enden. Wenn die Zeit der blauen Stunden sich dem Ende nähert (und das wird sie, sie endet), erlebt man ein Frösteln, eine Vorahnung der Krankheit: das blaue Licht verschwindet, die Tage werden schon kürzer, der Sommer ist vorbei.“

Eine sehr persönliche Bilanz der großen amerikanischen Autorin und ein ehrliches Buch über Tod und Vergänglichkeit, Erinnerung und Alter, über das, was wir verlieren, und das, was bleibt.

Portrait
Joan Didion, geboren 1934 in Sacramento, Kalifornien, arbeitete als Journalistin für verschiedene  amerikanische Zeitungen und war u. a. Redakteurin der Vogue. Sie hat fünf Romane und zahlreiche  Sachbücher veröffentlicht, darunter Das Jahr magischen Denkens. Joan Didion lebt in New York City.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 09.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61153-2
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/2,2 cm
Gewicht 232 g
Originaltitel Blue Nights
Übersetzer Antje Rávic Strubel
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Blaue Stunden

Blaue Stunden

von Joan Didion
(5)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Das Jahr magischen Denkens

Das Jahr magischen Denkens

von Joan Didion
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von List bei Ullstein mehr

  • Band 61149

    37420932
    Mama mag keine Spaghetti
    von Tessa Hennig
    (20)
    Buch
    9,99
  • Band 61150

    33804775
    Lisa geht zum Teufel
    von Tessa Hennig
    (15)
    Buch
    8,99
  • Band 61152

    32725696
    Im Tal des Vajont
    von Mauro Corona
    (4)
    Buch
    8,99
  • Band 61153

    32725688
    Blaue Stunden
    von Joan Didion
    (5)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 61154

    32719869
    Antonias Wille
    von Petra Durst Benning
    Buch
    8,95
  • Band 61162

    32725697
    Wahr
    von Riikka Pulkkinen
    (9)
    Buch
    9,99
  • Band 61163

    32725699
    Verflucht sei Dostojewski
    von Atiq Rahimi
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Blaue Stunden“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Die großartige amerikanische Autorin erinnert sich mit zarten Worten und zugleich traurigen Gedankenfetzen an den Tod ihrer geliebten Tochter, ihren Ehemann und betrachtet mit Ignoranz ihr eigenes Alter. Ein großartiges Buch, tiefsinnig uns sensibel. Die großartige amerikanische Autorin erinnert sich mit zarten Worten und zugleich traurigen Gedankenfetzen an den Tod ihrer geliebten Tochter, ihren Ehemann und betrachtet mit Ignoranz ihr eigenes Alter. Ein großartiges Buch, tiefsinnig uns sensibel.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Wenn Sie für dieses e-book bereit sind, kann es Sie Ihr Leben lang begleiten!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 10.08.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses e-book mit all' seinem Schmerz, seiner Verzweiflung, seiner gnadenlosen Durchleuchtung der erzählten Geschichte (Tod der einzigen Tochter 20 Monate nach dem Tod des Ehemannes) wirkt wie die titelgebenden "Blauen Stunden". Wer dieses Dämmerungslicht schon mal bewußt wahrgenommen hat, wird verblüfft sein, wie Didion die Stimmung dieser Stunden mit... Dieses e-book mit all' seinem Schmerz, seiner Verzweiflung, seiner gnadenlosen Durchleuchtung der erzählten Geschichte (Tod der einzigen Tochter 20 Monate nach dem Tod des Ehemannes) wirkt wie die titelgebenden "Blauen Stunden". Wer dieses Dämmerungslicht schon mal bewußt wahrgenommen hat, wird verblüfft sein, wie Didion die Stimmung dieser Stunden mit Sprache erzeugt. Bereits in ihrem Buch "Das Jahr magischen Denkens" (über den plötzlichen Tod ihres Mannes) schont die Autorin weder sich selbst, noch uns, die Leserinnen und Leser. Ich bin erschüttert von ihrer Fähigkeit, privatestes Leid mittels Sprache so zu verdichten, so zu transformieren, daß Alle, die jemals Trauer, Schmerz oder Angst gefühlt haben, sich wiederfinden. Wie aus einer reifen Frucht pressen ihre beiden Bücher die Substanz des Schmerzes beim Lesen aus uns heraus. Ich hoffe (und gleichzeitig fürchte ich mich davor!), daß sie noch ein Buch über das Alter schreibt.

das Anhalten der Uhren
von Jens Paller aus Neuss am 26.02.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Schon mit ihrem im Deutschen 2005 erschienen Buch "Das Jahr magischen Denkens" hat Joan Didion viele LeserInnen gefunden und berührt, die Verarbeitung des schweren Schicksalschlages und Verlustes von Ehemann und Tochter, die ins Koma fiel, hat Sie zur großen Literatur verarbeitet. So auch in Ihrem neuen Buch, den "Blauen Stunden"... Schon mit ihrem im Deutschen 2005 erschienen Buch "Das Jahr magischen Denkens" hat Joan Didion viele LeserInnen gefunden und berührt, die Verarbeitung des schweren Schicksalschlages und Verlustes von Ehemann und Tochter, die ins Koma fiel, hat Sie zur großen Literatur verarbeitet. So auch in Ihrem neuen Buch, den "Blauen Stunden" die sich nochmals mit dem Verlust und Tod Ihrer Liebesten und Naechsten auseinandersetzen. Erneut große und sehr berührende, persoenliche Literatur.