Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Acqua Mortale

Kriminalroman

Kaspar Lunau ermittelt 1

(3)
Stille Wasser sind tödlich.
Der Journalist Kaspar Lunau erhält einen rätselhaften Anruf. Eine junge Frau fleht ihn an, einen Mord im italienischen Ferrara aufzuklären. Lunau reist in die malerische Stadt am Mündungsdelta des Po und trifft die Anruferin. Noch in derselben Nacht versucht man ihn umzubringen. Unversehens ist Lunau in einen Strudel alter Feindschaften und neuer Machtkämpfe geraten. Nur durch einen waghalsigen Coup kann er verhindern, dass der Fluss sein Grab wird.
Ein Italienkrimi, der die wirklichen Schattenseiten des Landes jenseits von Mafia und Medienskandalen aufdeckt.

„Wie Donna Leon – nur besser!“ Christa von Bernuth.
„Italien, wie es nicht einmal die Italiener kennen – oder kennen wollen.“ Claudio Paglieri.
Portrait
Christian Försch, geb. 1968, studierte Germanistik, Italianistik, Musikwissenschaft und Philosophie. Seit 1998 freier Autor und Übersetzer. Er übertrug u.a. Nino Filastò, Claudio Paglieri und Paolo Sorrentino ins Deutsche.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 442 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841203236
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 3.204
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Acqua Mortale

Acqua Mortale

von Christian Försch
eBook
7,99
+
=
Totenweg

Totenweg

von Romy Fölck
(98)
eBook
15,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Kaspar Lunau ermittelt

  • Band 1

    32737193
    Acqua Mortale
    von Christian Försch
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34812870
    Der Tote am Lido
    von Christian Försch
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Neue italienische Krimiserie“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein vielschichtiger Auftakt zu einer italienischen Krimiserie, die in Ferrara am Po spielt.
Der gesundheitlich etwas angeschlagene deutsche Journalist Kaspar Lunau macht sich auf nach Italien, um eine Reportage über die Flusslandschaft zu schreiben.
Er gerät immer tiefer in die Machtspiele der italienischen Gesellschaft in Ferrara. Da man aber auch ihn mit hinein zieht, wird er neugierig und fängt an, tiefer zu recherchieren. Dabei kommen Ehebruch, Korruption, Spielsucht und Geldgier zutage. Außerdem hat jede der involvierten Personen eine weitreichende Vergangenheit. So möchte ich Bella Italia nicht kennen lernen.
Ein vielschichtiger Auftakt zu einer italienischen Krimiserie, die in Ferrara am Po spielt.
Der gesundheitlich etwas angeschlagene deutsche Journalist Kaspar Lunau macht sich auf nach Italien, um eine Reportage über die Flusslandschaft zu schreiben.
Er gerät immer tiefer in die Machtspiele der italienischen Gesellschaft in Ferrara. Da man aber auch ihn mit hinein zieht, wird er neugierig und fängt an, tiefer zu recherchieren. Dabei kommen Ehebruch, Korruption, Spielsucht und Geldgier zutage. Außerdem hat jede der involvierten Personen eine weitreichende Vergangenheit. So möchte ich Bella Italia nicht kennen lernen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Tödliches Wasser im Pod-Delta
von Helga Grill aus Bad Ischl am 02.03.2012
Bewertet: Taschenbuch

Der Hilferuf der Studentin Amanda Schiavon veranlaßt den Journalisten Kaspar Lungnau zu einer Reise nach Ferrara. In dieser idyllischenStadt am Po soll Marco,ein Studienfreund von Amanda, durch Schläge der Polizei gestorben sein.Der Fall wird von den Behörden nur schleppend behandelt,nach ihren Angaben handlt es sich um einen Unfall.Lungau ist... Der Hilferuf der Studentin Amanda Schiavon veranlaßt den Journalisten Kaspar Lungnau zu einer Reise nach Ferrara. In dieser idyllischenStadt am Po soll Marco,ein Studienfreund von Amanda, durch Schläge der Polizei gestorben sein.Der Fall wird von den Behörden nur schleppend behandelt,nach ihren Angaben handlt es sich um einen Unfall.Lungau ist offiziell für eine Reisereportage über die Flusslandschaft am Po nach Italien gekommen.Nur widerstrebend befaßt er sich mit Macos Tod.Er verstrickt sich in den Machenschaften alter und neuer Seilschaften.Es geht um alte Feindschaften zwischen Partisanen und Faschisten.Lungnau gerät immer mehr zwischen die Fronten,in ein Netz aus Rache und Profitgier.Aber wer ist der Gute,wer der Böse? SpannenderKrimi mit hervoragenden Kenntnissen von Italeins dunkelster Seite.

Eine neue Ermittlerfigur
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 13.12.2011
Bewertet: Taschenbuch

Tja,seit Donna Leon wissen wir,daß der Italiener an sich nicht immer edel,hilfreich und gut ist.In diesem Krimi werden die Charaktere sehr vertieft dargestellt und aus deutscher Sicht beschrieben.Mir gefällt der Aufbau der Geschichte.Sie fesselt und spart nicht mit tiefgründigen Erkenntnissen.