Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Jennissimo

(5)
Jenna fällt fast der Kochlöffel aus der Hand: Ein älteres Hippie-Pärchen betritt ihren Kochshop - und erklärt, sie sei ihre leibliche Tochter. Dass Jenna adoptiert ist, wusste sie. Kein Problem. Aber andere Eltern wollte sie eigentlich nicht. Auch wenn die beiden betagten Blumenkinder jetzt kunstvoll die Macht der Liebe beschwören. Aber damit nicht genug: Ein toller Typ schreibt sich in Jennas Kurs ein, der anscheinend mehr im Sinn hat, als nur in der Küche seinen Mann zu stehen: Er will mit Jenna flirten. Und das nach ihrer Scheidung, die sie viel Kraft und noch mehr Selbstbewusstsein gekostet hat! Eine neue Liebe? Die steht definitiv nicht auf Jennas Tageskarte! Sie ist kurz davor überzukochen...
Portrait
In ihren mehr als 35 Liebesromanen gelingt es Susan Mallery immer wieder aufs Neue, Humor mit großen Gefühlen zu kombinieren und außerordentliche Charaktere zu schaffen, die in der Fantasie der Leser weiterleben.
Susan ist verheiratet und lebt mit Ihrem Mann in Südkalifornien, wo die Sonne immer scheint und exzentrische Anwandlungen eines Autors als normal angesehen werden. Sie hat einen großartigen Stiefsohn und zwei schöne, aber nicht sehr kluge Katzen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862784424
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 1283 KB
Verkaufsrang 16.655
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Jennissimo

Jennissimo

von Susan Mallery
(5)
eBook
7,99
+
=
Der 48-Stunden-Mann

Der 48-Stunden-Mann

von Susan Mallery
(9)
eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Viel ernsthafter als erwartet
von peedee am 19.12.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jennas Ehe mit Aaron ist gescheitert, da er eine Affäre hatte. Da sie auch zusammen gearbeitet haben, ist sie somit auch ihren Job los. Sie will einen Neuanfang und zieht zurück in ihre Heimatstadt Georgetown. Da eröffnet sie einen Kochshop – ziemlich planlos, aber der Trubel lenkt sie ab.... Jennas Ehe mit Aaron ist gescheitert, da er eine Affäre hatte. Da sie auch zusammen gearbeitet haben, ist sie somit auch ihren Job los. Sie will einen Neuanfang und zieht zurück in ihre Heimatstadt Georgetown. Da eröffnet sie einen Kochshop – ziemlich planlos, aber der Trubel lenkt sie ab. Da betritt ein Hippie-Pärchen ihren Laden und erklärt kurzum, dass sie ihre leibliche Tochter sei! Jenna wusste, dass sie adoptiert wurde, hat aber kein Bedürfnis, ihre leiblichen Eltern kennenzulernen. Ihre Eltern sind seit 32 Jahren Beth und Marshall und daran wird sich auch nichts ändern. Aber Serenity und Tom lassen sich nicht einfach ignorieren. Und dann will Serenity sie auch noch mit jemandem verkuppeln, aber ihr steht der Sinn gerade nicht nach Liebe… Erster Eindruck: Eine junge Frau hinter einem Kochherd mit einer Pfanne überkochender Milch; in der Hand hält sie Chilischoten. Der Titel ist an der schwarzen Tafel aufgeschrieben. Ein gutes Cover. „Manchmal war das Leben einfach besch***en, und dann musste man sich eben ein Paar neue Schuhe oder einen Rock oder wenigstens einen Lippenstift kaufen, auch wenn man nichts davon brauchte.“ Ich musste richtig schmunzeln, als ich auf der ersten Seite diese Zeilen gelesen habe, denn sie sind doch wahr, oder? Die Protagonisten sind alle sehr gut beschrieben, so dass ich das Gefühl hatte, die Personen wirklich zu kennen: Jennas Beziehung mit Aaron hat sie am Ende viel Kraft und Selbstbewusstsein gekostet, da er sie auch beruflich je länger je mehr gedemütigt und sie und ihre Fähigkeiten klein gemacht. Es kam soweit, dass sie sehr unsicher wurde und gar keine kreativen Ideen mehr umsetzen wollte. Von der Liebe will sie vorerst nichts mehr wissen, dabei möchte sie doch nur das, was auch ihre Eltern haben… Beth und Marshall sind sehr liebevolle und stolze Eltern von Jenna. Es ist berührend zu lesen, wie glücklich die beiden immer noch nach so vielen gemeinsamen Jahren und auch Schicksalsschlägen sind. Es ist jedoch nicht einfach, plötzlich die leiblichen Eltern in Jennas Leben zu wissen. Werden sie Jenna verlieren? Serenity und Tom kommen nicht alleine, nein, da sind ja auch noch Jennas neue Brüder Wolf und Dragon. Wieso wollen sie gerade jetzt Jenna kennenlernen? Violet ist die Angestellte von Jenna und in sehr kurzer Zeit sind die beiden sehr vertraut und werden zu Freundinnen. Violet hat eine schwierige Vergangenheit und wünscht sich eigentlich nur Liebe und das Gefühl, irgendwo dazuzugehören. Da lernt sie Cliff im Supermarkt kennen, der sich sehr um sie bemüht. Sie will endlich vertrauen können… Kann sie ihre schlechten Erfahrungen mit Männern vergessen? Dies ist für mich das dritte Buch der Autorin (nach „Der 48-Stunden-Mann“ sowie „Pleiten, Pech und Prinzen“). Das vorliegende Buch ist sehr viel ernsthafter, als die beiden anderen. Mir hat der Schreibstil wiederum sehr gut gefallen, das Buch liess sich flüssig lesen. Es werden die Themen Adoption (Herkunftsfamilie vs. Adoptivfamilie), Gewalt in der Beziehung sowie Suche nach Liebe und Geborgenheit verarbeitet. Ein emotionales Buch – vielen Dank dafür.

Toll
von Doris Lesebegeistert am 04.10.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch liest man am besten in einem durch. Es ist witzig, spannend und hat ein Happy-End!

Unterhaltsam und berührend
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2012

jenissimo ist eine sehr unterhaltsame Lektüre mit Tiefgang. Eine junge Frau, die neu anfangen möchte und einen eigenen Laden auf die Beine stellt, obwohl sie überhaupt keine Erfahrung hat. Glücklicherweise trifft sie eine junge Frau, die auch ihr "Rucksack" zu tragen hat. Aber gemeinsam gelingt ihnen ein Neustart!