Meine Filiale

Die Brüder Karamasow

Fjodor M. Dostojewski

(26)
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 3,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 7,90 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 8,99 €

Accordion öffnen
  • Der Großinquisitor (1 mp3-CD)

    1 MP3-CD (2017)

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    9,99 €

    1 MP3-CD (2017)
  • Der Doppelgänger

    CD (2021)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,79 €

    CD (2021)
  • Weiße Nächte

    CD (2021)

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    9,79 €

    CD (2021)
  • Der Grossinquisitor

    1 CD (2010)

    Sofort lieferbar

    19,80 €

    1 CD (2010)

Hörbuch-Download

ab 6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich

* Eine Biografie/Bibliografie des Autors.

Die Brüder Karamasow ist der letzte Roman des russischen Schriftstellers Fjodor Dostojewski, geschrieben in den Jahren 1878-1880. Er zählt zu den größten Werken der Weltliteratur. Die Handlung kreist um drei Brüder, die zwar äußerlich sehr verschieden, aber alle von tiefer Leidenschaft ergriffen sind. Dmitri, der älteste, ist Soldat. Iwan, der die Universität besucht hat, verkörpert den atheistischen Intellektuellen. Alexej ("Aljoscha") schließlich, im Vorwort vom Erzähler zum Protagonisten erklärt, den der Leser die meiste Zeit über begleitet, ist Novize. Sie alle stehen im Konflikt mit ihrem moralisch verkommenen Vater Fjodor. Ein vierter Bruder ist möglicherweise - so wird angedeutet - Smerdjakow, Bediensteter von Fjodor Pawlowitsch Karamasow und Sohn der geistesgestörten Lisaweta Smerdjastschaja, der Stinkenden ... (aus wikipedia.de)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 1043 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783849617158
Verlag Jazzybee Verlag
Dateigröße 1640 KB
Übersetzer Hermann Röhl

Buchhändler-Empfehlungen

Weiße Nächte

Jennifer Herrmann, Thalia-Buchhandlung Gera

Eine schöne Liebesgeschichte über die man noch lange nachdenkt. Dieses Buch ist durch eine gut verständliche Sprache und den geringen Umfang ein toller Einstieg in die Welt der Klassiker.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
23
2
1
0
0

Wunderschöne Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Weiße Nächte" von Dostojewski habe ich schon mehrfach gelesen, weil es eine wunderschöne Liebesgeschichte ist, kurzweilig und fesselnd. Schöne Taschenbuch-Ausgabe. Lädt zum Träumen ein.

Herrlich!
von Io am 11.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dosto würde jede Frau verzaubern. Auch wenn ihn aufgrund seiner Klugheit kaum eine verstanden hätte. )

Russischer Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 18.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein russischer Klassiker, der doch nicht aus der Zeit gekommen ist. Dostojewski verstand es wie kein zweiter, die Psyche des Menschens zu verstehen und dies in seinen Romanen einzuarbeiten. Obwohl der Hauptcharakter in "Schuld und Sühne" ein Mörder ist, ertappt man sich doch mehr als einmal dabei, dessen Gefühlwelt zu verstehe... Ein russischer Klassiker, der doch nicht aus der Zeit gekommen ist. Dostojewski verstand es wie kein zweiter, die Psyche des Menschens zu verstehen und dies in seinen Romanen einzuarbeiten. Obwohl der Hauptcharakter in "Schuld und Sühne" ein Mörder ist, ertappt man sich doch mehr als einmal dabei, dessen Gefühlwelt zu verstehen und sogar mit ihm mitzuleiden. Auch wie sich die Psyche Raskolnikow's nach seinerTtat verändert ist unglaublich realistisch und detailreich erzählt, das man gar nicht glauben will, dass das Buch schon so viele Jahre hinter sich hat. Wer keine Angst hat sich an einen russischen Klassiker zu wagen, hat hier einen großartigen Roman vor sich!

  • Artikelbild-0