Kia Ora, - Neuseeland!

Reisetagebuch

(2)

Vier Wochen Urlaub im Land ihrer Träume genießt Claudia Herber, als sie mit einem Wohnmobil quer durch Neuseeland reist. Ganz allein und daher besonders intensiv erkundet sie das Land, zunächst die Nordinsel, später lässt sie sich mit der Fähre zur Südinsel übersetzen. Immer wieder strebt sie zum Meer, das sich in mannigfaltiger Gestalt präsentiert. Auch das Wetter hält zu Beginn des neuseeländischen Herbstes so manche Überraschung bereit, mischt die Ferien des Öfteren mit Regen und Wind auf. Doch die Reisende steuert an solchen Tagen besondere Ziele an. So informiert sie sich in Wellington in mehreren Ministerien persönlich über die erfolgreiche Sozialreform von Neuseeland. Sie wohnt einer traditionellen Maori-Zeremonie bei, besucht Weinberge, Gletscher, Tropfsteinhöhlen und viele andere interessante Orte. Claudia Herbers informativer Bericht in ruhiger, klarer Sprache strahlt echte Begeisterung aus und lädt zum Besuch der mannigfaltigen Phänomene Neuseelands ein.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum September 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8280-3057-2
Verlag Frieling & Huffmann
Maße (L/B/H) 21,1/15,1/1 cm
Gewicht 188 g
Abbildungen mit 32 Farbfotos
Auflage 1. 2012
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Kia Ora, - Neuseeland!

Kia Ora, - Neuseeland!

von Claudia Herber
(2)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
MARCO POLO Reiseführer Neuseeland

MARCO POLO Reiseführer Neuseeland

von Stefan Huy, Bruni Gebauer
Buch (Taschenbuch)
12,99
+
=

für

23,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Toller Reisebericht
von einer Kundin/einem Kunden aus Celle am 12.05.2017

Die Autorin nimmt einen mit auf eine tolle und spannende Reise nach Neuseeland. Schon auf dem Cover bekommt man einen kleinen Vorgeschmack. In kurzen, knappen Worten und Zusammenfassungen berichtet die Autorin von ihren Erlebnissen auf der Reise und was sie alles entdeckt und erkundet hat. Mich hat das Buch gleich gefangen genommen... Die Autorin nimmt einen mit auf eine tolle und spannende Reise nach Neuseeland. Schon auf dem Cover bekommt man einen kleinen Vorgeschmack. In kurzen, knappen Worten und Zusammenfassungen berichtet die Autorin von ihren Erlebnissen auf der Reise und was sie alles entdeckt und erkundet hat. Mich hat das Buch gleich gefangen genommen und sehr viel Freude bereitet. Mit 96 Seiten ein eher kurzes Buch, dass man auch man schnell an einem Abend beenden kann. Es sind einige Bilder in der Mitte abgedruckt die auch wunderschön sind, aber die wirkliche Schönheit Neuseelands warscheinlich gar nicht ganz wiedergeben können. Mir hätte es besser gefallen, wenn die Bilder passend zum jeweiligen Kapitel, in dem sie entstanden sind, abgedruckt gewesen wären. Auf jeden Fall ein tolles kleines Buch, dass Lust auf eine Neuseelandreise macht.

Wunderschönes Neuseeland
von Estelle am 08.05.2017

Ehrlich gesagt, habe ich die Autorin beneidet, die ganze vier Wochen im Jahr 2004 Neuseeland gesehen, erlebt und bereist hat. Mich haben ihre Aufzeichnungen, ihre Erlebnisse fasziniert, denn ich bin ein Fan von Neuseeland. Mir fällt kein Land ein, das gegensätzlicher sein könnte, und das durch so eine wundervolle... Ehrlich gesagt, habe ich die Autorin beneidet, die ganze vier Wochen im Jahr 2004 Neuseeland gesehen, erlebt und bereist hat. Mich haben ihre Aufzeichnungen, ihre Erlebnisse fasziniert, denn ich bin ein Fan von Neuseeland. Mir fällt kein Land ein, das gegensätzlicher sein könnte, und das durch so eine wundervolle Natur besticht und Menschen wie Tiere in seinen Bann zieht. Claudia Herber hat Tagebuch geführt. Von ihrem Start am Flughafen in Frankfurt am Main bis zum letzten Tag auf der Nordinsel, den sie, wie bei ihrer Ankunft, in Auckland verbracht hat. Ich fand die Beschreibungen ihrer Zeit, die sie in diesem Land verbrachte, äußerst gelungen. Durch die Bildhaftigkeit ihrer Ausführungen stellte ich mir vor, selbst dort zu sein und die Schönheit des Landes mitzuerleben. Dass sie mit dem Camper Urlaub gemacht hat, ist eine tolle Idee, so konnte sie ihre Route selbst bestimmen, auch wenn ihr manchmal Regen und starke Winde Einiges abverlangt haben, aber sie hat sich nie unterkriegen lassen und viel erlebt. Von Norden nach Süden führt ihre Reise, vorbei an Geysiren, smaragdgrünen Seen, Robben, die sich faul am Strand sonnen, außergewöhnlichen Vegetationen, Berggipfeln und spektakulären Sonnenuntergängen. Neuseeland ist so vielfältig, dass man auf jeden Fall einen längeren Aufenthalt planen sollte, um wenigstens einen Bruchteil dessen zu sehen, was man sich angeschaut haben sollte - wenn man schon einmal dort ist. In der Mitte des Buches befinden sich spektakuläre Bilder, die einmal mehr zeigen, wie schön dieses Land ist. Vielen ist es ein Begriff aus dem Film "Herr der Ringe", das gern als Land der Hobbits bezeichnet wird. Ich habe mich schon vorher dafür interessiert und mich gefreut, mit den Aufzeichnungen der Autorin bildlich und gedanklich dorthin reisen zu können. Auch die Maori und ihre Traditionen werden erwähnt, sowie einige geschichtliche Ereignisse. Interessant fand ich, dass die Autorin die gelungene Sozialreform zum Thema gemacht hat, und die Chance nutzte, sich vor Ort in Wellington kundig zu machen. Dabei wurde sie überaus herzlich empfangen. Überhaupt scheinen die Leute sehr gastfreundlich zu sein. Die Autorin lässt den Leser mit Worten ihre Begeisterung förmlich spüren. Ich habe Einiges erfahren, das ich noch nicht wusste und hoffe, einmal selbst nach Neuseeland reisen zu können. Ich gebe 5 Sterne für das Buch, das Fernweh weckt.