Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Spätlese

Texte aus vier Jahrzehnten

Reisekrimi mit Elena Martell 4

(2)
Texte aus vier Jahrzehnten Alfred Komarek zeigen die vielfältigen Facetten seines Werks: von der Glosse voll sprühendem Wortwitz und den legendären "Melodie exklusiv"-Radiotexten bis hin zum Reisebericht, der die Atmosphäre eines Ortes sensibel einfängt.
Lange bevor Alfred Komarek mit den Romanen rund um den Weinviertler Gendarmen Simon Polt und den Grazer Publizisten Daniel Käfer zum Bestsellerautor wurde, erwarb er sich mit seinen Radiosendungen, Glossen, Feuilletons, Essays und Reportagen für Zeitschriften eine treue Fangemeinde - vor allem seine Radiotexte für die Ö3-Sendung "Melodie exklusiv" sind bis heute legendär. Eine umfangreiche Auswahl aus diesen Texten, die seit den 1960er Jahren entstanden sind, liegt nun erstmals in diesem Alfred-Komarek-Lesebuch vor: Der Bogen dieser Spätlese reicht von Satiren, in denen Komarek allzu österreichische Verhältnisse voller Sprachwitz aufs Korn nimmt, und einem "Bestiarium" klassischer österreichischer Charaktere über Glossen bis hin zu pointierten Kurzgeschichten und sensiblen Reisereportagen, in denen sich Komarek als literarischer Wegbegleiter voll feinem Gespür für die eigene Atmosphäre von Lebensräumen erweist. Wie in einer literarischen Weinverkostung präsentiert diese Spätlese die verschiedenen Aromen, Farben und Facetten von Alfred Komareks Werk, von frischen, spritzigen Jungweinen bis hin zu eigenwilligen, intensiven Cuvées.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783709974322
Verlag Haymon Verlag
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Spätlese

Spätlese

von Alfred Komarek
(2)
eBook
14,99
+
=
Polt - Die Klassiker in einem Band

Polt - Die Klassiker in einem Band

von Alfred Komarek
eBook
19,99
+
=

für

34,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reisekrimi mit Elena Martell

  • Band 1

    44348323
    Mörderküste
    von Eva Gründel
    (2)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    32813704
    Spätlese
    von Alfred Komarek
    (2)
    eBook
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    42857733
    Mörderhitze
    von Eva Gründel
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Feinsinnig und tiefgründig
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwechat am 24.04.2017

Alfred Komarek hat mich schon als Kind mit seiner Sendung "Melodie exklusiv" verzaubert. Es gibt niemanden, der so wortgewandt verspielt der dt. Sprache eine Bedeutung verleiht, die man manchmal erst beim zweiten und dritten Blick erkennt. Schade, dass es die original "Melodie exklusiv"-Sendungen nicht auch als DVDs gibt.... Alfred Komarek hat mich schon als Kind mit seiner Sendung "Melodie exklusiv" verzaubert. Es gibt niemanden, der so wortgewandt verspielt der dt. Sprache eine Bedeutung verleiht, die man manchmal erst beim zweiten und dritten Blick erkennt. Schade, dass es die original "Melodie exklusiv"-Sendungen nicht auch als DVDs gibt.

Schönes Südengland
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ist ja nicht unbekannt, dass Südengland über genug landschaftliche Reize verfügt, auch über genügend Schlösser an Anzahl. Dass ausgerechnet der Hausherr, Earl of Wharvedale in seinem eigenen Schloss gemeuchelt wird, ist Schicksal. Dieses bemüht sich redlich die Wiener Reiseleiterin Elena aufzuklären, welche gerade "on Tour" ist. Sowie rein zufällig... Ist ja nicht unbekannt, dass Südengland über genug landschaftliche Reize verfügt, auch über genügend Schlösser an Anzahl. Dass ausgerechnet der Hausherr, Earl of Wharvedale in seinem eigenen Schloss gemeuchelt wird, ist Schicksal. Dieses bemüht sich redlich die Wiener Reiseleiterin Elena aufzuklären, welche gerade "on Tour" ist. Sowie rein zufällig auch Lebensgefährte Giorgio, der bei Scotland Yard einen Kurs absolviert. A bisserl zuviel konstruiert, weniger wäre mehr gewesen.