Warenkorb
 

Törtel und Nummer 3

Roman

(1)
Alarm in Müggeldorf: Michelle, die Ente, verschwindet spurlos. Sieben Küken ohne Mutter – das ist ein Fall für Törtel und Hokuspokus, den ewig zweifelnden Schwan!

Alarm in Müggeldorf: Michelle, die Ente, verschwindet spurlos. Zurück bleiben sieben Küken ohne Mutter, die Törtel und seinen Freund Hokuspokus ganz schön auf Trab halten. Um den Überblick zu behalten, nummerieren sie die Kleinen durch. Doch dann watschelt Nummer 3 zielstrebig auf die schicken Neubauten zu. Die Tierbande veranstaltet eine chaotische Rettungsaktion, die die menschliche Bevölkerung von Müggeldorf ganz schön durcheinander bringt.
Portrait
Wieland Freund, geboren 1969, lebt mit seiner Familie in Berlin. Bei Beltz & Gelberg erschienen von ihm "Krakonos", "Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts", "Wecke niemals einen Schrat!", "Träum niemals von der Wilden Jagd!", die drei Bände um "Törtel, die Schildkröte aus dem McGrün", "Ich,Toft und der Geisterhund von Sandkas" sowie das Pappbilderbuch "Zuhause gesucht" (illustriert von Tine Schulz).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74390-9
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 18,5/12,4/2 cm
Gewicht 217 g
Abbildungen mit Illustrationen von Kerstin Meyer
Illustrator Kerstin Meyer
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Nr. 3 ist noch witziger ...
von einer Kundin/einem Kunden am 27.10.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Im dritten Band kann Wieland Freund die skurrilen Gags um Schildkröte Törtel und seine tierischen Freunde tatsächlich noch steigern! Der Aufenthalts"ort" von Entenmutter Michelle bleibt bis kurz vor Schluss ein Rätsel und die Tiere haben so ihre Probleme mit den quirligen Küken - besonders mit "Nr. 3". Toll geschrieben... Im dritten Band kann Wieland Freund die skurrilen Gags um Schildkröte Törtel und seine tierischen Freunde tatsächlich noch steigern! Der Aufenthalts"ort" von Entenmutter Michelle bleibt bis kurz vor Schluss ein Rätsel und die Tiere haben so ihre Probleme mit den quirligen Küken - besonders mit "Nr. 3". Toll geschrieben - Höhepunkt war für meine Kinder die Szene, in der unter Schwan Hokuspokus` Daunen die Entenküken schlüpfen. Die Törtel-Reihe und besonders Bd. 3 ist unbedingt empfehlenswert, auch für erwachsene Vorleser!