Warenkorb
 

Lesbisch für Anfängerinnen 2

Roman

(1)
Für das frisch verliebte Paar Tina und Astrid hängt der Himmel voller Geigen. Besonders Tina befindet sich nach ihrer Kehrtwende von der Hetera zur Lesbe im romantischen Ausnahmezustand. Als Chiara, die Ex-Geliebte von Astrid auftaucht, löst sie einige folgenschwere Missverständnisse aus, die Tinas heile Welt aus den Angeln hebt.

Liebt Astrid Tina nicht mehr? War alles nur ein Strohfeuer? Eine befreundete Privatdetektivin bietet Ihre Hilfe an und überrascht mit verwirrenden Erkenntnissen. Dann taucht auch noch unerwartet Tinas Mutter auf, die noch gar nichts von der momentanen Lebenssituation Ihrer Tochter ahnt.

Die Ereignisse überschlagen sich, als Henriette von Lojewski, Inhaberin eines Cateringservice, Tina in mehrfacher Hinsicht ein verlockendes Angebot macht. Denn das hat nicht nur mit Tinas beliebtem Kleingebäck, den Cappuccino-Küssen zu tun …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940611-15-4
Verlag Butze Verlag
Maße (L/B/H) 21,4/15/1,8 cm
Gewicht 290 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein toller Liebesroman!
von Laura am 08.06.2010
Bewertet: Taschenbuch

Der Roman von Sabine Brandl ist herrlich berührend, einfühlsam und prickelnd geschrieben. In ihm geht es um zwei Frauen, die sich nach 15 Jahren auf einem Klassentreffen wiedersehen - bei Lisa, welche inzwischen verheiratet ist und zwei Kinder hat - entfachen sofort wieder die altbekannten Gefühle von damals.... Der Roman von Sabine Brandl ist herrlich berührend, einfühlsam und prickelnd geschrieben. In ihm geht es um zwei Frauen, die sich nach 15 Jahren auf einem Klassentreffen wiedersehen - bei Lisa, welche inzwischen verheiratet ist und zwei Kinder hat - entfachen sofort wieder die altbekannten Gefühle von damals. Doch sie verbietet sich diese Liebe zu ihrer ehemaligen Schulfreundin, weil sie nicht in ihre Welt passen - doch passt die derzeitige Welt zu Lisa? Carmen, feurig, temperamentvoll und lebenslustig braust in Lisas Leben und auch Lisas Mann scheint ein verdächtiges Interesse an Carmen zu haben ... es kommt zu dramatischen und drolligen Situationen, sehr nah am Leben geschrieben, geht total ins Herz. Ich habe gelacht und mitgefiebert und mir hin und wieder eine Träne aus den Augenwinkeln gewischt ... Die Autorin balanciert hin und wieder am Rand des Kitsches, kippt aber nie vornüber, bleibt immer glaubwürdig, sie scheint Spaß daran zu haben, mit den Grenzen zu Kitsch, Humor und ernstem Drama zu spielen - und das macht sie sehr gekonnt. Ein Roman, nicht nur für lesbische Frauen, (aber wohl eher nichts für Männer), für alle Frauen die tiefsinnige, spannende und heitere Liebesromane mögen. Ich habe mich beim Lesen in die beiden Heldinnen "verliebt", das mag vielleicht sogar Heteras passieren. ;O)