Meine Filiale

Neverwhere

Ungekürzte Lesung

Neil Gaiman

(2)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
18,99
bisher 22,99
Sie sparen : 17  %
18,99
bisher 22,99

Sie sparen:  17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 7,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 13,49 €

Accordion öffnen

eBook

ab 4,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 18,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

A BBC Radio six-part adaptation of Neil Gaiman's bestselling novel, starring James McAvoy as Richard and Natalie Dormer as Door Beneath the streets of London there is another London. A subterranean labyrinth of sewers and abandoned tube stations. A somewhere that is Neverwhere...

Produktdetails

Verkaufsrang 10804
Medium CD
Sprecher James McAvoy, Natalie Dormer, Christopher Lee, Bernard Cribbins, Benedict Cumberbatch
Spieldauer 230 Minuten
Erscheinungsdatum 01.09.2013
Verlag Random House UK
Hörtyp Hörspiel
Sprache Englisch
EAN 9781471316470

Buchhändler-Empfehlungen

Gory, Gothic London my Love

Cassandra Trillhose, Thalia-Buchhandlung Berlin

This was insanely immersive. 4.5/5 stars The writing style was witty and wonderful and the charcters memorable. I loved the MC and the worldbuilding, but the plot was partly too predictable. Reading this book was like watching a high-budget movie in my own head. Bloody good

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Phantastischer London-Roman
von Mag. Miriam Mairgünther aus Salzburg am 22.06.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vielen mag London als eine ganz normale Stadt erscheinen. Aber es gibt dort auch eine Zwischenwelt, die sich in den Nischen befindet; unter den Straßen, in den Kanälen und U-Bahn-Schächten, hoch auf den Dächern und an anderen, scheinbar unbewohnten Orten. Diese sind teilweise von Menschen, teilweise von bizarren Wesen und Monste... Vielen mag London als eine ganz normale Stadt erscheinen. Aber es gibt dort auch eine Zwischenwelt, die sich in den Nischen befindet; unter den Straßen, in den Kanälen und U-Bahn-Schächten, hoch auf den Dächern und an anderen, scheinbar unbewohnten Orten. Diese sind teilweise von Menschen, teilweise von bizarren Wesen und Monstern bevölkert, und normalerweise können sie von den Menschen der "Obenwelt" nicht gesehen werden. Gelegentlich vermischen sich jedoch die beiden Welten, so wie bei Richard Mayhew, der ähnlich wie Alice im Wunderland durch ein zufälliges Ereignis in die "Untenwelt" gerät und dort das Abenteuer seines Lebens erlebt. Abgesehen von einem kreativen und spannenden phantastischen Roman ist "Neverwhere" für mich der perfekte London-Roman: Vorne im Buch ist ein U-Bahn-Plan enthalten, denn der Autor hat die Geschichte rund um diesen Grundriß der Stadt und die real existierenden Stationen aufgebaut. So erfährt man, warum manche Stationen so sprechende Namen wie "Shepherd's Bush" und "Earl's Court" haben, wer an dem Ort "Islington" wohnt und warum man wirklich auf die Spalte zwischen Zug und Bahnsteig achtgeben sollte.

  • Artikelbild-0