Warenkorb
 

Allerleirauh - 6 auf einen Streich

(2)
Es waren einmal ein König, dem war seine Frau gestorben. Nur eine, die ihr an Schönheit gleicht, darf er heiraten, so musste er es versprechen. Da blieb nur die eigene Tochter! Prinzessin Lotte ist fassungslos über den Plan ihres Vaters. Sie stellt ihm scheinbar unlösbare Aufgaben, aber der Vater erfüllt alle. So bleibt ihr nur die Flucht. In einem fremden Wald trifft sie auf einen jungen König. Wie sie in Kleidern so golden wie die Sonne, so silbern wie der Mond und so glänzend wie die Sterne König Jakob verzaubert, davon erzählt diese prächtige Neuverfilmung des Grimmschen Märchens.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 15.11.2012
Regisseur Christian Theede
Sprache Deutsch
EAN 4260144381953
Genre Unterhaltung
Studio KNM Home Entertainment GmbH
Spieldauer 60 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: Stereo
Verkaufsrang 705
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Kleider machen Leute
von Teller of Movies aus Köln am 23.08.2014

Lotte tritt in einen Ledermantel verhüllt dem König Jacob als Magd names Allerleirauh gegenüber. Er erkennt sie nicht. Die Kochkunst ihrer Suppe ist das Einzige, das ihm an ihr gefällt. Er behandelt sie sonst schlecht. Ein anderes Mal tritt sie in schönsten Kleidern als Prinzessin Lotte auf. Und der... Lotte tritt in einen Ledermantel verhüllt dem König Jacob als Magd names Allerleirauh gegenüber. Er erkennt sie nicht. Die Kochkunst ihrer Suppe ist das Einzige, das ihm an ihr gefällt. Er behandelt sie sonst schlecht. Ein anderes Mal tritt sie in schönsten Kleidern als Prinzessin Lotte auf. Und der König verliebt sich in sie. Doch sie bleibt immer nur kurz und verschwindet bald wieder. Aber warum nur kommt der König nicht dahinter, dass seine Magd Allerleirauh diese Prinzessin ist? Es ist alleine die Kleidung, das Aussehen und der gesellschaftliche Stand, nach welcher der Mensch beurteilt wird. Wunderbare Kostüme, schöne Wald- und Schloßaufnahmen und einfache Gespräche über die Suppe, die Verliebtheit des Königs und eine besinnliche Hintergrundmusik runden diesen Film ab. Die Moral aus der Geschichte: Hinter einem Menschen, der sich immer versteckt, der dienen muss und der gering geachtet wird, kann in Wirklichkeit eine vornehme Prinzessin oder ein Prinz stecken.

vom "Dreckbatzen" zur wunderschönen Prinzessin
von Monika Engelmann aus Augsburg am 06.04.2013

Allerleihrau erzählt die Geschichte einer starken, jungen Frau, deren Mutter gestorben ist und die ihren Königshof verlassen muss, nachdem sich ihr Vater nicht von seinem Entschluss abbringen lässt, seine Tochter heiraten zu wollen. Auf ihrer Flucht findet sie ein Königssohn, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Das... Allerleihrau erzählt die Geschichte einer starken, jungen Frau, deren Mutter gestorben ist und die ihren Königshof verlassen muss, nachdem sich ihr Vater nicht von seinem Entschluss abbringen lässt, seine Tochter heiraten zu wollen. Auf ihrer Flucht findet sie ein Königssohn, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Das Märchen hat eine starke Dramatik und ist so herausgearbeitet, dass das Tabu (der Vater der seine eigene Tochter heiraten will) durchaus auch für Kinder auf ernste Weise durchscheint aber durch diese Liebe auf den ersten Blick, die sich zwischen Allerleirauh und dem jungen König entspinnt und wächst etwas märchenhaftes, zartes erhält. Eine sehr aufwendig gestaltete, deutsche Märchenverfilmung des Ersten. Das mit Abstand beste neu verfilmte Märchen dieser Reihe!