Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Darkyn - Am Ende der Dunkelheit

Am Ende der Dunkelheit

Darkyn Band 3

Der Darkyn Lord Robin von Locksley hat sich dem Gesetz in den letzten 700 Jahren erfolgreich entzogen. Jetzt ist sein Herz für die Undercoveragentin Christina Renshaw entflammt. Diese ist auf der Jagd nach einem schwer zu fassenden Kunstdieb. Um ihn zu schnappen, bleibt ihr keine andere Wahl, als sich mit Robin zusammenzutun ...
Portrait
Die amerikanische Autorin Lynn Viehl wurde 1961 geboren. Unter Pseudonym hat sie bereits mit großem Erfolg zahlreiche Liebesromane veröffentlicht. Die Darkyn-Serie ist ihr erster Ausflug in die Romantic Fantasy. Gegenwärtig lebt sie mit ihrer Familie in Florida.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 380 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 14.03.2013
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783802590603
Verlag LYX
Originaltitel Stay the Night
Dateigröße 1120 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 40777
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
4
0
0
0

Jema und Thierry (und Jaus)
von einer Kundin/einem Kunden aus Engelskirchen am 06.11.2011
Bewertet: Taschenbuch

Dr. Alexandra Keller (aus dem ersten Teil) hat ihn zwar körperlich geheilt, aber Darkyn-Krieger Thierry leidet immer noch unter dem Verrat seiner Frau Angelica, die mit den Brüdern des Lichts zusammen gearbeitet hat. Er flieht nach Chicago und begegnet dort Jema, die als Kunstkennerin für ein Museum arbeitet und der Polizei bera... Dr. Alexandra Keller (aus dem ersten Teil) hat ihn zwar körperlich geheilt, aber Darkyn-Krieger Thierry leidet immer noch unter dem Verrat seiner Frau Angelica, die mit den Brüdern des Lichts zusammen gearbeitet hat. Er flieht nach Chicago und begegnet dort Jema, die als Kunstkennerin für ein Museum arbeitet und der Polizei beratend zur Seite steht. Sie hat eine seltene Form von Diabetes und leidet unter der Strenge ihrer Mutter. Thierry ist fasziniert von Jema und schleicht sich in ihre Träume. Auch Jema ist fasziniert von Thierry. Doch nicht nur Thierry ist in Jema verliebt. Auch der Darkyn Jaus ist seit geraumer Zeit in sie verliebt. Die Geschichte ist sehr umfangreich und es kommen wieder (typisch für die Darkyn-Reihe) einzelne Handlungsstränge zusammen. Auch begegnet man "alten" Bekannten aus dem ersten Teil und es macht definitiv Sinn die Serie der Reihe nach zu lesen, um den Überblick nicht zu verlieren. Es handelt sich zwar um eine Vampir-Liero-Reihe, aber hier überwiegt eindeutig der Fantasy-Anteil.

Kein typischer Vampir-Einheitsbrei
von goat am 31.12.2010
Bewertet: Taschenbuch

Mit "Im Bann der Träume" knüpft Lynn Viehl nahtlos an den ersten Teil der Darkyn-Reihe an. Einzig die Hauptrollen sind diesmal neu besetzt. Während im ersten Band noch Alexandra Keller und Michael Cyprien die Protagonisten waren, nehmen die beiden diesmal eine etwas kleinere Rolle ein. In diesem Teil der Serie dreht sich die Ges... Mit "Im Bann der Träume" knüpft Lynn Viehl nahtlos an den ersten Teil der Darkyn-Reihe an. Einzig die Hauptrollen sind diesmal neu besetzt. Während im ersten Band noch Alexandra Keller und Michael Cyprien die Protagonisten waren, nehmen die beiden diesmal eine etwas kleinere Rolle ein. In diesem Teil der Serie dreht sich die Geschichte um den Vampirkrieger Thierry Durand. Die Leser kennen ihn aus dem ersten Band. Damals griff er Alexandra Keller, die Chirurgin und Lebensgefährtin seines ehemals besten Freundes Michael Cyprien an und flüchtete kurz darauf. Und mit eben dieser Flucht steigt der Leser wieder in die Geschichte ein. Nachdem Thierry von seiner geliebten Frau verraten und von der Bruderschaft des Lichts grausam gefoltert wurde, schwor er sich, niemals wieder einer Frau zu vertrauen. Wie schnell er seine Meinung revidieren muss, stellt er fest, als er der jungen Jema Shaw begegnet. Thierry ist so fasziniert von ihr, dass er sie nachts in ihren Träumen besucht und immer tiefer in ihren Bann gezogen wird. Doch Jema ist schwer krank und hat nicht mehr lange zu leben. Ohne es zu wollen, setzt er die junge Frau einer großen Gefahr aus, denn auch sie gerät zwischen die Fronten des Krieges der Darkyn und der Bruderschaft des Lichts. Die Geschichte beginnt gleich sehr rasant und dieses Tempo zieht sich auch durch das ganze Buch. Zunächst hatte ich die Befürchtung, dass ich mich schwer tun würde mit dem Wechsel der Protagonisten. Aber die Sorge war unbegründet. Erstaunlich schnell hatte ich die Einzelheiten des ersten Bandes wieder vor meinem inneren Auge. Die Figuren aus dem Vorgängerband werden alle wieder in die Geschichte mit eingestreut und man kann gut merken, dass die Autorin ihre Figuren exakter ausgearbeitet hat. Während mir Dr. Alexandra Keller im ersten Band etwas lieblos schien, habe ich mich nun wieder mit ihr versöhnen können. Bemängeln muss ich aber leider immer noch die fehlende Übersicht, die es dem Leser etwas leichter machen würde, die Geschichte der Darkyn zu verstehen und auf Anhieb zu erkennen, wer mit wem befreundet oder verfeindet ist. Leider sind auch immer noch die französischen Ausdrücke vorhanden, die nicht übersetzt werden, wenn auch diesmal deutlich weniger. Wer einen spannenden Vampirroman lesen möchte, der nicht beim typischen Einheitsbrei anzusiedeln ist und auch noch mit ein paar Überraschungen aufwarten kann, der ist mit der Darkyn-Reihe gut beraten. Hier empfehle ich aber jedem, die Reihenfolge der Bände einzuhalten, da sie doch sehr stark aufeinander aufbauen. Für mich persönlich ist der zweite Band eine gelungene Steigerung zum ersten und ich kann diesmal mit gutem Gewissen einen Stern mehr vergeben. Der dritte Band erscheint übrigens im Februar 2011.

Spannend vom Anfang bis zum Ende....
von Gwendana aus Hanau am 26.11.2010
Bewertet: Taschenbuch

Auch der zweite Band der Darkyn-Serie ist wieder voll spannend, die Geschichte von Alex und Michael geht weiter und es kommen noch weiter wie Jema hinzu. Die Geschichte entwickelte sich echt gut weiter, mir hat auch dieser Band super gut gefallen. Warte bereits schon auf den dritten Band, um zu wissen wie es weiter geht und was ... Auch der zweite Band der Darkyn-Serie ist wieder voll spannend, die Geschichte von Alex und Michael geht weiter und es kommen noch weiter wie Jema hinzu. Die Geschichte entwickelte sich echt gut weiter, mir hat auch dieser Band super gut gefallen. Warte bereits schon auf den dritten Band, um zu wissen wie es weiter geht und was aus John Keller geworden ist.