Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zirkuskind

(6)
Verführerisch bunt und schillernd wie Bombay, unberechenbar magisch und spannend wie ein akrobatischer Seiltrick, das ist John Irvings lang erwarteter Roman ›Zirkuskind‹, ein Arzt- und Zirkusdrama der ganz anderen Art. Dr. Daruwalla sucht das ›Zwergen-Gen‹ und einen Golfplatzmörder. Was er findet, ist Possenspiel und Grusel zugleich.
Portrait
John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher dreizehn Romane wurden alle Weltbestseller und in mehr als 35 Sprachen übersetzt, vier davon verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans ›Gottes Werk und Teufels Beitrag‹. 2013 erhielt er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller
Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 976 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257601336
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1870 KB
Übersetzer Irene Rumler
Verkaufsrang 21.407
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dr. Daruwalla muss man lieben. Die Geschichte auch. Und nein, es ist kein Roman über Indien, sondern einfach John Irving wie er leibt und schreibt. Dr. Daruwalla muss man lieben. Die Geschichte auch. Und nein, es ist kein Roman über Indien, sondern einfach John Irving wie er leibt und schreibt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Skurril,lustig, genial!
von Michaela Weiler aus Innsbruck am 28.03.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

John Irving führt uns in diesem Roman nach Indien, wo Dr. Daruwalla, ein nach Kanada ausgewanderter Inder, es nicht nur mit (schlägernden) Zwergen zu tun bekommt, sondern auch mit einem Serienmörder, einem Zwillingspaar (einer davon ein Jesuit, der andere ein von ganz Indien gehasster, aber trotzdem erfolgreicher Schauspieler), einem... John Irving führt uns in diesem Roman nach Indien, wo Dr. Daruwalla, ein nach Kanada ausgewanderter Inder, es nicht nur mit (schlägernden) Zwergen zu tun bekommt, sondern auch mit einem Serienmörder, einem Zwillingspaar (einer davon ein Jesuit, der andere ein von ganz Indien gehasster, aber trotzdem erfolgreicher Schauspieler), einem deutschen Drogenhändler und einem Hippie-Girl aus Iowa (woher sonst?) zusammentrifft. Ein herrlich komisches und ganz und gar wildes Buch, das an Humor und Skurrilität kaum zu überbieten ist! Für jeden Irving-Fan ein absolutes Muss!

Einfach nur skurril
von einer Kundin/einem Kunden aus Rudolstadt am 14.09.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer dieses Buch liest, wird sich auf jeden Fall mehr als einmal schmunzelnd an den Kopf greifen und denken: "Typisch, Irving!" Und das ist es auch. Skurril, abgedreht und ein wenig gruselig. Aber dennoch verdammt spannend und mit hoher Suchtgefahr. Unbedingt lesen und nicht mehr weglegen!

Gruselig
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 14.05.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist wirklich gruselig,aber so schön geschrieben,daß man nicht aufhören kann.Das ist ein echter Irving.Mörder und Narren wechseln sich ab,man wird beim Lesen atemlos.Einfach atemberaubend gut.