Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino epos. Jetzt 60 EUR günstiger sichern.**

Die dunkle Stunde der Serenissima

Commissario Brunettis elfter Fall

Commissario Brunetti Band 11

Weitere Formate

Eine von Paolas Studentinnen erkundigt sich bei Brunetti nach Möglichkeiten, die Ehre ihres Großvaters wiederherzustellen. Das Verbrechen liegt Jahre zurück, und so misst Brunetti der Frage zunächst wenig Bedeutung bei - bis Claudia Leonardo erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden wird.
Portrait
Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom und als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Die ›Brunetti‹-Romane machten sie weltberühmt. Donna Leon lebt heute in der Schweiz und in Venedig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600704
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1662 KB
Übersetzer Christa E. Seibicke
Verkaufsrang 25554
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Commissario Brunetti mehr

  • Band 7

    33074349
    Nobiltà
    von Donna Leon
    (3)
    eBook
    9,99
  • Band 8

    33074367
    In Sachen Signora Brunetti
    von Donna Leon
    (7)
    eBook
    9,99
  • Band 9

    33074373
    Feine Freunde
    von Donna Leon
    (7)
    eBook
    9,99
  • Band 10

    33074477
    Das Gesetz der Lagune
    von Donna Leon
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 11

    33074368
    Die dunkle Stunde der Serenissima
    von Donna Leon
    (5)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 12

    33074404
    Verschwiegene Kanäle
    von Donna Leon
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 13

    33074431
    Beweise, daß es böse ist
    von Donna Leon
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mit Brunetti wird es nie langweilig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Band 11
von Blacky am 14.08.2013

Kurzbeschreibung : Gerade hat Paola Brunetti ihre Vorlesung zum Ehrbegriff bei Edith Wharton beendet, da kommt eine ihrer Studentinnen, die junge Claudia Leonardo, mit einer Frage zu ihr: Ein dunkler Fleck in der Vergangenheit ihrer Familie läßt ihr keine Ruhe. Ihr Großvater wurde vor Jahren ehrenrühriger Geschäfte beschuldigt.... Kurzbeschreibung : Gerade hat Paola Brunetti ihre Vorlesung zum Ehrbegriff bei Edith Wharton beendet, da kommt eine ihrer Studentinnen, die junge Claudia Leonardo, mit einer Frage zu ihr: Ein dunkler Fleck in der Vergangenheit ihrer Familie läßt ihr keine Ruhe. Ihr Großvater wurde vor Jahren ehrenrühriger Geschäfte beschuldigt. Was könne man tun, um seinen Ruf wiederherzustellen? Paolas Mann kenne sich doch mit den Gesetzen aus. Noch bevor der Commissario und Paola herausbekommen haben, was hinter den Nöten des Mädchens steckt, ist Claudia tot. Verborgene Schatzkammern, Sammler, Agenten und üble Machenschaften: Brunettis Nachforschungen führen zurück in den Krieg, eine Zeit, über die auch sein eigener Vater und sein Schwiegervater, Conte Orazio, nie viele Worte verloren haben. Kollaboration und Schiebereien, edle Kunst und Spekulanten, die sich an ihr bereichern: In der dunklen Stunde der Serenissima sind jene am Werk, für die Schönheit käuflich ist. Spannend, atmosphärisch und bedrohlich: Commissario Brunetti nimmt es mit gefährlichen Gegnern auf, und die Schatten der Vergangenheit sind länger als er ahnt. Commissario Brunetti hat es dieses mal mit einem besonders grausamen Mord zu tun, denn das Mordopfer ist eine erst 19jährige Studentin, die sowohl der Commissario als auch seine Frau persönlich kannten. In diesem Fall trit die Korruption der italienischen Behörden noch deutlicher hervor als sonst. Donna Leon lässt den Leser an dem kompletten Leben des Commissarios teilnehmen und nicht nur an seiner Arbeit. Auch das ist einGrund der diesen Ermittler so sympathisch macht. Die alltäglichen (privaten) Kleinigkeiten die Guido Brunetti so passieren, geschehen in (fast) jeder anderen Familie, was es einfach macht sich mit dieser Familie zu identifizieren. Das Buch ist spannend bis zum Schluss und der Mörder ist erst sehr spät zu erkennen und war -zumindest für mich- eine echte Überraschung. Reihenfolge der "Commissario Brunetti"-Bücher: 1 Venezianisches Finale 2 Endstation Venedig 3 Venezianische Scharade 4 Vendetta 5 Acqua alta 6 Sanft entschlafen 7 Nobilta 8 In Sachen Signora Brunetti 9 Feine Freunde 10 Das Gesetz der Lagune 11 Die dunkle Stunde der Serenissima 12 Verschwiegene Kanäle 13 Beweise, daß es böse ist 14 Blutige Steine 15 Wie durch ein dunkles Glas 16 Lasset die Kinder zu mir kommen 17 Das Mädchen seiner Träume 18 Schöner Schein 19 Auf Treu und Glauben 20 Reiches Erbe 21 Tierische Profite

Nicht schlecht!
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 03.03.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Titel ist sicher einer der besseren in Leon´s Brunetti Reihe. Immer wieder gerne lese ich die detaillierten Ortsbeschreibungen, im Geiste den letzten Venedig-Besuch nachzuvollziehen. Nazi-Vergangenheit mit Auswirkungen bis heute, auch in Italien kein angenehmes Thema.

Bittere Geschichte
von slowfood aus Wachtendonk am 12.07.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leon ist besonders dann gut zu lesen, wenn man auch Venedig kennt, weil nur dann dieses Gefühl der Stadt ohne Autos, dieser Stadt einer ganz eigenen Geschwindigkeit verständlich wird. Venedig außerhalb der Touristenströme ist eine der schönsten Städte der Welt. Ob eine Amerikanerin, auch wenn sie lange dort lebt, geeignet ist z... Leon ist besonders dann gut zu lesen, wenn man auch Venedig kennt, weil nur dann dieses Gefühl der Stadt ohne Autos, dieser Stadt einer ganz eigenen Geschwindigkeit verständlich wird. Venedig außerhalb der Touristenströme ist eine der schönsten Städte der Welt. Ob eine Amerikanerin, auch wenn sie lange dort lebt, geeignet ist zur Aufarbeitung der bitteren italienischen Geschichte von Faschismus, Widerstand und Krieg beizutragen? In Italien gibt es dazu immer eine rechte und eine linke Wahrheit, und eine intensive Beschäftigung mit den eigenen Verfehlungen ist eher die Ausnahme.