Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Beweise, daß es böse ist

Commissario Brunettis dreizehnter Fall

Commissario Brunetti 13

(4)
Als die 83jährige Maria Grazia Battestini ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wird, tragen nicht nur die Gondeln keine Trauer: Familie und Freunde gibt es keine, und die Nachbarn sind regelrecht erleichtert, als der Fernseher nicht mehr durch die Calli dröhnt. Nur Brunetti gibt keine Ruhe, bis er weiß, was sich hinter dem Tod der alten Frau verbirgt.
Portrait
Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom und als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Die ›Brunetti‹-Romane machten sie weltberühmt. Donna Leon lebt heute in der Schweiz und in Venedig.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600735
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1643 KB
Übersetzer Christa E. Seibicke
Verkaufsrang 30.653
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Beweise, daß es böse ist

Beweise, daß es böse ist

von Donna Leon
eBook
9,99
+
=
Blutige Steine

Blutige Steine

von Donna Leon
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Commissario Brunetti mehr

  • Band 10

    33074477
    Das Gesetz der Lagune
    von Donna Leon
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 11

    33074368
    Die dunkle Stunde der Serenissima
    von Donna Leon
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 12

    33074404
    Verschwiegene Kanäle
    von Donna Leon
    (7)
    eBook
    8,99
  • Band 13

    33074431
    Beweise, daß es böse ist
    von Donna Leon
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 14

    33074400
    Blutige Steine
    von Donna Leon
    eBook
    9,99
  • Band 15

    33074429
    Wie durch ein dunkles Glas
    von Donna Leon
    (10)
    eBook
    9,99
  • Band 16

    33074364
    Lasset die Kinder zu mir kommen
    von Donna Leon
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Frisch aus dem Urlaub erfährt Brunetti, das sein Chef einen Mord alleine aufgeklärt hat. Das kann nicht sein! Brunetti ermittelt nach. Nett und kurzweilig, wie immer. Frisch aus dem Urlaub erfährt Brunetti, das sein Chef einen Mord alleine aufgeklärt hat. Das kann nicht sein! Brunetti ermittelt nach. Nett und kurzweilig, wie immer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
1
3
0
0

Netter Krimi für zwischendurch
von Regina P. am 11.11.2008
Bewertet: Taschenbuch

Dieser Brunetti-Krimi ist ruhiger und eintöniger als andere aus der Serie. Die Geschichte pläterscht vor sich hin, und Spannung stellte sich nicht ein. Ein großes Lob an die Autorin, die es schafft mich in das Alltagsleben der Venezianer einzutauchen. Für Fans von Brunetti ein Muss, anasonsten würde ich dieses... Dieser Brunetti-Krimi ist ruhiger und eintöniger als andere aus der Serie. Die Geschichte pläterscht vor sich hin, und Spannung stellte sich nicht ein. Ein großes Lob an die Autorin, die es schafft mich in das Alltagsleben der Venezianer einzutauchen. Für Fans von Brunetti ein Muss, anasonsten würde ich dieses Buch nicht gelesen haben.

Liebenswerte Romane!
von Stephanie am 13.06.2007
Bewertet: Taschenbuch

Liebenswerte Romane! Ich habe bisher noch keine Krimi-Reihe gefunden, die mir auch nur annähernd so gut gefallen hat. Sicherlich stößt der Leser nicht auch geballte Spannung, aber dieser liebevolle Schreibstiel, Venedig und Commissario Brunetti ziehen mich doch immer wieder in den Bann und ich warte schon sehnsuchtsvoll auf den... Liebenswerte Romane! Ich habe bisher noch keine Krimi-Reihe gefunden, die mir auch nur annähernd so gut gefallen hat. Sicherlich stößt der Leser nicht auch geballte Spannung, aber dieser liebevolle Schreibstiel, Venedig und Commissario Brunetti ziehen mich doch immer wieder in den Bann und ich warte schon sehnsuchtsvoll auf den 14. Fall im Taschenbuchformat.

Etwas langatmig!
von TRIPREPORTER (+JAN98) am 27.02.2007
Bewertet: Taschenbuch

Hauptgrund Leon und Brunetti zu lesen, sind für mich die detaillierten Ortskenntnisse und Beschreibungen der Autorin. Man fühlt sich wie selbst in Venedig. Donna Leon versucht aktuelle italienische Probleme in ihre Handlung einzubinden. Das Thema der vielen Hilfskräfte aus Osteuropa und deren Arbeitsbedingungen und Hilflosigkeit wird interessant dargestellt. Etwas zu viel Klischee für... Hauptgrund Leon und Brunetti zu lesen, sind für mich die detaillierten Ortskenntnisse und Beschreibungen der Autorin. Man fühlt sich wie selbst in Venedig. Donna Leon versucht aktuelle italienische Probleme in ihre Handlung einzubinden. Das Thema der vielen Hilfskräfte aus Osteuropa und deren Arbeitsbedingungen und Hilflosigkeit wird interessant dargestellt. Etwas zu viel Klischee für meinen Geschmack, die verschwundenen Unterlagen, das vorgefertigte Urteil usw.. Brunetti läßt wieder tiefe Einblicke in seine Psyche zu. Soweit ok.