Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Das Janusprojekt

Bernhard Gunther Band 4

Weitere Formate

Das Böse hat viele Gesichter.
München 1949: Von der Doppelmoral der Nachkriegszeit desillusioniert versucht sich Privatdetektiv Bernie Gunther als Gastwirt. Doch dann bittet ihn eine schöne Fremde um Hilfe. Der Auftrag führt Bernie auf die Spur eines gesuchten Naziverbrechers. Viel zu spät erkennt er, dass die alten Machthaber noch immer aktiv sind - und gefährlicher denn je.
«Exzellent! Kerrs Stil macht jede Seite zum Lesevergnügen.» (Publishers Weekly)
«Kerr ist die europäische Krimi-Entdeckung der letzten Jahre.» (Radio Bremen)
Portrait

Philip Kerr wurde 1956 in Edinburgh geboren. 1989 erschien sein erster Roman «Feuer in Berlin». Aus dem Debüt entwickelte sich die Serie um den Privatdetektiv Bernhard Gunther. Für Band 6, «Die Adlon-Verschwörung», gewann Philip Kerr den weltweit höchstdotierten Krimipreis der spanischen Mediengruppe RBA und den renommierten Ellis-Peters-Award. Kerr lebte in London, wo er 2018 verstarb.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644210813
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel The One from the Other
Dateigröße 1408 KB
Übersetzer Cornelia Holfelder-von der Tann
Verkaufsrang 10937
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Bernhard Gunther mehr

  • Band 1

    37172201
    Feuer in Berlin
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
  • Band 2

    33827857
    Im Sog der dunklen Mächte
    von Philip Kerr
    eBook
    8,49
  • Band 3

    33827630
    Alte Freunde - neue Feinde
    von Philip Kerr
    eBook
    8,49
  • Band 4

    33074438
    Das Janusprojekt
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    32496697
    Das letzte Experiment
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
  • Band 6

    29849661
    Die Adlon Verschwörung
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99
  • Band 8

    37413121
    Böhmisches Blut
    von Philip Kerr
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Auch mit dem 4. Band um Berni Gunther ist Philip Kerr wieder ein hervorragender und spanender Thriller gelungen. Ein "Muss" für alle Bernie-Gunther-Fans!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Eigentlich ist Kerr ein brillanter Schreiber. Doch dieser Thriller kommt nicht an die anderen heran. Teilweise langatmig und arg konstruiert. Warten wir auf den nächsten Kerr.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Bernie Gunther is back...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 29.03.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In den Neunzigern hatte die 'Gunther-Trilogie' Kultstatus unter den Krimifans. 10 Jahre später läßt Kerr seinen Helden im Nachkriegsdeutschland wieder auftauchen. Desillusioniert wie eh und je und immer noch einen guten Spruch auf den Lippen, egal wie heikel die Situation auch ist. 1949. Deutschland gespalten durch die Siege... In den Neunzigern hatte die 'Gunther-Trilogie' Kultstatus unter den Krimifans. 10 Jahre später läßt Kerr seinen Helden im Nachkriegsdeutschland wieder auftauchen. Desillusioniert wie eh und je und immer noch einen guten Spruch auf den Lippen, egal wie heikel die Situation auch ist. 1949. Deutschland gespalten durch die Siegermächte, aber immer noch infiltriert durch alte Nazi-Seilschaften. Gunther, inzwischen Hotelier wider Willen, läßt sich auf eine neue Ermittlung ein, die ihn zwischen die Mahlsteine verschiedenster Interessen führt... Spannend und lakonisch vermischt Kerr hier wieder Zeitgeschichte und Kriminalfall. Bernie Gunther hat sich keinen Deut gewandelt; sein eher rot- denn schwarzgefärbtes Herz trägt er weiter auf der Zunge. Das macht das Leben auch im Nachkriegsdeutschland nicht einfacher. Inzwischen gibt es zwei weitere Fälle mit Gunther. Dietmar Bär wäre die passende Besetzung für seine Rolle in einer Verfilmung. Ich hoffe, Sie haben Gunther jetzt vor Augen, - und seine Fälle bald im Bücherregal!