Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Acqua alta

Commissario Brunettis fünfter Fall

Commissario Brunetti 5

(9)
Wie jeden Winter bedroht Hochwasser das größte Museum der Welt: Venedig. Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen, ein renommierter Museumsdirektor wird ermordet. Ganz Venedig ist entsetzt. Commissario Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären. Und bald steht das Wasser auch denjenigen bis zum Hals, die so falsch sind wie die Kunst, mit der sie handeln.
Portrait
Donna Leon, geboren 1942 in New Jersey, lebt seit 1965 im Ausland. Sie arbeitete als Reiseleiterin in Rom und als Werbetexterin in London sowie als Lehrerin an amerikanischen Schulen in der Schweiz, im Iran, in China und Saudi-Arabien. Die ›Brunetti‹-Romane machten sie weltberühmt. Donna Leon lebt heute in der Schweiz und in Venedig.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600643
Verlag Diogenes
Dateigröße 1467 KB
Übersetzer Monika Elwenspoek
Verkaufsrang 21.274
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Commissario Brunetti mehr

  • Band 2

    33074407
    Endstation Venedig
    von Donna Leon
    (14)
    eBook
    10,99
  • Band 3

    33074496
    Venezianische Scharade
    von Donna Leon
    (8)
    eBook
    10,99
  • Band 4

    33074490
    Vendetta
    von Donna Leon
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    33074448
    Acqua alta
    von Donna Leon
    (9)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    33074497
    Sanft entschlafen
    von Donna Leon
    (5)
    eBook
    9,99
  • Band 7

    33074349
    Nobiltà
    von Donna Leon
    (3)
    eBook
    9,99
  • Band 8

    33074367
    In Sachen Signora Brunetti
    von Donna Leon
    (6)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Stimmungsvoll Venedig beschrieben. Stimmungsvoll Venedig beschrieben.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen und ein Museumsdirektor ermordet. Brunetti nimmt die Ermittlungen launig wie immer auf - liebevoll geschrieben. Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen und ein Museumsdirektor ermordet. Brunetti nimmt die Ermittlungen launig wie immer auf - liebevoll geschrieben.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Die frühen Donna Leons sind doch die besten! Venedig in seiner ganzen Pracht und ein toller Brunetti-Fall. Die frühen Donna Leons sind doch die besten! Venedig in seiner ganzen Pracht und ein toller Brunetti-Fall.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wieder ein weiterer Brunetti für alle Fans von Donna Leon. Schlüssig, spannend geschrieben. Wunderbar für Krimibegeisterte. Wieder ein weiterer Brunetti für alle Fans von Donna Leon. Schlüssig, spannend geschrieben. Wunderbar für Krimibegeisterte.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

tolle autorin, tolles buch.

Band 5
von Blacky am 14.08.2013

Kurzbeschreibung Wie jeden Winter bedroht Hochwasser das größte Museum der Welt: Venedig. Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen, ein renommierter Museumsdirektor wird ermordet. Ganz Venedig ist entsetzt. Commissario Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären. Und bald steht das Wasser auch denjenigen bis zum Hals, die... Kurzbeschreibung Wie jeden Winter bedroht Hochwasser das größte Museum der Welt: Venedig. Eine Archäologin wird vor ihrer Wohnung zusammengeschlagen, ein renommierter Museumsdirektor wird ermordet. Ganz Venedig ist entsetzt. Commissario Brunetti will beide Fälle mit der ihm eigenen Hartnäckigkeit aufklären. Und bald steht das Wasser auch denjenigen bis zum Hals, die so falsch sind wie die Kunst mit der sie handeln Auch der fünfte Fall für Commissario Brunetti ist wieder faszinierend. Einerseits wird man etwas vertrauter mit den Besonderheiten Venedigs, andererseits gilt es wieder einen interressanten Fall zu lösen Donna Leon lässt den Leser an dem kompletten Leben des Commissarios teilnehmen und nicht nur an seiner Arbeit. Auch das ist einGrund der diesen Ermittler so sympathisch macht. Die alltäglichen (privaten) Kleinigkeiten die Guido Brunetti so passieren, geschehen in (fast) jeder anderen Familie, was es dem Leser einfach macht sich mit dieser Familie zu identifizieren. Reihenfolge der "Commissario Brunetti"-Bücher: 1 Venezianisches Finale 2 Endstation Venedig 3 Venezianische Scharade 4 Vendetta 5 Acqua alta 6 Sanft entschlafen 7 Nobilta 8 In Sachen Signora Brunetti 9 Feine Freunde 10 Das Gesetz der Lagune 11 Die dunkle Stunde der Serenissima 12 Verschwiegene Kanäle 13 Beweise, daß es böse ist 14 Blutige Steine 15 Wie durch ein dunkles Glas 16 Lasset die Kinder zu mir kommen 17 Das Mädchen seiner Träume 18 Schöner Schein 19 Auf Treu und Glauben 20 Reiches Erbe 21 Tierische Profite

Ein guter Krimi
von Alessandra aus Wien am 03.02.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Acqua alta" ist mein zweiter Brunetti-Krimi, den ich innerhalb von zwei Tagen ausgelesen habe. Gleich zu Beginn wird eine amerikanische Archäologin in ihrer Wohnung, wie es zunächst scheint, ohne jeden Grund brutal zusammengeschlagen. Commissario Brunetti glaubt jedoch nicht an einen versuchten Raubüberfall und beginnt mit seinen Ermittlungen. Es stellt... "Acqua alta" ist mein zweiter Brunetti-Krimi, den ich innerhalb von zwei Tagen ausgelesen habe. Gleich zu Beginn wird eine amerikanische Archäologin in ihrer Wohnung, wie es zunächst scheint, ohne jeden Grund brutal zusammengeschlagen. Commissario Brunetti glaubt jedoch nicht an einen versuchten Raubüberfall und beginnt mit seinen Ermittlungen. Es stellt sich heraus, dass illegaler Kunsthandel der Grund für den Überfall an der Archäologin war und auch für den Mord an dem Direktor des berühmtesten venezianischen Museums. Commissario Brunetti ermittelt trotz erschwerter Bedingungen aufgrund des ständigen Regens und der damit zusammenhängenden Überschwemmung der Straßen unablässig weiter und stößt bald schon auf die wahren Täter hinter den Geschehnissen. Ich habe diesen Krimi überhaupt nicht als langweilig oder langatmig empfunden, sondern als eine spannende Lektüre für kalte Winternachmittage.