Warenkorb
 

Assassin's Apprentice: The Farseer Trilogy Book 1

The Farseer Trilogy Book 1

(4)
"Fantasy as it ought to be written . . . Robin Hobb's books are diamonds in a sea of zircons."-George R. R. Martin

Young Fitz is the bastard son of the noble Prince Chivalry, raised in the shadow of the royal court by his father's gruff stableman. He is treated as an outcast by all the royalty except the devious King Shrewd, who has him secretly tutored in the arts of the assassin. For in Fitz's blood runs the magic Skill-and the darker knowledge of a child raised with the stable hounds and rejected by his family.

As barbarous raiders ravage the coasts, Fitz is growing to manhood. Soon he will face his first dangerous, soul-shattering mission. And though some regard him as a threat to the throne, he may just be the key to the survival of the kingdom.

Praise for Robin Hobb and Assassin's Apprentice

"A gleaming debut in the crowded field of epic fantasies . . . a delightful take on the powers and politics behind the throne."-Publishers Weekly

"This is the kind of book you fall into, and start reading slower as you get to the end, because you don't want it to be over."-Steven Brust
Rezension
Praise for Robin Hobb and Assassin's Apprentice

"Fantasy as it ought to be written . . . Robin Hobb's books are diamonds in a sea of zircons." -George R. R. Martin

"A gleaming debut in the crowded field of epic fantasies . . . a delightful take on the powers and politics behind the throne." - Publishers Weekly

"This is the kind of book you fall into, and start reading slower as you get to the end, because you don't want it to be over." -Steven Brust
Portrait
Robin Hobb is the author of the Farseer Trilogy, the Liveship Traders Trilogy, the Tawny Man Trilogy, the Soldier Son Trilogy, and the Rain Wilds Chronicles. She has also written as Megan Lindholm. She is a native of Washington State.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.03.1996
Sprache Englisch
ISBN 978-0-553-57339-8
Reihe Farseer (Paperback)
Verlag Random House US
Maße (L/B/H) 17,6/10,8/3,2 cm
Gewicht 214 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
6,59
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Super Fantasy!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.12.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Einer der wenigen Fantasyromane die mich in lezter Zeit so richtig begeistert haben! Der Roman hat Handlung, nicht wie bei so vielen anderen, bei denen man schon im vorab weiss, wie die Geschichte abläuft. Die Figuren haben Charakter, ihre Höhen und Tiefen und sind nicht einfach gut oder schlecht, schwarz... Einer der wenigen Fantasyromane die mich in lezter Zeit so richtig begeistert haben! Der Roman hat Handlung, nicht wie bei so vielen anderen, bei denen man schon im vorab weiss, wie die Geschichte abläuft. Die Figuren haben Charakter, ihre Höhen und Tiefen und sind nicht einfach gut oder schlecht, schwarz oder weiss. Und auch sprachlich glänzt die Autorin. Abolut lesenswert!

Gut!
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 29.08.2011

Der Bastardsohn Fritz wird von seinem Onkel auf der Schwelle des Königshauses abgegeben als er gerade mal sechs Jahre alt ist. In diesem Roman geht es um die Kindheit und frühe Jugend von Fritz, der dem Stallmeister Burrich in die Arme gedrückt wird, damit dieser sich um ihn kümmert.... Der Bastardsohn Fritz wird von seinem Onkel auf der Schwelle des Königshauses abgegeben als er gerade mal sechs Jahre alt ist. In diesem Roman geht es um die Kindheit und frühe Jugend von Fritz, der dem Stallmeister Burrich in die Arme gedrückt wird, damit dieser sich um ihn kümmert. Seinen leiblichen Vater, Prinz Chivalric lernt er nie kennen und das übrige Königshaus schneidet ihn wo es kann. Darunter leidet der Junge sehr und der König beginnt langsam sich für ihn zu interessieren. Auf Geheiß des Königs wird Fritz des Nachts zum Assassinen ausgebildet... - Ein Fantasyroman der absoluten Hochgenuss verheißt.

Immer noch eines meiner Lieblingsbücher!
von Katrin am 05.08.2008

Der erste Band der Farseer Trilogy ist nach wie vor mit der beste der ganzen Reihe und hatte mich schon nach denj ersten Zeilen absolut gefangen. Auch heute über 12 Jahre später kann ich dieses buch erneut lesen und in diese Welt eintauchen. Die kombination aus einer feudalen mittelalterlichen Gesellschaft mit... Der erste Band der Farseer Trilogy ist nach wie vor mit der beste der ganzen Reihe und hatte mich schon nach denj ersten Zeilen absolut gefangen. Auch heute über 12 Jahre später kann ich dieses buch erneut lesen und in diese Welt eintauchen. Die kombination aus einer feudalen mittelalterlichen Gesellschaft mit feuden und Intrigen und den beiden gegensätzlichen Magiearten (eine des geistes und eine des Instinkts) machen diese Bücher zu einem unvergesslichen Erlebnis.