Meine Filiale

Das Paradies ist anderswo

Roman

Mario Vargas Llosa

(3)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Das Paradies ist anderswo

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Paul Gauguin und seine Großmutter Flora Tristan sind einander nie begegnet. Und doch verbindet die beiden so unterschiedlichen Charaktere - hier der Maler, der in der Natur sein Paradies sucht; da die bis zur Erschöpfung kämpfende Frauenrechtlerin und Sozialistin - die brennende Sehnsucht nach dem Möglichen, nach Erfüllung."

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 492 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783518735954
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Dateigröße 1613 KB
Verkaufsrang 58526

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
1
0
0

Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilen bei Wollerau am 08.12.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Nebst einer wunderschönen Sprache bietet Maria Vargas Llosa mit diesem Buch zwei spannende Geschichten. Mich hat gerade dies sehr begeistert. Auch die Einblicke in die künstlerische Arbeit (Paul Gauguin) und sein Leben, oder das revolutionäre Verhalten einer sehr mutigen Frau (Flora Tristan) kommen in diesem Buch sehr schön zur... Nebst einer wunderschönen Sprache bietet Maria Vargas Llosa mit diesem Buch zwei spannende Geschichten. Mich hat gerade dies sehr begeistert. Auch die Einblicke in die künstlerische Arbeit (Paul Gauguin) und sein Leben, oder das revolutionäre Verhalten einer sehr mutigen Frau (Flora Tristan) kommen in diesem Buch sehr schön zur Geltung.

von Klaus Neumann aus Solingen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Toller Biografischer Roman!

Interessante Figuren aber anstrengender Wechsel
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 20.01.2011
Bewertet: Taschenbuch

Zwei interessante Persönlichkeiten vorgestellt in einem Buch: Flora Tristan und ihr Enkel Paul Gauguin. Beide Personen kommen abwechselnd zum Zuge, was die Lektüre teilweise beschwerlich macht, da sich ihre Lebenswege nicht kreuzten und zeitlich zu weit auseinander liegen.

  • Artikelbild-0