Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Expedition

(5)
München 1903. Ludmilla Walter, Ehefrau eines angesehenen Geschäfsmannes, wagt sich aus einer Laune heraus in eine Schwabinger Künstlerkneipe. Dort berichtet sie nach einigen Gläsern Likör einer jungen Frau von einem vollkommen verrückten Traum: einer Alpenüberquerung, im Winter ... Henny, die junge Frau, ist begeistert von der Idee und überredet schließlich neben Ludmilla noch drei weitere Frauen zu einer Unternehmung, deren Tragweite keine der fünf wirklich einschätzen kann.
"Das Buch ist Geschichte hautnah und unglaublich gut erzählt. Anrührend und aufrüttelnd." WDR4
Rezension
"Die Expedition" zeigt auf wunderbare Weise, wie starke Frauen sich in einer von Männern dominierten Welt durchzusetzen versuchen. Und er berichtet von den Bevormundungen sowie gesellschaftlichen Korsetts, mit denen Frauen noch Anfang des 20. Jhs. zu kämpfen hatten.
Münchner Merkur , 20.11.2010
Portrait
Monika Bittl, 1963 in einem kleinen Dorf im Altmühltal geboren und dort aufgewachsen, hat Germanistik und Psychologie studiert und lange als Journalistin gearbeitet. Seit 1992 ist sie freie Autorin und schreibt u.a. mit großem Erfolg Drehbücher. Für "Sau sticht" erhielt sie 1996 den Bayerischen Fernsehpreis. Monika Bittl lebt mit ihrer Familie in München. Ihr erster Roman "Irrwetter" ist 2006 bei Droemer erschienen; 2008 folgte "Bergwehen", 2010 "Die Expedition", 2012 der Roman "Freiwild".
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426419182
Verlag Droemer eBook
Dateigröße 617 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Frauen auf dem Vormarsch“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Nach einem Traum und viel Schwierigkeiten finden fünf Frauen zusammen und beschließen, 1903, eine Alpenüberquerung mit Schlittenhunden und im Winter zu machen.
Die Fünf sind so unterschiedlich wie nur möglich: eine Adelige, eine bürgerliche Geschäftsfrau mit Hang zum Alkoholgenuss, ihr gottesfürchtiges Dienstmädchen als Bergführerin, eine freidenkende Künstlerin und eine englische Ärztin mit dunklem Geheimnis.
Das Interessante an dem Buch ist zu sehen welche Stellung die Frauen damals hatten und wie jede für sich mit Schwierigkeiten klarkommt und ihr Leben meistert.
Interessante Charaktere und spannende Story!
Nach einem Traum und viel Schwierigkeiten finden fünf Frauen zusammen und beschließen, 1903, eine Alpenüberquerung mit Schlittenhunden und im Winter zu machen.
Die Fünf sind so unterschiedlich wie nur möglich: eine Adelige, eine bürgerliche Geschäftsfrau mit Hang zum Alkoholgenuss, ihr gottesfürchtiges Dienstmädchen als Bergführerin, eine freidenkende Künstlerin und eine englische Ärztin mit dunklem Geheimnis.
Das Interessante an dem Buch ist zu sehen welche Stellung die Frauen damals hatten und wie jede für sich mit Schwierigkeiten klarkommt und ihr Leben meistert.
Interessante Charaktere und spannende Story!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Spannend und informativ
von Martha Schneider am 02.01.2012
Bewertet: gebundene Ausgabe

Ein toller Roman über fünf Frauen Anfang des 20. Jahrhunderts. Erzählte Geschichte mit menschlichem Tiefgang. Das beste Buch von Monika Bittl.

Frauenpower anno 1900
von einer Kundin/einem Kunden aus Königswinter am 14.11.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Fünf Frauen wie sie unterschiedlicher nicht sein können, versuchen gemeinsam eine Alpenüberquerung. Die Story basiert dabei auf einer wahren Begebenheit auch wenn man es kaum glauben mag, dass es anno 1903 in München solche personen gegeben haben kann. Besonders Henny wirkt so emanzipiert... Eine spannende und warmherzig erzählte Geschichte. Toll!

Aufbruch der Frauen
von einer Kundin/einem Kunden aus Vöcklabruck am 12.01.2011
Bewertet: gebundene Ausgabe

Kurz nach der Jahrhundertwende, 1903, steht die Welt im Aufbruch. Es wird öffentlich diskutiert über ein Wahlrecht für Frauen, Fußball ist ein unziemlicher Sport und erregt ebenso Aufsehen wie kurzhaarige Frauen in Hosen! Und just in dieser Zeit finden sich fünf Frauen unterschiedlichster Art zu einem waghalsigen Unternehmen. Eine... Kurz nach der Jahrhundertwende, 1903, steht die Welt im Aufbruch. Es wird öffentlich diskutiert über ein Wahlrecht für Frauen, Fußball ist ein unziemlicher Sport und erregt ebenso Aufsehen wie kurzhaarige Frauen in Hosen! Und just in dieser Zeit finden sich fünf Frauen unterschiedlichster Art zu einem waghalsigen Unternehmen. Eine Alpenüberquerung mitten im Winter, bisher von Männern mehrfach versucht aber nie gelungen. Die Idee dazu stammt von Ludmilla Walter die mit ihrem Gatten und zwei Töchtern wohlhabend und behütet lebt. Doch findet sie in dieser Ehe nicht ihre Bestimmung und frönt dem Alkohol. Und gerade wieder einmal eben diesem ausgiebig zugesprochen, begibt sich Ludmilla Nächtens in die verruchten Kneipen von Schwabing. Dort trifft sie auf Henny, eine mittellose und alleinerziehende Künstlerin die ursprünglich aus „gutem Hause“ stammt diesem jedoch den Rücken kehrt. Ihr unterbreitet sie ihre Gedanken an die Expedition und Henny findet brennenden Gefallen daran. Henny will eine Filmdokumentation darüber machen und so künstlerischen Durchbruch erlangen. Nach und nach gelangen noch drei weitere Frauen dazu: Adele von Stocker, die labile Adelige mit abgeschlossenem Studium und einer Scheinehe…Rosa, Ludmillas Hausmädchen, gottesfürchtig und schwanger,…sowie der geheimnisvolle „englische Engel“ Emily Dickins. Der erste Teil des Buches widmet sich der eingehenden Schilderung dieser unterschiedlichen Charaktere und der Zeit in der sie leben. Im zweiten Teil findet die spektakuläre Expedition statt. Die Frauen nehmen ihre Geheimnisse und Eigenheiten mit auf den Berg, in diese Extremsituation im Kampf um Leben und Tod, und finden unter dieser Belastung auch ganz neue Ansätze. Gut recherchiert und in flüssigem Ton erzählt wird dem Leser hier eine außergewöhnliche Begebenheit angeboten!