Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Die Zwerge - Brettspiel nach einem Roman von Markus Heitz (Pegasus Spiele 51925G)

(7)
In der Welt von "DIE ZWERGE" des sechsfachen Gewinners des "Deutschen Phantastik Preises" Markus Heitz spielt das wunderschön illustrierte kooperative Spiele-Meisterwerk des Autoren-Duos Michael Palm und Lukas Zach. Ausgezeichnet unter anderem mit den höchsten Fantasy-Spielepreisen in Deutschland und Österreich, dem "RPC FANTASY AWARD" und dem "GRIFFIN SCROLL" der Wiener Spieleakademie, kehrt in "Die Zwerge - Das Brettspiel" einer der berühmtestesten Helden der Fantasygeschichte, Tungdil Goldhand, zurück. Dabei helfen alle Mitspieler in den Rollen der verschiedenen Romanhelden zusammen, um das Reich der Zwerge, Menschen und Elben vor dem Bösen zu bewahren. Fans der Romane, Fantasybegeisterte und Zwergenfreunde können sich gleichermaßen über diese Brettspiel-Veröffentlichung der Extraklasse freuen. Eine Million verkaufte "„Die Zwerge“"-Bücher und monatelange Topplatzierungen in der Spiegel-Bestsellerliste sprechen zudem für sich.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 12 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Verschluckbare Kleinteile - Erstickungsgefahr!
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 4250231703935
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Pegasus Spiele
Spieleranzahl 2 - 5
Maße (L/B/H) 29,9/29,7/7,3 cm
Gewicht 1377 g
Verkaufsrang 552
Spielwaren
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Sehr zwergisch!“

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Stimmungsvolles kooperatives Spiel welche das Feeling des Romans verströmt. Auch für Nichtkenner der Romanvorlage bietet sich hier ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel das zur Wiederholung einlädt. Gerne auch Solo. Stimmungsvolles kooperatives Spiel welche das Feeling des Romans verströmt. Auch für Nichtkenner der Romanvorlage bietet sich hier ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel das zur Wiederholung einlädt. Gerne auch Solo.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

sehr schönes Spiel
von einer Kundin/einem Kunden aus Wolfsburg am 13.12.2016

Dieses Spiel ist wirklich sehr gut und abwechslungsreich. Besonders für Leute, die sich mit Rollenspiel beschäftigen oder aber die Buch-Reihe "Die Zwerge" gelesen hat. Ich kann dieses Spiel nur wämstens weiterempfehlen.

Tolle Spielmechanik
von einer Kundin/einem Kunden aus Malente am 16.10.2015

Die Bücher sind mir nicht bekannt, das schon mal vorab. Das Spiel lässt sich gut spielen, Regelfragen, welche während des Regelstudiums aufkommen, beantworten sich auf der letzten Seite. Für mich sind zu wenige Szenariokarten dabei, das kenne ich von anderen Spielen in der Preisklasse besser (Villen des Wahnsinns, Andor, Descent...). Die... Die Bücher sind mir nicht bekannt, das schon mal vorab. Das Spiel lässt sich gut spielen, Regelfragen, welche während des Regelstudiums aufkommen, beantworten sich auf der letzten Seite. Für mich sind zu wenige Szenariokarten dabei, das kenne ich von anderen Spielen in der Preisklasse besser (Villen des Wahnsinns, Andor, Descent...). Die Art und Weise wie die "Feinde" Orks und Co ins Spiel gebracht werden ist mal was anderes und interessant. Grundsätzlich ist es leicht zu erlernen und zu erklären. Wenn man mit kleineren Kindern spielt, ist es von Vorteil wenn diese lesen können. Sonst bekommt man Fusseln am Mund. :-) Die "Feinde " des geborgenden Landes werden nur als verschieden große Würfel dargestellt, dies macht aber Sinn, da man ständig am Truppen bewegen ist, mit Miniaturen wäre dies sehr kompliziert. Fazit: insgesamt sind "die Zwerge" empfehlenswert.

Nicht gegeneinander sondern miteinander!
von Jessica Jaeger aus Ulm am 07.05.2015

Ich muss leider zugeben, dass ich die Bücher (bzw. das Buch) zum Spiel noch nicht gelesen habe. Sie stehen schon ewig auf meiner Liste, aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen. Das Spiel hat sich eine andere Person ausgesucht, die auch die Bücher fantastisch findet, und es ist wirklich... Ich muss leider zugeben, dass ich die Bücher (bzw. das Buch) zum Spiel noch nicht gelesen habe. Sie stehen schon ewig auf meiner Liste, aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen. Das Spiel hat sich eine andere Person ausgesucht, die auch die Bücher fantastisch findet, und es ist wirklich super! Ein Spiel, bei dem man mal nicht gegeneinander, sondern miteinander spielt. Es ist eigentlich wie ein kleines Rollenspiel. Man sucht sich am Anfang einen der fünf Charaktere aus (oder zieht, was ich viel spannender finde) und muss dann gemeinsam Aufgaben ("Quests") lösen, um nicht vom schwarzen Heer überrollt zu werden. Dazu muss man auch öfter etwas taktisch und strategisch vorgehen - aber nicht zu sehr. Wirklich sehr vielseitig, keine Runde ist wie die andere und man hat auch noch verschiedene Schwierigkeitsgrade - und wenn man auch die schon alle durch hat (oder auch schon vorher) gibt es noch ein tolles Kartenset zum Erweitern. Spaß garantiert!