Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Rachekind

Thriller

(7)
Sein Schatten verfolgt dich

Hannas Mann Steve verschwindet spurlos. Hanna ist sich sicher, dass etwas Schlimmes passiert ist, doch niemand glaubt ihr, bis ihre einjährige Tochter Lilou fast entführt wird. Als Lilou sich immer mehr verändert, scheint es, als stehe sie in Kontakt mit ihrem Vater. Hanna begreift, dass dies ihre einzige Chance ist, Antworten zu bekommen, da ihre verzweifelte Suche bislang nur eines zutage förderte: Der Mann, den sie unter dem Namen Steve Warrington kennen und lieben lernte, hat offiziell nie existiert. Sie macht sich auf die Suche nach der Wahrheit und begibt sich dabei in tödliche Gefahr ...

Rezension
"Für Krimifans ein absolutes Muss."
Portrait
Janet Clark arbeitete nach ihrem Studium als wissenschaftliche Assistentin, Universitätsdozentin und Marketingchefin in Belgien, England und Deutschland. Nach einer erfolgreichen Karriere im Wirtschaftsbereich, startete sie 2010 noch einmal von Null: als Autorin. 2011 wurde ihr erster Roman veröffentlicht. Seitdem erschienen 4 weitere Romane und eine vierteilige Serie. Neben dem Schreiben setzt sich Janet Clark als Präsidentin der Mörderischen Schwestern e.V. für die Rechte von Autorinnen ein.
Zitat
"Ein hochspannender Thriller mit mystischen Elementen und Gänsehautfaktor!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641086725
Verlag Heyne
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Rachekind

Rachekind

von Janet Clark
eBook
9,99
+
=
Böses Geheimnis - Thriller

Böses Geheimnis - Thriller

von B.C. Schiller
(2)
eBook
3,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
1

500 Seiten zum Vergessen
von einer Kundin/einem Kunden aus Diemtigen am 26.01.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich war das nun doch etwas zu viel Mysterie. Wie kann ein einjähriges Kind plötzlich Latein? Die ganze Geschichte war total unrealistisch (mit Ausnahme der Zustände im Kinderheim). Die Erlebnisse von Hanna in England sind total unlogisch und nicht nachvollziehbar. Also: sofort vergessen und ja kein zweites Buch... Für mich war das nun doch etwas zu viel Mysterie. Wie kann ein einjähriges Kind plötzlich Latein? Die ganze Geschichte war total unrealistisch (mit Ausnahme der Zustände im Kinderheim). Die Erlebnisse von Hanna in England sind total unlogisch und nicht nachvollziehbar. Also: sofort vergessen und ja kein zweites Buch von Janet Clark.

Rachekind
von dorli am 15.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Hanna Warrington eines Abends von einer Veranstaltung zurückkommt, findet sie ihre kleine Tochter Lilou leblos vor, ihr Mann Steve ist spurlos verschwunden. Lilou kann wiederbelebt werden, doch das Verhalten des kleinen Mädchens wird von Tag zu Tag seltsamer. Hanna bekommt mehr und mehr das Gefühl, dass ihre Tochter... Als Hanna Warrington eines Abends von einer Veranstaltung zurückkommt, findet sie ihre kleine Tochter Lilou leblos vor, ihr Mann Steve ist spurlos verschwunden. Lilou kann wiederbelebt werden, doch das Verhalten des kleinen Mädchens wird von Tag zu Tag seltsamer. Hanna bekommt mehr und mehr das Gefühl, dass ihre Tochter mit Steve in Verbindung steht. Als Steve weiterhin unauffindbar bleibt und die Polizei nicht auf sein Verschwinden reagiert, forscht Hanna auf eigene Faust nach und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur... "Rachekind" hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fest im Griff gehabt. Die Geschichte wird flüssig und spannend erzählt und es gelingt Janet Clark hervorragend, Hannas Emotionen wiederzugeben. Die Ängste und Sorgen um Lilou und Steve, und ganz besonders die Zweifel, die Hanna im Lauf der Geschichte an eigentlich jedem aus ihrem Umfeld hat, konnte ich sehr gut nachvollziehen. Ich glaube, ich habe noch keinen Thriller gelesen, bei dem meine Vermutung, ob eine Person nun gut oder böse ist, so oft gewechselt hat. Hinzu kommt diese unerklärliche Verbindung zwischen Lilou und ihrem Vater, die der Geschichte eine gruselige, mysteriöse Atmosphäre gibt. Der gesamte Handlungsverlauf ist wahnsinnig gut durchdacht - keine der zahlreichen Wendungen und falschen Fährten war für mich vorhersehbar, ich konnte durchweg miträtseln und mitgrübeln. Hanna gerät in einen wahren Strudel aus verworrenen, rätselhaften und geheimnisvollen Ereignissen, von dem man als Leser einfach mitgerissen wird. Häppchenweise kommen während Hannas Suche teils grausame, teils überraschende Tatsachen zum Vorschein, die dann wieder neue Fragen aufwerfen. Auch immer wieder eingeschobene Rückblenden, deren Verbindungen zu den aktuellen Geschehnissen nach und nach ans Tageslicht kommen, tragen enorm zur Spannung bei. Am Ende wird das ganze Verwirrspiel schlüssig aufgelöst, jedes Puzzlestück rutscht an seinen Platz. Dieser fesselnde Mysterythriller war für mich ein absolutes Lese-Highlight.

Gruselig und sehr sehr spannend
von MissRichardParker am 05.08.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Hanna von einem Event nach Hause kommt und sich auf Ihren Mann Steve und Ihr Kind freut, trifft sie die Wohnung hell beleuchtet, ohne Ihren Mann vor. Ihre Tochter liegt im Bett und atmet nicht mehr. Schnell reagiert Sie und Ihr Kind Lilou kann gerettet werden. Seit dem... Als Hanna von einem Event nach Hause kommt und sich auf Ihren Mann Steve und Ihr Kind freut, trifft sie die Wohnung hell beleuchtet, ohne Ihren Mann vor. Ihre Tochter liegt im Bett und atmet nicht mehr. Schnell reagiert Sie und Ihr Kind Lilou kann gerettet werden. Seit dem Atemstillstand ist sie aber sehr verändert, Hanna kann sich nicht erklären was mit Ihrer Tochter vorgeht, schiebt es aber auf den plötzlichen Verlust Ihres Vaters. Was ist mit Steve passiert? Hanna macht sich auf die Suche und wird immer wie mehr mit Ungereimtheiten konfrontiert. Wer ist Steve wirklich? Viel mehr möchte ich nicht verraten, denn ich kann nur empfehlen dieses Buch zu lesen. Es ist sehr spannend und packend geschrieben. Kopfkino garantiert. Der Schreibstil ist so gut, dass man sich mitten in der Geschichte befindet und atemlos Seite für Seite liest. Der Grusel-Effekt und die Übernatürlichen Geschehnisse (keine Angst, es ist nicht ZU übernatürlich), geben dem Buch noch einen besonderen Schliff. Ich auf jeden Fall hab mich einige male gegruselt und es war schaurig zu lesen. Die ganze Geschichte die dahinter steckt fand ich ausgeklügelt und sehr sehr spannend. Die Autorin hat sich hier wirklich einiges überlegt. Und die Spannung hält bis zum Schluss an weil das Buch absolut unvorhersehbar ist. Toll