Meine Filiale

Briefwechsel mit Joseph Kürschner

Mit Briefen von und an Wilhelm Spemann u. a., Band 94 der Gesammelten Werke

Karl Mays Gesammelte Werke Band 94

Karl May

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Karl Mays Beziehung zu dem Lexikographen, Herausgeber, Redakteur und Verleger Joseph Kürschner (1853 – 1902) war für die literarische Karriere des sächsischen Erzählers von großer Bedeutung. Der Band dokumentiert und kommentiert erstmals umfassend und auf dem aktuellen Stand der Forschung den Briefwechsel zwischen May und Kürschner. Mit einbezogen wurden Briefe von und an den Stuttgarter Verleger Wilhelm Spemann (1844 – 1910), in dessen Knabenzeitschrift „Der Gute Kamerad“ ab 1887 Karl Mays große Jugenderzählungen wie „Der Schatz im Silbersee“ oder „Der Ölprinz“ erschienen. Die von Spemann mitbegründete Union Deutsche Verlagsgesellschaft brachte später auch die ersten Buchausgaben dieser Werke heraus. Joseph Kürschner war von 1880 bis 1889 Spemanns wichtigster Mitarbeiter.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Hartmut Vollmer, Hans-Dieter Steinmetz, Wolfgang Hainsch
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7802-0094-5
Verlag Karl-May
Maße (L/B/H) 17,5/11,5/3,8 cm
Gewicht 470 g
Abbildungen mit schwarzweissen Abbildungen
Auflage 1
Verkaufsrang 132397

Weitere Bände von Karl Mays Gesammelte Werke

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0