Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Roter Zar

Kriminalroman

Inspektor Pekkala 1

(13)
Russland 1929: Eigentlich müsste Pekkala tot sein. Seit neun Jahren arbeitet der Zwangsarbeiter für ein Holzfällerkommando in der sibirischen Taiga. Ein tiefer Fall, denn bis zur Revolution war Pekkala Sonderermittler des Zaren und für dessen Sicherheit persönlich verantwortlich. Doch nun soll Pekkala für Stalin, den »roten Zaren«, herausfinden, wie Nikolaus II. und die Romanows umgebracht wurden und wo sie ihren legendären Schatz versteckt hielten. Pekkala macht sich auf die Suche und gerät schnell in verschwörerische Machenschaften. Er weiß, dass ihm nicht viel Zeit bleibt. Stalin kennt kein Erbarmen. Es geht um Leben und Tod ...
Portrait
Sam Eastland ist das Pseudonym des amerikanischen Schriftstellers Paul Watkins, geboren 1964, der sich auch mit literarischen Werken einen Namen gemacht hat. Seinen ersten Roman veröffentlichte er im Alter von sechzehn Jahren. Mit seiner Familie lebt er in Hightstown, New Jersey.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783426416648
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 713 KB
Übersetzer Karl-Heinz Ebnet
Verkaufsrang 45.184
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Roter Zar

Roter Zar

von Sam Eastland
(13)
eBook
9,99
+
=
Der rote Sarg

Der rote Sarg

von Sam Eastland
(9)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Inspektor Pekkala

  • Band 1

    33653254
    Roter Zar
    von Sam Eastland
    (13)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35424942
    Der rote Sarg
    von Sam Eastland
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 3

    37354421
    Sibirisch Rot / Inspektor Pekkala Bd.3
    von Sam Eastland
    (2)
    Buch
    10,99
  • Band 4

    40891231
    Roter Falter / Inspektor Pekkala Bd.4
    von Sam Eastland
    Buch
    10,99
  • Band 5

    45069791
    Roter Zorn
    von Sam Eastland
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Pekkala : Smaragdauge und Phantom.“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Sibirien 1929: Pekkala, das Smaragdauge und Sonderermittler des Zaren, hat 10 Jahre Zwangsarbeit in Sibirien überlebt. Er markiert die Bäume, die gefällt werden sollen mit einem roten Handabdruck. Seine Mitgefangenen fürchten sich vor ihm, er ist ein Phantom.
Dann braucht Stalin, der rote Zar, seine Hilfe: er soll den Schatz des Zaren finden. Danach wäre er wieder frei...
Das ist der erste Band einer Reihe, die spannend und gut recherchiert eine Zeit beleuchtet, die es zwischen zwei Buchdeckel kaum zu lesen gibt. Macht süchtig !!!
Sibirien 1929: Pekkala, das Smaragdauge und Sonderermittler des Zaren, hat 10 Jahre Zwangsarbeit in Sibirien überlebt. Er markiert die Bäume, die gefällt werden sollen mit einem roten Handabdruck. Seine Mitgefangenen fürchten sich vor ihm, er ist ein Phantom.
Dann braucht Stalin, der rote Zar, seine Hilfe: er soll den Schatz des Zaren finden. Danach wäre er wieder frei...
Das ist der erste Band einer Reihe, die spannend und gut recherchiert eine Zeit beleuchtet, die es zwischen zwei Buchdeckel kaum zu lesen gibt. Macht süchtig !!!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Der erste Band um Inspektor Pekkala weiß durch die Figuren und die Atmosphäre zu beeindrucken. Spannung pur zu Zeiten Stalins. Feine Krimikost in authentisch historischem Gewand. Der erste Band um Inspektor Pekkala weiß durch die Figuren und die Atmosphäre zu beeindrucken. Spannung pur zu Zeiten Stalins. Feine Krimikost in authentisch historischem Gewand.

Thomas Neumann, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Eindrucksvolle Atmosphäre und solider Thriller. Eindrucksvolle Atmosphäre und solider Thriller.

„Interessante Geschichte!“

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Spannende Geschichte rund um die Ermordung der Zarenfamilie. Jetzt, 1929, soll alles aufgeklärt werden. Inspektor Pekkala ist ein interessanter Ermittler, den man durch Rückblicke auch kennen lernt, was ein guter Auftakt für eine Serie ist. Zusammen mit seinem Bruder Anton, mit dem er auch einiges auf zu arbeiten hat, und dem jungen Küchencheflehrling Kirow macht er sich auf die Suche nach den Mördern der Zarenfamilie und dem legendären Schatz. Sehr guter historischer Roman, auch für Leser die nicht so gerne Kriminalromane lesen, sich aber für die russische Geschichte interessieren. Spannende Geschichte rund um die Ermordung der Zarenfamilie. Jetzt, 1929, soll alles aufgeklärt werden. Inspektor Pekkala ist ein interessanter Ermittler, den man durch Rückblicke auch kennen lernt, was ein guter Auftakt für eine Serie ist. Zusammen mit seinem Bruder Anton, mit dem er auch einiges auf zu arbeiten hat, und dem jungen Küchencheflehrling Kirow macht er sich auf die Suche nach den Mördern der Zarenfamilie und dem legendären Schatz. Sehr guter historischer Roman, auch für Leser die nicht so gerne Kriminalromane lesen, sich aber für die russische Geschichte interessieren.

„Im Auftrag des rotenZaren“

Ute Gantner, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden


Roter Zar von Sam Eastland

Im Auftrag des roten Zaren
Rezension vom 31.12.2012
Sibirien 1929, Pekkala, ehemaliger Sonderermittler des Zaren sitzt gerade eine 30jährige Haftstrafe in einem Straflager ab, als er unerwartet von dort abgeholt wird. Sein Bruder Anton, der bei der KPDSU Karriere gemacht hat, überbringt ihm Stalins Befehl, die wahren Hintergründe der Ermordung der Zarenfamilie herauszufinden und den Verbleib des sagenhaften Zarenschatzes zu lüften. Pekkala macht sich an die Arbeit, immer mit dem Wissen, dass Stalin seine eigenen Interessen verfolgt und keine Gnade kennt. Ein spannender und historisch fundierter Kriminalroman, der keine Sekunde Langeweile Aufkommen lässt.

Roter Zar von Sam Eastland

Im Auftrag des roten Zaren
Rezension vom 31.12.2012
Sibirien 1929, Pekkala, ehemaliger Sonderermittler des Zaren sitzt gerade eine 30jährige Haftstrafe in einem Straflager ab, als er unerwartet von dort abgeholt wird. Sein Bruder Anton, der bei der KPDSU Karriere gemacht hat, überbringt ihm Stalins Befehl, die wahren Hintergründe der Ermordung der Zarenfamilie herauszufinden und den Verbleib des sagenhaften Zarenschatzes zu lüften. Pekkala macht sich an die Arbeit, immer mit dem Wissen, dass Stalin seine eigenen Interessen verfolgt und keine Gnade kennt. Ein spannender und historisch fundierter Kriminalroman, der keine Sekunde Langeweile Aufkommen lässt.

„Pekkala in geheimer Mission“

Saidjah Hauck, Thalia-Buchhandlung Köln, Rhein-Center

Pekkala, einst engster Vertrauter des letzten Zaren, ist einer der wenigen Überlebenden eines Arbeitslagers in Sibirien. Eines Tages holt ihn sein Bruder zurück. Er soll die Leichen der Zarenfamilie finden, herauskriegen ob alle tot sind und den Zarenschatz ausfindig machen. Das ganze Abenteuer wird von Misstrauen beiderseits begleitet.

Dieser außergewöhnlicher Krimi ist wahnsinnig spannend und sehr originell. Lohnt sich!
Pekkala, einst engster Vertrauter des letzten Zaren, ist einer der wenigen Überlebenden eines Arbeitslagers in Sibirien. Eines Tages holt ihn sein Bruder zurück. Er soll die Leichen der Zarenfamilie finden, herauskriegen ob alle tot sind und den Zarenschatz ausfindig machen. Das ganze Abenteuer wird von Misstrauen beiderseits begleitet.

Dieser außergewöhnlicher Krimi ist wahnsinnig spannend und sehr originell. Lohnt sich!

„das Smaragdauge“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Lange Zeit war Pekkala engster Vertrauter und Beschützer des letzten Zaren, doch dann endet er zunächst als Zwangsarbeiter in Sibirien und lebt dort unter den erbärmlichsten Umständen. Sein lange verschollener Bruder, selbst in einer schwierigen Lage auf der Karriereleiter, holt ihn zurück, ausschließlich für einen höchst geheimen Auftrag ! Er soll die Umstände der Ermordung der Zarenfamilie klären, die Leichen und den verschollenen
Schatz finden. Kein anderer als Stalin selbst ist der Auftraggeber ....Hochspannung pur - garantiert und versprochen !
Lange Zeit war Pekkala engster Vertrauter und Beschützer des letzten Zaren, doch dann endet er zunächst als Zwangsarbeiter in Sibirien und lebt dort unter den erbärmlichsten Umständen. Sein lange verschollener Bruder, selbst in einer schwierigen Lage auf der Karriereleiter, holt ihn zurück, ausschließlich für einen höchst geheimen Auftrag ! Er soll die Umstände der Ermordung der Zarenfamilie klären, die Leichen und den verschollenen
Schatz finden. Kein anderer als Stalin selbst ist der Auftraggeber ....Hochspannung pur - garantiert und versprochen !

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein brisanter Stalin-Krimi, der in Atem hält. Nicht aus der Hand zu legen!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Geheimnis der Romanows beziehungsweise ihres Todes ist Thema dieses spannend konstruierten Krimis von Sam Estland. Konsequent zu Ende gedacht und mit einem neuen Helden.

Ein Buch für Männer...
von Doris Lesebegeistert am 14.06.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Krimi für die Männerwelt Ein Krimi der in Russland spielt. Die Ermordung von Mitgliedern der Zarenfamilie soll geklärt werden. Höchst spannend und aufregend zu lesen.