Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dämmerschoppen

Geschichten von drinnen und draußen

(1)
Kabarettfreunden zwischen Borna und Bonn gilt Bernd-Lutz Lange als sächsisches Urgestein. Doch er hat sich in den vergangenen Jahren nicht

nur auf der Bühne und im Fernsehen einen Namen gemacht. Großer Beliebtheit erfreut er sich als Autor, der dem Volk "aufs Maul" schaut. "Bei einem so

erfahrenen Kabarettisten verwundert es nicht, daß

er Pointen zu setzen und den Wörtern wie den

Unwörtern auf den Grund zu gehen weiß. Zuweilen blüht auch der Ulk." (Sächsische Zeitung) Und immer wieder bringt er das Wunder fertig, an die DDR zu erinnern, ohne wehleidige Ostalgie zu wecken.
Portrait
Bernd-Lutz Lange, geboren 1944 in Ebersbach/Sa., wuchs in Zwickau auf. Nach ei-ner Gärtner- und Buchhändlerlehre studierte er an der Fachschule für Buchhändler in Leipzig. 1966 war er Gründungsmitglied des Kabaretts „academixer“, von 1988 bis 2004 trat er im Duo mit Gunter Böhnke auf, seitdem arbeitet er vorwiegend mit der Sängerin und Kabarettistin Katrin Weber. Von Bernd-Lutz Lange liegt inzwischen rund ein Dutzend Bücher vor. Im Aufbau Verlag sind „Dämmerschoppen“, „Magermilch und lange Strümpfe“, „Mauer, Jeans und Prager Frühling“, „Ratloser Übergang“, “Das Leben ist ein Purzelbaum” sowie „Davidstern und Weihnachtsbaum“ lieferbar.

Im Herbst 2013 erscheint im Aufbau Verlag „Nischd wie hin. Unsere sächsischen Lieblingsorte“ (zusammen mit Tom Pauls).
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 176 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841205339
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 34.451
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

ausgezeichnet
von Fl. Kluge aus Wolfenbüttel am 31.12.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder ein sehr gutes Buch von Bernd-Lutz lange. Auf 176 Seiten werden 65 Geschichten erzählt. Einige sind humorvoll, einige eher nachdenklich und andere wiederum lehrreich. Die erzählten Geschichten decken eine breite Spannbreite von Themen ab. Sie handeln von Leipzig, der NS-Zeit, der DDR-Zeit, von der Verfolgung des Judentums, von... Wieder ein sehr gutes Buch von Bernd-Lutz lange. Auf 176 Seiten werden 65 Geschichten erzählt. Einige sind humorvoll, einige eher nachdenklich und andere wiederum lehrreich. Die erzählten Geschichten decken eine breite Spannbreite von Themen ab. Sie handeln von Leipzig, der NS-Zeit, der DDR-Zeit, von der Verfolgung des Judentums, von Künstlern, von West- und Ostdeutschland, persönlichem u.v.a. mehr. Ein rundum gelungenes Buch.