Meine Filiale

Und die Toten lässt man ruhen

Wilsbergs erster Fall

Wilsberg Band 1

Jürgen Kehrer

(3)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Und die Toten lässt man ruhen / Wilsberg Bd.1

    Grafit

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Grafit

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Und die Toten lässt man ruhen

    ePUB (Grafit)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Grafit)

Beschreibung

Wie alles begann - der erste Fall für Georg Wilsberg! Georg Wilsberg, Privatdetektiv, Briefmarken- und Münzhändler, stößt bei seinen Ermittlungen in einem zwanzig Jahre zurückliegenden Fall auf schwarzen Filz in der keuschen Bischofsstadt - und macht sich wenig Freunde ... Wurde vom ZDF gleichnamig verfilmt (noch mit Joachim Król in der Hauptrolle).

Jürgen Kehrer, geboren 1956 in Essen, lebt in Münster. Er ist der geistige Vater des Buch- und Fernsehdetektivs Georg Wilsberg. Neben bisher achtzehn Wilsberg-Krimis (zuletzt zus. mit Petra Würth: 'Todeszauber'), verfasste er mehrere Wilsberg-Drehbücher, veröffentlichte historische Kriminalromane, Sachbücher zu realen Verbrechen sowie zahlreiche Kurzgeschichten. 2009 erschien sein Thriller 'Fürchte dich nicht!', dessen Verfilmung zurzeit in Vorbereitung ist.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 129 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783894258795
Verlag Grafit
Dateigröße 845 KB
Verkaufsrang 13594

Weitere Bände von Wilsberg

Buchhändler-Empfehlungen

Katharina Krauß, Thalia-Buchhandlung Münster

Der Auftakt der großartigen Wilsberg-Reihe. Eher skeptisch nimmt Wilsberg die Ermittlungen in einem 20 Jahre zurückliegenden Todesfall auf und merkt sehr schnell ... hätte er die Toten doch ruhen lassen ... Grandios nüchtern und zugleich humorvoll!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Wie alles begann: ein sympathischer Looser, stets in Geldnöten, eine Prise westfälischer Humor, ein Mord und los geht's! Unverwechselbar gut! Humorvolle Krimikost, wunderbar!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Wilsberg
von einer Kundin/einem Kunden aus Meißen am 14.09.2015

Bei Kenntnis der Verfilmungen ist die Vorstellung der Person "Wilsberg" hervorragend. Mir wäre aber der Antiquar lieber als der Briefmarken Verkäufer. Das Buch ist spannend und gut lesbar geschrieben. Ich werde mit Sicherheit weitere Bücher kaufen.


  • Artikelbild-0