Warenkorb
 

NEU: Lesen Sie Ihre eBooks auf einem der neuen tolino eReader. Jetzt entdecken.

Dunkle Rache

Ein Nürnberg-Krimi

Die ehemalige Kommissarin Charlotte »Charly« Braun arbeitet als Bodyguard in Nürnberg und nimmt einen riskanten Job an: Sie soll Farid Nizami beschützen, einen bedrohten oppositionellen Autor aus dem Iran, den die internationale Schriftsteller-vereinigung P.E.N. in die Frankenmetropole eingeladen hat. Nizami akzeptiert Charlys Regeln nur zögerlich, denn er will sich nicht von einer Frau beaufsichtigen lassen und fühlt sich zudem auch ohne sie sicher. Doch Charly durchleutet Nizamis Vergangenheit und stößt auf eine schockierende Begebenheit, die zeigt: Die Gefahr lauert ganz in der Nähe des Iraners - und damit auch in ihrer ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 184 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783869063157
Verlag Allitera Verlag
Dateigröße 461 KB
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Dunkle Rache
von einer Kundin/einem Kunden aus Amberg am 19.06.2016

Die ehemalige Polizistin Charlotte "Charly" Braun hat ihren zweiten Fall als Bodyguard. Diesmal soll sie den Iraner Farid Nizami beschützen. Der oppositionelle Schriftsteller kommt durch die internationale Schriftstellervereinigung P.E.N nach Nürnberg zum Studieren. Doch eigentlich versteckt er sich vor seinen Mördern. Farid ha... Die ehemalige Polizistin Charlotte "Charly" Braun hat ihren zweiten Fall als Bodyguard. Diesmal soll sie den Iraner Farid Nizami beschützen. Der oppositionelle Schriftsteller kommt durch die internationale Schriftstellervereinigung P.E.N nach Nürnberg zum Studieren. Doch eigentlich versteckt er sich vor seinen Mördern. Farid hat ein Problem damit, daß ihn eine Frau beschützen soll und zieht trotz allen Warnungen seine Alleingänge durch. Glücklicherweise ist Charly immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort und hört auf ihr Bauchgefühl. In Rückblenden erfährt der Leser mehr über Farids Leben und die Zeit im Iran. Am Anfang des Romanes dachte ich, Iran? Nein bitte nicht! Aber der Krimi ist so toll und spannend geschrieben, daß man das Buch nicht aus der Hand legen kann. Neben den tollen "Spaziergängen" durch Nürnberg, durfte ich auch noch etwas über die Hintergründe im Iran und die "Attentäter" lernen. Starkes Thema aus dem ein genialer Krimi wurde. Mit viel Spannung, Verständnis und fränkischen Dialekt. Bitte weiter so!!!