Warenkorb

Die Seerose im Speisesaal

Ulrich Tukur ist mit diesem Band eine bezaubernde Hommage an die Lagunenstadt gelungen, wo er seit Jahren lebt. Seine Geschichten sind romantisch, komisch und voller liebenswerter Figuren. Mit unbändigem Vergnügen und einer tiefen Zuneigung nähert er sich den Spuren in dieser Stadt und fügt sie zusammen zu einem poetischen Vexierspiel zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Fiktion und Realität.
Portrait
Ulrich Tukur, 1957 in Viernheim geboren, ist einer der bekanntesten deutschen Schauspieler. Für seine Arbeit erhielt er zahlreiche Preise, 2013 wurde ihm der Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache verliehen. 2005 erschien sein Erzählungsband Die Seerose im Speisesaal. Ulrich Tukur lebt mit seiner Frau, der Fotografin Katharina John, in Venedig.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843705387
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 6290 KB
Verkaufsrang 18221
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Pflichtlektüre für jeden Venedigliebhaber

Kathrin Leibrock, Thalia-Buchhandlung Jena

Skurrile, erfahrenskluge, anrührende und sehr sehr komische Erzählungen aus der Stadt, in der Ulrich Tukur selbst lebt. Ergänzend zum klassischen Reiseführer ein wahrer Genuss!

Liebeserklärung an Venedig

Kerstin Köppel-Farber, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

In diesem kleinen schönen Bändchen schreibt Ulrich Tukur autobiographisches und fiktives über seine Wahlheimat Venedig. Seine Geschichten sind bezaubernd schön und spätestens jetzt möchte man Venedig einmal kennenlernen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

wunderbar
von Daniela aus Berlin am 20.01.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

eine köstliche Mischung aus eigenen Erlebnissen und wunderlichen Abwanderungen als Traum. Hervorragender Erzählstil, der mich ganz aus dem Hier und Jetzt gezogen hat beim Lesen.ich werde das Buch sehr gern verschenken.

Großartiges Hörvergnügen
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 25.09.2007
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ulrich Tukur schreibt und liest göttlich! Für alle Venedig-Liebhaber ein Muß. Die Geschichten sind voll von Sensibilität, Phantasie und Humor. Man glaubt bei der Handlung direkt dabei zu sein, so realistisch bis in's kleinste Detail kann Tukur erzählen. Man unterbricht das Hören höchst ungern.