Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nur in der Hölle kann man den Himmel sehen

Der Weg einer jungen Mutter aus der Heroinsucht

(2)
Die moderne Variante von Wir Kinder vom Bahnhof Zoo. Katja S. ist 15 Jahre alt, als sie zum ersten Mal Heroin probiert. Keine zwei Jahre später ist sie ein Junkie – drogenabhängig und ständig auf der Suche nach der nächsten Dosis, um dem Druck der Realität zu entfliehen. Immer öfter bleibt sie der Berufsschule fern, an der sie eine Ausbildung zur Arzthelferin begonnen hat. Als alle Geldreserven aufgebraucht sind, lernt sie einen Millionärssohn kennen, die Sucht steigert sich ins Uferlose. Mehrfach versucht sie einen kalten Entzug, wird schließlich in eine Suchtklinik eingewiesen, wo sie sich in einen anderen Patienten verliebt. Sie wird schwanger – und will endlich ihr Leben in den Griff bekommen. Für das Baby. Für eine gemeinsame Zukunft. Doch drei Jahre nachdem ihre Tochter gesund zur Welt gekommen ist, wird sie rückfällig. Um die teure Sucht zu finanzieren, verkauft sie selbst Heroin – bis sie eines Tages von ihren zwei besten Freunden verraten wird und im Frauengefängnis landet. Die Liebe zu ihrem Kind, das ihr herzerschütternde Briefe ins Gefängnis schreibt, hilft ihr schließlich nach fast 20 Jahren Drogensucht, dieser unheilvollen Spirale aus Abhängigkeit, Entzug, Therapie und erneutem Absturz zu entfliehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783864153150
Verlag Mvg Verlag
Dateigröße 11015 KB
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nur in der Hölle kann man den Himmel sehen

Nur in der Hölle kann man den Himmel sehen

von Katja S., Gerlinde Reinl
(2)
eBook
11,99
+
=
Wenn du spürst, es geht nicht mehr

Wenn du spürst, es geht nicht mehr

von Julia Hollander
eBook
6,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Der Weg aus der Heroinsucht
von Doris Lesebegeistert am 19.06.2014

Katja probiert mit fünfzehn Jahren das erste Mal Heroin. Von nun an geht es bergab mit ihr. Eine sehr erschütternde Geschichte. Entzug, Therapie, Hoffung. Ein Wahnsinn, was diese Frau alles erlebt hat.

Erschütternd ...aber Empfehlenswert !
von einer Kundin/einem Kunden aus elsdorf am 10.01.2014
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch ähneld anfangs sehr der Geschichte von Christiane F , da Katja S. eine ähnlich schlimme Kindheit voller Einsamkeit und Frust hatte. Im Laufe ihres Lebens gibt es dann aber Unterschiede ,vorallem den wichtigsten.. Katja wird clean bleiben. Diese Geschichte ist sehr ergreifend und in einem gut verständlichen... Das Buch ähneld anfangs sehr der Geschichte von Christiane F , da Katja S. eine ähnlich schlimme Kindheit voller Einsamkeit und Frust hatte. Im Laufe ihres Lebens gibt es dann aber Unterschiede ,vorallem den wichtigsten.. Katja wird clean bleiben. Diese Geschichte ist sehr ergreifend und in einem gut verständlichen Stil geschrieben. Ich kam sehr schwer von dem Buch wieder los, da es einen sehr mitreißt und mitfühlen lässt.