Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Das neue Anti-Krebs-Programm

Dem Krebs keine Chance geben: So schalten Sie die Tumor-Gene ab

(2)
Krebs muss kein Schicksal sein

Die vielleicht revolutionärste medizinische Erkenntnis der letzten Jahre lautet: Gene lassen sich steuern. Das gilt auch für Krebsgene. Unser Lebensstil entscheidet darüber, ob eine Zelle krank wird, zur Krebszelle wird. Das bedeutet aber auch: Wir können wirksam gegensteuern. Durch ein »genetisch korrektes« Leben. Durch Bewegung, Ernährung, mentale Einstellung. Durch das neue Anti-Krebs-Programm von Bestsellerautor Dr. med. Ulrich Strunz.

Portrait
Dr. med. Ulrich Strunz ist praktizierender Internist, Molekularmediziner und Gastroenterologe. Schwerpunkt seiner ärztlichen und publizistischen Tätigkeit ist die präventive Medizin. In Vorträgen, Seminaren und TV-Auftritten begeisterte er viele Jahre lang Zehntausende von Menschen – und führte sie in ein neues, gesundes Leben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641084059
Verlag Heyne
Dateigröße 9875 KB
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das neue Anti-Krebs-Programm

Das neue Anti-Krebs-Programm

von Ulrich Strunz
eBook
15,99
+
=
Wieso macht die Tomate dick?

Wieso macht die Tomate dick?

von Ulrich Strunz
eBook
13,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Den Krebs besiegen
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 22.07.2017
Bewertet: Klappenbroschur

Krebs ist eine der wohl schlimmsten Diagnosen, die man bekommen kann. Erkrankte, aber auch deren Angehörige fühlen sich dabei hilflos und wissen oft gar nicht, dass man neben Chemo- und Strahlentherapie mit gesunder Ernährung und viel Bewegung aktiv gegen die Tumoren ankämpfen kann. Dr. med. Ulrich Strunz zeigt in... Krebs ist eine der wohl schlimmsten Diagnosen, die man bekommen kann. Erkrankte, aber auch deren Angehörige fühlen sich dabei hilflos und wissen oft gar nicht, dass man neben Chemo- und Strahlentherapie mit gesunder Ernährung und viel Bewegung aktiv gegen die Tumoren ankämpfen kann. Dr. med. Ulrich Strunz zeigt in seinem neuen Buch, wie überhaupt Krebs entsteht und vor allem, wie wir gezielt vorbeugen und gegen ihn angehen können. Als ich anfing zu lesen, war ich recht erstaunt darüber, wie viele Möglichkeiten es gibt, das eigene Krebsrisiko rapide zu senken und so den bereits vorhandenen Tumornestern im Körper keine Chance zu geben. Ganz konkret rät er, Kohlenhydrate möglichst vom Speiseplan zu streichen und stattdessen viel Eiweiße, gesunde Fette und Vitamine zu sich zu nehmen. Er erklärt dabei, warum Zucker die Verbreitung von Krebszellen fördert und was er sonst im menschlichen Körper bewirkt. Mir hat an diesem Buch gefallen, dass Dr. med Strunz einfach und verständlich schreibt und zeigt, wie man wirklich auf eine ganz einfache Art und Weise Krebs vorbeugen kann. Dabei zitiert er immer wieder aus Studien, die belegen, dass man tatsächlich mit vielen natürlichen Mitteln den Heilungsprozess vorantreiben kann. Wichtig finde ich aber auch, dass er keine Wunderheilungen verspricht und auch nicht dazu rät, alle ärztlichen Behandlungsmethoden abzulehnen. Auch wenn Dr. med. Strunz manchmal ein wenig plakativ schreibt, habe ich das Buch als sehr professionell empfunden. Insgesamt erhält man mit ,,Das neue Anti-Krebs Programm" ein sehr verständliches und praxisorientiertes Buch, indem man gut umsetzbare Informationen erhält und erfährt, wie man gegen den Krebs vorgehen kann.

Volkskrankheit Krebs
von Doris Lesebegeistert am 18.10.2013
Bewertet: Klappenbroschur

Wieder ein Buch zum Thema Krebs. Der der bekannte „Fitnesspapst“ Dr. Strunz hat in diesem Buch viele Fakten und Forschungen beschrieben. Gesunde Ernährung, Lauftraining und vor allem positives Denken können bei so einer Diagnose sehr hilfreich sein.(Zusätzlich zu der Schulmedizinischen Behandlung)