Warenkorb

Artemis Fowl - Die Verschwörung

Der zweite Roman

Artemis Fowl Band 2

Auf geheimen Wegen gelangt Meisterverbrecher Artemis Fowl in das eisige Murmansk, wo er seinen Vater vermutet, der sich in der Gewalt einer skrupellosen Erpresserbande befinden soll. Doch Artemis hat ungewöhnliche Verbündete auf seiner Seite und natürlich auch schon einen Plan im Kopf. Einen gefährlichen Plan.
Portrait
Eoin Colfer lebt mit seiner Familie in Dublin. Er war Lehrer und hat mehrere Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien unterrichtet, ehe er als Schriftsteller für junge Leser erfolgreich wurde. Neben seiner inzwischen 8-bändigen Artemis-Fowl-Serie, die in 34 Ländern erscheint, hat er zahlreiche weitere Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Außerdem ist er als Autor von Hardboiled-Krimis für Erwachsene erfolgreich.
Zitat
'Schön für die Kleinen, die das Kinderbuch-Gesumse langweilig finden, und entspannend für die Großen, die in andere Welten abtauchen möchten.' ABENDZEITUNG
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843705684
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2591 KB
Verkaufsrang 9592
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Artemis Fowl

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Rufus Beck gibt alles, Eion Colfer nicht.

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Ich war vom ersten "Artemis Fowl"-Buch nicht sonderlich begeistert, fand aber Rufus Beck so mitreißend, dass ich noch mal eins versuchen wollte. Problematischerweise ist mir gerade der Protagonist sehr egal. So etwas kommt ja schon mal vor, aber z.B Harry Potter gab mir vergleichsweise schon mehr als Artemis Fowl (wenn ich auch den Namen sehr mag). Ich werde nach diesem zweiten Teil also wohl keine weiteren Bände mehr versuchen. Irgendwie kommt alles nicht so wirklich in Fahrt - Eion Colfer bleibt relativ oberflächlich in der Gestaltung seiner Figuren. Anders hingegen Rufus Beck. Er gibt jeder zentralen Figur und einigen nicht zentralen Figuren mühelos Persönlichkeit, und es ist erstaunlich, wie konsequent er das durchzuhalten schafft! Ich gehe davon aus, dass er aber auch andere Hörbücher mit ähnlichem Einsatz spricht - also finden sich sicherlich lohnenswertere Geschichten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
2
3
0
0

Diese Geschichte lebt von ihren fantastischen Figuren
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 08.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem Artemis Fowl es als erster Mensch schaffte, dem Erdvolk etwas von ihrem Gold zu stehlen, investiert er dieses nun in Rettungsaktionen um seinen verschollenen und totgeglaubten Vater zu finden. Währenddessen bahnt sich unter der Erde ein Komplott an, der so gerissen geplant ist, dass nur Artemis Fowl dahinterstecken ka... Nachdem Artemis Fowl es als erster Mensch schaffte, dem Erdvolk etwas von ihrem Gold zu stehlen, investiert er dieses nun in Rettungsaktionen um seinen verschollenen und totgeglaubten Vater zu finden. Währenddessen bahnt sich unter der Erde ein Komplott an, der so gerissen geplant ist, dass nur Artemis Fowl dahinterstecken kann. Gezwungenermaßen machen Artemis und sein Leibwächter Butler nun gemeinsame Sache mit Captain Holly Short und Commander Root. Können sie Artemis Vater und die Welt des Erdvolkes retten? Wie bereits im ersten Buch schon, bin ich großer Fan der abwechslungsreichen Figuren. Der nervige und unsoziale Artemis wird irgdnewie netter, die Verbindungen zwischen ihm und dem Erdvolk kompletter. Auch im zweiten Band spinnt Eoin Colfer wieder Intrigen, Geheimnisse und Verwicklungen zusammen, die gepaart mit unfassbar viel Witz eine tolle und spannende Geschichte ergeben. Alles ist so bildlich, dass man gefühlt dabei ist, wenn die Magmawogen in den Schächten aufsteigen oder es in der Kommandozentrale der ZUP drunter und drüber geht. Ich bin ganz großer Fan vom paronoiden Zentaur Foaly. Auch das Wiedersehen mit Mulch Diggums machte mir sehr viel Freude. Diese Reihe lebt einfach von ihren fantastischen Wesen. Eine weitere tolle Geschichte um Artemis, Holly, Butler, Root, Mulch, Foaly und Co. Wem der erste Band gefiel, sollte unbedingt dranbleiben.

Band 2
von Blacky am 09.02.2013

Kurzbeschreibung: Die »Zentrale Untergrund-Polizei« (ZUP) der Elfen will heraus- finden, welche geldgierigen Kobolde einen schwunghaften Batterien-Handel mit der Menschenwelt begonnen haben. Artemis Fowl, auf den ihr Verdacht natürlich zuerst fällt, will dagegen seinen Vater befreien, den die russische »Mafija« gefangen ges... Kurzbeschreibung: Die »Zentrale Untergrund-Polizei« (ZUP) der Elfen will heraus- finden, welche geldgierigen Kobolde einen schwunghaften Batterien-Handel mit der Menschenwelt begonnen haben. Artemis Fowl, auf den ihr Verdacht natürlich zuerst fällt, will dagegen seinen Vater befreien, den die russische »Mafija« gefangen gesetzt hat. Als die ZUP-Elfen Artemis zunächst in ihr »Erdland« entführen, kommt es dort zu einer historischen Vereinbarung. Nachdem ich vor einiger Zeit den ersten Band dieser faszinierenden Serie gelesen hatte, war ich schon mehr als gespannt, wie es mit dem Genie Artemis Fowl weitergeht. Auch dieser Band ist wieder megaspannend und voller grandioser Einfälle. Hatte Artemis sich im ersten Band das "Erdvol" -mehr oder weniger- zu Feinden gemacht, so kommt es jetzt zur Zusammenarbeit (s.o.) Erdvolk und Menschen lernen sich besser kennen und auch schätzen. Klasse gemacht !!! Reihenfolge der "Artemis Fowl-Bücher": Band 1: Artemis Fowl Band 2: Die Verschwörung Band 3: Der Geheimcode Band 4: Die Rache Band 5: Die verlorene Kolonie Band 6: Das Zeitparadox Band 7: Der Atlantis-Komplex - Die Akte Band 8: Das magische Tor ("Die Akte" gehört nicht in den Zyklus, sondern enthält zwei Kurzgeschichten.Die erste Geschichte enthält einen Bericht über Holly Shorts Prüfung zur Aufnahme in die Aufklärung, in der zweiten geht es um einen Raubzug von Artemis Fowl mit der erzwungenen Hilfe des kleptomanischen Zwergs Mulch Diggums.)

Gangster auf Abwegen ...
von Anke Klos aus Zweibrücken am 12.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nachdem der Erpressungsversuch, den Artemis gestartet hatte, mehr oder weniger glimpflich vonstattengegangen ist, läuft zu Beginn des 2. Bandes so ziemlich alles schief. Alle scheinen sich gegen Artemis verschworen zu haben. Doch plötzlich stehen ihm Verbündete zur Seite mit denen er nie gerechnet hätte. Spannend wie der Vorgä... Nachdem der Erpressungsversuch, den Artemis gestartet hatte, mehr oder weniger glimpflich vonstattengegangen ist, läuft zu Beginn des 2. Bandes so ziemlich alles schief. Alle scheinen sich gegen Artemis verschworen zu haben. Doch plötzlich stehen ihm Verbündete zur Seite mit denen er nie gerechnet hätte. Spannend wie der Vorgänger und wenn überhaupt möglich, noch lustiger. Für Leser von 10 - 100 Jahren ^^