Warenkorb
 

Burnett, F: Prinzessin Sara/CD

Hörspiel

In ihrem Londoner Internat wird Sara, die Tochter eines englischen Offiziers, wegen ihres Reichtums wie eine Prinzessin behandelt. Doch als ihr Vater stirbt und sie mittellos zurücklässt, ist sie nichts weiter als ein armes Waisenkind und muss sich fortan als Dienstmagd durchschlagen. Sara bewahrt sich trotz allem ihre Warmherzigkeit und Güte und kann beweisen, dass sie in ihrem Herzen eine echte Prinzessin ist.
Die Neuinszenierung von Burnetts Klassiker über den wahren Wert eines Menschen ist ein Hörvergnügen für die ganze Familie!

Portrait
Frances H. Burnett (1849–1924) war eine britische Schriftstellerin. Ihre Romane »Der kleine Lord« und »Der geheime Garten« gehören zum Kanon der Kinderliteratur. »Prinzessin Sara« wurde mehrfach verfilmt, u.a. mit Shirley Temple in der Hauptrolle.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Anzahl 1
Altersempfehlung 8 - 11
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783862312542
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 79 Minuten
Übersetzer Sabine Hindelang
Verkaufsrang 9922
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,59
9,59
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Hörspiel der Extraklasse
von Nicole aus Nürnberg am 19.05.2019

Meine Meinung zum Kinderhörspiel: Prinzessin Sara Inhalt in meinen Worten: Es gibt ein Mädchen, namens Sara, die nach England auf ein Internat geschickt wird, ihr Vater muss in Indien noch einiges klären. Als Sara Geburtstag feiert, ereilt das Haus eine böse Nachricht. Und Sara hochgeachtet, weil man den Reichtum des Va... Meine Meinung zum Kinderhörspiel: Prinzessin Sara Inhalt in meinen Worten: Es gibt ein Mädchen, namens Sara, die nach England auf ein Internat geschickt wird, ihr Vater muss in Indien noch einiges klären. Als Sara Geburtstag feiert, ereilt das Haus eine böse Nachricht. Und Sara hochgeachtet, weil man den Reichtum des Vaters ahnte, wird auf einmal zu einer Tellerwäscherin, doch ihr gutes Wesen verliert sie nicht, weswegen klar ist, auch hier kann sie Vorbild sein, trotz ihrer jungen Jahre. Wird Sara wieder Schülerin werden und das Tellerwaschen sein lassen können? Am besten hört ihr selbst in die Geschichte hinein. Wie ich das Gehörte empfand: Sara ist und bleibt eine echt tolle Buchfigur. Sie besticht durch Anmut, Liebreizigkeit und vor allem durch ihre ganz besondere Liebe zu den Dingen. Sie sieht mehr als andere und kümmert sich um andere, so wie sie es selbst gerne erleben würde. Sara lässt sich nicht einfach erschrecken und einschüchtern, sondern schafft es, ihre Lieblichkeit beizubehalten, selbst da als die schlimmste Nachricht sie ereilt. Währenddessen ist ein Mann auf der Suche nach ihr, doch davon ahnt Sara noch das Internat etwas. Neben ihrer Dachkammer ist ein Haus, in dem lebt ein Äffchen und der Besitzer ist sehr nett zu ihr und bringt ihr immer wieder Besonderheiten, doch nach und nach wird etwas klar, doch was genau, am besten hört ihr in die Geschichte hinein. Sprecher: Ich finde es spannend, wie die Charaktere und Stimmen zusammenwirken auf dieser CD. So ist Sara genau so gesprochen, wie ich sie mir stets vorgestellt habe und ihre zickige Mitschülerin kommt auch ziemlich gut zur Geltung. Dennoch ist die Geschichte eine ruhige und gefühlsvolle Geschichte, wo auch dank der Stimmen, genau so an mich als Hörer herankommt und mich bezaubert. Spannung: Für mich ist es spannend zu sehen, wie Sara ihr Leben meistert, gerade als ihr Vater starb und sie erst einmal niemanden mehr hat. So gibt sie nicht auf und die Frage ist, was wird Sara noch erleben, kommt es noch zu einer besonderen Wendung? Und die Geschichte enttäuscht nicht, im Gegenteil sie lässt Träume entstehen und weckt Hoffnungen. Deswegen ja diese Geschichte hat ihre Spannung, und ist einfach bezaubernd dadurch das ein Mädchen, das eigentlich alles verlor doch alles gewinnen kann, und das nur, weil sie ist wie sie ist. Charaktere: Sara ist ein liebreizendes Mädchen, das man sofort in sein Herz schlüpfen lässt, dabei wird man an seine eigene Kindheit und an die Träume und Wünsche erinnert, zugleich ist sie auch eine mega gute Freundin, die man eben nicht überall so finden kann, im Gegenteil, sie lässt niemanden im Regen stehen, selbst die nicht, die es eigentlich verdient hätten. Dagegen ist die Internatsleitung ein wirklicher Drache. Ein Drache der nur das Gold sieht und darauf sitzen möchte, als wäre es ein Ei das bebrütet werden möchte, dabei vergisst sie die Mädchen und das diese eigentlich Nestwärme und Liebe brauchen. Doch jeder Drache erlebt auch irgendwann einen Ritter der sich gegen in stellt, und wie dieser Ritter in dieser Geschichte dargestellt wird, na lasst euch überraschen. Die Umgebung wo Sara in England lebt ist eine Zeit des 1900 Jahrhunderts, wo Menschen noch anders lebten und anders Dinge sahen als es heute vielleicht der Fall ist und das wird auch ganz besonders eingefangen, sei es wie man mit Ratten umging, wie man ein Haus pflegte oder das eine Kutsche Sara in das Internat brachte. Empfehlung: Für alle Prinzessinnen, egal ob nun schon alt oder noch jung, im Herzen ist dieses Hörspiel eine echt tolle Sache. Man träumt vor sich hin, während man zuhört und wird von einer ganz warmen Atmosphäre abgeholt. Deswegen hört in das Leben von Sara hinein und lasst euch zum träumen bringen. Bewertung: Für mich ist und bleibt Sara ein besonderer Buchcharakter, auf den ich immer wieder gerne stoße. Ihre besondere Art Dinge und Menschen wahr zu nehmen und dabei meist in Liebe zu agieren ist einfach mega ein Vorbild. Für mich war aber auch die Darstellung in einem Hörbuch auf Sara zu treffen toll. Denn die richtigen Stimmen trafen die richtigen Protagonisten. Deswegen gibt es fünf Sterne die sehr wohl verdient sind.