Warenkorb
 

Zum Dahinschmelzen

Kleine Kuchen mit flüssigem Kern

(3)
Wer sie einmal probiert, ist ihnen schnell verfallen: Kuchen mit flüssigem Kern sind eine ganz besondere Leckerei aus Frankreich, wo sie 'moelleux' oder 'fondants ' genannt werden. Man isst sie am besten warm, wenn sie aus dem Ofen kommen. Wenn der Löffel die äußere Kruste durchbricht, quillt die duftende, warme Creme aus dem Kuchen hervor. Dabei beschränkt sich das Grundrezept nicht auf den klassischen Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern: Karamell- oder Fruchtcremes bilden 30 köstliche Variationen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 26.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7995-0231-3
Verlag Jan Thorbecke Verlag
Maße (L/B/H) 19,8/19,7/1,5 cm
Gewicht 382 g
Abbildungen mit zahlreichen Fotos
Auflage 3. 2015
Fotografen Ida Akiko
Verkaufsrang 88.625
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Buchhändler-Empfehlungen

„Zum Dahinschmelzen“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

Da läuft nicht nur die Schokolade aus dem Törtchen sondern auch das Wasser im mund zusammen!
Wer denkt, es braucht viel aufwand um kuchen mit flüssigem Kern richtig hinzubekommen, der braucht dieses Buch.
Da läuft nicht nur die Schokolade aus dem Törtchen sondern auch das Wasser im mund zusammen!
Wer denkt, es braucht viel aufwand um kuchen mit flüssigem Kern richtig hinzubekommen, der braucht dieses Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Hmmmmmmmmmmmmmmmmm
von Eva L. aus Osnabrück am 13.06.2013

In seinem Buch „Zum Dahinschmelzen“ präsentiert Paul Simon 27 verschiedene Rezepte, die traumhafte kleine Kuchen mit einem flüssigen Kern ergeben. Die meisten davon sind Schokoladenkuchen in diversen Variationen, doch es gibt auch Küchlein aus hellem Teig, z.B. mit Mandeln, Maronen oder Orangen. Drei Rezepte beschreiben die sogenannten „Schokoladen- Malheurs“... In seinem Buch „Zum Dahinschmelzen“ präsentiert Paul Simon 27 verschiedene Rezepte, die traumhafte kleine Kuchen mit einem flüssigen Kern ergeben. Die meisten davon sind Schokoladenkuchen in diversen Variationen, doch es gibt auch Küchlein aus hellem Teig, z.B. mit Mandeln, Maronen oder Orangen. Drei Rezepte beschreiben die sogenannten „Schokoladen- Malheurs“ aus Bitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade. Zu diesen Rezepten gibt es jeweils noch vier Variationsmöglichkeiten die Füllung betreffend, so dass man mit einem Rezept vier unterschiedliche Kuchen kreieren kann. Zusätzlich zu den Kuchenrezepten gibt es noch Anleitungen für diverse Füllungen, u.A. Ganachefüllungen, englische Cremes und Fruchtkonfekt. Ganz zu Beginn des Buches werden erst einmal die verschiedenen Hilfsmittel, die man für die Kuchenbäckerei braucht, vorgestellt. Außerdem gibt es noch weitere Vorschläge, wie man die flüssigen Füllungen nach Belieben variieren kann. Anschließend folgen die Rezepte, schön übersichtlich auf einer Doppelseite untergebracht. Auf der rechten Seite befindet sich immer ein appetitanregendes Foto des entsprechenden Gebäcks, auf der linken stehen Zutatenliste und Backanleitung. Kurz, knapp und präzise formuliert der Autor die einzelnen Arbeitsschritte und macht es dem Bäcker leicht, der Anleitung zu folgen. Einige Rezeptseiten enthalten zusätzlich noch Tipps und Tricks, die zu einem noch besseren Gelingen beitragen. Am oberen Rand jeder Seite stehen außerdem Zubereitungs- und Garzeit, so dass man auf einen Blick sieht, wie lange man für die Herstellung der Küchlein braucht. Ganz am Ende des Buches findet man noch Angaben zu deutschen Bezugsquellen der benötigten Backutensilien, sehr praktisch wie ich finde, denn das Original erschien in Frankreich. So hat man keine Probleme, die Dinge, die man für die Kuchen braucht, auch hierzulande zu erstehen. „Zum Dahinschmelzen“ ist eines dieser Bücher, das man nicht ansehen kann, ohne dass einem das Wasser im Mund zusammenläuft und man Lust bekommt, auf der Stelle mit dem Backen zu beginnen. Und das kann man auch wirklich tun (wenn alle Zutaten im Haus sind), denn die Zubereitung erfordert in den meisten Fällen nur wenig Zeit, vor Allem, wenn man sich ein Mal die Arbeit gemacht hat, die Füllungen vorzubereiten und einzufrieren. Aber auch für spontane Anlässe gibt es einige Rezepte, die sich schnell zaubern lassen und mit Sicherheit die Gäste begeistern werden.

Zum Dahinschmelzen
von I. Schneider aus Mannheim am 25.02.2013

Dieses kleine Backbüchlein ist wirklich zum Dahinschmelzen! Es handelt sich um kleine Schokoküchlein mit flüssigem Kern, der nicht nur aus Schokolade bestehen muß. Hier werden neue Rezepte gezeigt, bei denen der Kern auch aus Himbeeren, Zitronencreme, Karamel, Orangen und vielen weiteren bestehen kann. Am besten man isst die Küchlein... Dieses kleine Backbüchlein ist wirklich zum Dahinschmelzen! Es handelt sich um kleine Schokoküchlein mit flüssigem Kern, der nicht nur aus Schokolade bestehen muß. Hier werden neue Rezepte gezeigt, bei denen der Kern auch aus Himbeeren, Zitronencreme, Karamel, Orangen und vielen weiteren bestehen kann. Am besten man isst die Küchlein gleich nachdem sie aus dem Backofen kommen, dann entfaltet sich so richtig das Aroma des flüssigen Kerns. Mal wieder ein ganz besonderes Dessert aus Frankreich!