Meine Filiale

Mord zur besten Sendezeit / Honey Driver ermittelt Bd.9

Kriminalroman

Honey Driver ermittelt Band 9

Jean G. Goodhind

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Mord zur besten Sendezeit / Honey Driver ermittelt Bd.9

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Mord zur besten Sendezeit

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Primetime für einen Mord

Eigentlich wollte Honey Driver, Hotelbesitzerin aus Bath, das vornehme Landhaus Cobden Manor kaufen und zu einem Hotel umbauen lassen. Aber nachdem sie die Leiche der Fernsehmoderatorin Arabella Neville im Kamin des schönen Anwesens gefunden hat, verzichtet sie gern darauf. Sie muss jetzt auch erst mal den Mörder von Arabella finden. Und da ist nicht nur der Ehemann des Fernsehstars verdächtig. Die launische Arabella hatte unzählige Neider und Feinde. Natürlich steht Honey wie immer das charmante Raubein Chief Inspector Steve Doherty tatkräftig zur Seite.

„Very British, very witzig – very spannend bis zur letzten Seite.“ Kieler Nachrichten

„Skurrile Handlung und viel britischer Humor.“ Brigitte

„Eine moderne Miss Marple in bester britischer Krimitradition.“ Für Sie

Jean G. Goodhind wurde in Bristol geboren und lebt teilweise in ihrem Haus im Wye Valley in England oder ist mit Ihrer Yacht unterwegs, die im Grand Harbour von Malta ihren Liegeplatz hat. Sie hat bei der Bewährungshilfe gearbeitet und Hotels in Bath und den Welsh Borders geleitet. Im Aufbau Taschenbuch liegt ihre Serie um die Hotelbesitzerin Honey Driver vor: „Mord ist schlecht fürs Geschäft“, „Dinner für eine Leiche“, „Mord zur Geisterstunde“, „Mord nach Drehbuch“, „Mord ist auch eine Lösung“, „In Schönheit sterben“, „Der Tod ist kein Gourmet“, „Mord zur Bescherung“, “Mord zur besten Sendezeit“, „Mord zu Halloween“, „Mord in Weiß“, „Mord im Anzug“ und „Mord unter Brüdern“.      .
Ulrike Seeberger, geboren 1952, Studium der Physik, lebte zehn Jahre in Schottland, arbeitete dort u.a. am Goethe-Institut. Seit 1987 freie Übersetzerin und Dolmetscherin in Nürnberg. Sie übertrug u.a. Autoren wie Lara Prescott, Philippa Gregory, Vikram Chandra, Alec Guiness, Oscar Wilde, Charles Dickens, Yaël Guiladi und Jean G. Goodhind ins Deutsche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 314
Erscheinungsdatum 19.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-2952-0
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 18,8/11,5/2,7 cm
Gewicht 253 g
Originaltitel Honey Driver and The Death of a Diva
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Ulrike Seeberger

Weitere Bände von Honey Driver ermittelt

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ein weiterer schrulliger Fall um Honey Driver. Britisch-schrullig, kurzweilig. Der Schwerpunkt liegt am ehesten auf dem humorigen Aspekt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus nunningen am 13.09.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wer die englische Landschaft, die Menschen und Ihre Marotten liebt, liegt genau richtig mir diesem Buch. Als Hotelbesitzerin mit Kriminalistischem Instinkt ist Honey Driver einfach super, dazu Ihr extrovertierter Freund Chief Inspector Steve Doherty einfach genial. Unbedingt lesen

von Mareike Kollenbrandt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Honey wird wieder in einen skurrilen Fall verwickelt. Und das, als sie gerade das Hotel umbauen lässt und überhaupt keine Zeit hat. Aber sie stürzt sich sofort in die Ermittlungen.

Ein neuer Fall für Honey Driver
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2013

Die Serie um Honey Driver, Hotelbesitzerin in Bath geht weiter. Honey hat die Idee, ein altes Landhaus zu kaufen und in ein Hotel umbauen zu lassen. Bei der Besichtigung mit dem Makler findet sie eine Leiche. Die ehemalige Besitzerin liegt tot im Kamin eines Nebengebäudes. Die Lust auf Hauskaufabenteuer ist Honey schlagartig ve... Die Serie um Honey Driver, Hotelbesitzerin in Bath geht weiter. Honey hat die Idee, ein altes Landhaus zu kaufen und in ein Hotel umbauen zu lassen. Bei der Besichtigung mit dem Makler findet sie eine Leiche. Die ehemalige Besitzerin liegt tot im Kamin eines Nebengebäudes. Die Lust auf Hauskaufabenteuer ist Honey schlagartig vergangen, aber nicht die Lust am Detektivspielen. Nett und nicht blutig, aber unterhaltsam.


  • Artikelbild-0