Starbuck: Der Rebell

Roman. Deutsche Erstausgabe

Starbuck 1

(6)
Dein Krieg ist nicht gerecht. Doch er macht dich zum Helden

Nathaniel Starbuck ist Sohn eines überaus frommen Pastors aus Boston. Der Vater hasst die Südstaaten und er hasst die Sünde. Aber Nate liebt die Frauen, und nach einem Skandal weiß er keinen Ausweg, als zu seinem Studienfreund Adam nach Virginia zu fliehen. Krieg liegt in der Luft, und beinahe lynchen die braven Bürger von Richmond den jungen Mann aus dem Norden als Spion. Gerettet wird Nate von Adams Vater: Washington Faulconer ist ein reicher Mann: Er hat Land und Geld genug, um ein eigenes Regiment aufzustellen. Und Nate wird aus Bewunderung erst Offizier, dann Kriegsheld, am Ende aber zum erbitterten Feind seines Gönners …

Der Auftakt zu Bernard Cornwells grandiosem Epos aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg.

Die Starbuck-Chroniken, Band 1

Rezension
Ein Bestseller, der ins Ziel trifft.
Portrait
Bernard Cornwell, geboren 1944 in London und aufgewachsen in Essex, arbeitete nach seinem Geschichtsstudium an der University of London lange als Journalist bei der BBC, wo er das Handwerk der gründlichen Recherche lernte (zuletzt als „Head of Current Affairs“ in Nordirland). 1980 heiratete er eine Amerikanerin und lebt seither überwiegend in den USA. Weil er dort keine Arbeitserlaubnis bekam, verwirklichte er seinen lang gehegten Wunsch, Bücher zu schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Seine Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt; Gesamtauflage: Mehr als 20 Millionen Exemplare. Die Queen zeichnete ihn mit dem "Order of the British Empire" aus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 640
Erscheinungsdatum 02.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26699-7
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,2/13,7/4,4 cm
Gewicht 638 g
Originaltitel Rebel
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Karolina Fell
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Starbuck: Der Rebell

Starbuck: Der Rebell

von Bernard Cornwell
(6)
Buch (Paperback)
14,99
+
=
Starbuck: Der Kämpfer

Starbuck: Der Kämpfer

von Bernard Cornwell
(1)
Buch (Paperback)
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Starbuck

  • Band 1

    33790028
    Starbuck: Der Rebell
    von Bernard Cornwell
    (6)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35374504
    Starbuck: Der Verräter
    von Bernard Cornwell
    Buch
    14,99
  • Band 3

    42492194
    Starbuck: Der Gegner
    von Bernard Cornwell
    Buch
    9,99
  • Band 4

    42492153
    Starbuck: Der Kämpfer
    von Bernard Cornwell
    (1)
    Buch
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Cornwell widmet sich dem Amerikanischen Bürgerkrieg“

Simon Nitsch, Thalia-Buchhandlung Gießen

In dieser Reihe beschreibt Cornwell das Schicksal des jungen Nathaniel Starbuck, den es als Nordstaatler im Bürgerkrieg auf Seiten der Südstaatler verschlägt und die Probleme die dies mit sich bringt.

Spannend und hautnah kämpft sich Starbuck durch den Bürgerkrieg, wobei auch der historische Aspekt der mich bei Cornwell immer begeistert nicht zu kurz kommt. Interessanter Einblick in den Amerikanischen Bürgerkrieg und die Mechaniken die letztlich dazu geführt haben, dass Bruder gegen Bruder, Amerikaner gegen Amerikaner gekämpft hat.
In dieser Reihe beschreibt Cornwell das Schicksal des jungen Nathaniel Starbuck, den es als Nordstaatler im Bürgerkrieg auf Seiten der Südstaatler verschlägt und die Probleme die dies mit sich bringt.

Spannend und hautnah kämpft sich Starbuck durch den Bürgerkrieg, wobei auch der historische Aspekt der mich bei Cornwell immer begeistert nicht zu kurz kommt. Interessanter Einblick in den Amerikanischen Bürgerkrieg und die Mechaniken die letztlich dazu geführt haben, dass Bruder gegen Bruder, Amerikaner gegen Amerikaner gekämpft hat.

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Offensichtlich nicht mit Artus oder Uthred zu vergleichen, zog sich der Beginn von Cornwells Südstaaten-Saga erst etwas hin.
Interessierte sollten trotzdem durchhalten - lohnt sich
Offensichtlich nicht mit Artus oder Uthred zu vergleichen, zog sich der Beginn von Cornwells Südstaaten-Saga erst etwas hin.
Interessierte sollten trotzdem durchhalten - lohnt sich

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Cornwall kann auch Wilder Westen. So muss Abenteuer leitete sein. Cornwall kann auch Wilder Westen. So muss Abenteuer leitete sein.

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Packender historischer Roman aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs. Nathaniel Starbucks Leben und Wirken stehen im Mittelpunkt. Spannend und informativ. Packender historischer Roman aus der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs. Nathaniel Starbucks Leben und Wirken stehen im Mittelpunkt. Spannend und informativ.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Ein Rebell
von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 09.05.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist hervorragend geschrieben. Die Geschichte packen und flüssig zu lesen. Man freut sich schon darauf das nächste Buch über Starbuck zu lesen um zu erfahren wie es weiter geht.

Fast dabei gewesen
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2013

Nach der letzten Seite muss zunächst einmal der Bezug zur Realität hergestellt werden. Denn Cornwell beherrscht sein Metier, in diesem Fall der amerikanische Bürgerkrieg mehr als ausgezeichnet, nämlich virtuos. Schon der Anfang, die Befindlichkeiten der Südstaaten darstellend, lässt klar werden, dass dieser Krieg unvermeidbar war. Ganz großes Kino, äh,... Nach der letzten Seite muss zunächst einmal der Bezug zur Realität hergestellt werden. Denn Cornwell beherrscht sein Metier, in diesem Fall der amerikanische Bürgerkrieg mehr als ausgezeichnet, nämlich virtuos. Schon der Anfang, die Befindlichkeiten der Südstaaten darstellend, lässt klar werden, dass dieser Krieg unvermeidbar war. Ganz großes Kino, äh, Verzeihung, Buch!