Warenkorb

Julie weiß, wo die Liebe wohnt

Roman


Julie verliebt sich in ein Namensschild – und eine kleine französische Stadt steht Kopf!

Julie Tournelle hat schon viele verrückte Dinge in ihrem Leben getan. Doch als sie sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt, wirft sie endgültig jede Vernunft über Bord. Tagelang bezieht sie Posten hinter dem Türspion, um einen Blick auf den Unbekannten zu erhaschen. Dumm nur, dass er gerade dann auftaucht, als ihre Hand in seinem Briefkasten festklemmt. Doch Ricardo befreit sie nicht nur aus der misslichen Lage, sondern lädt sie sogar zum gemeinsamen Joggen ein. Julie weiß, sie sollte zugeben, dass sie nur in Notfällen läuft – wenn es brennt, oder ein kleiner böser Köter sie verfolgt – statt zu behaupten, sie sei begeisterte Langstreckenläuferin. Aber eigentlich ist doch in der Liebe alles erlaubt, oder?

Portrait
Gilles Legardinier wurde 1965 in Paris geboren und arbeitete lange Jahre in der Kinobranche. Mit seinen weisen, zauberhaften romantischen Komödien feiert er in Frankreich sensationelle Erfolge und sorgt auch international für Begeisterung. Sein Debüt „Julie weiß, wo die Liebe wohnt“ war 2013 das erfolgreichste Taschenbuch in Frankreich.
Zitat
"Voller Gefühl, warmherzig, oft auch tiefsinnig und mit einer wunderbaren Situationskomik versehen, erzählt Gilles Legardinier locker-leicht die wunderbar romantische Geschichte von Julie und Ric, ohne hierbei auch nur ansatzweise kitschig zu werden."
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 20.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47900-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,8/12/2,5 cm
Gewicht 307 g
Originaltitel Demain j'arrête
Übersetzer Karin Ehrhardt
Verkaufsrang 140942
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Franziska Lauszus, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Die romantisch-lustige Liebesgeschichte von Julie Tournelle.Sie werden verzaubert sein nach der Lektüre.Auf jeden Fall wird ihr Herz und ihre Seele lachen. Verlieben ist so einfach

Mareike Lewin, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Dies ist die Geschichte einer liebenswerten, leicht chaotischen jungen Frau, die sich in das Namensschild ihres neuen Nachbarn verliebt. Witzig, spannend und absolut kurzweilig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
11
4
4
0
0

3,5 Sterne für eine süße Geschichte
von Isaopera am 30.09.2016

Von mir gibt es für die zauberhafte Julie und ihre liebenswerten Kollegen und Nachbarn 3,5 Sterne. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase hatte ich mit diesem Buch sehr viel Spaß, denn immer wieder gab es richtig lustige Szenen. Die Geschichte von Julie und ihrem Nachbarn ist dabei sehr unterhaltsam und es gibt sogar einen kleine... Von mir gibt es für die zauberhafte Julie und ihre liebenswerten Kollegen und Nachbarn 3,5 Sterne. Nach einer kleinen Eingewöhnungsphase hatte ich mit diesem Buch sehr viel Spaß, denn immer wieder gab es richtig lustige Szenen. Die Geschichte von Julie und ihrem Nachbarn ist dabei sehr unterhaltsam und es gibt sogar einen kleinen Kriminalfall, der auf dem Klappentext verschwiegen wird (der Klappentext bezieht sich irgendwie eh nur auf die ersten 100 Seiten und nicht auf die Gesamthandlung). Das Verhältnis von Julie und ihrer kränklichen Nachbarin hat mich sehr berührt. Ansonsten hat mich die Geschichte gut unterhalten, aber sie las sich nicht immer 100% flüssig. Daher gibt es hier leichte Abzüge, ebenso für die Glaubwürdigkeit, denn manche Handlungsstränge und Ereignisse sind einfach ein wenig dick aufgetragen oder überzeichnet. Da wird ein Date mal eben nicht nur durch eine, sondern direkt durch zwei Katastrophen am Stück gestört, etc. Das Ende kam recht schnell, das fand ich auch ein bisschen schade. Insgesamt war es aber eine wirklich süße, unterhaltsame und liebenswerte Geschichte mit französischem Charme :)

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der Erstling des Autors besticht durch einen amüsanten Plot und sympathische Charaktere. Man möchte gerne mehr von ihm lesen!

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine wirklich außergewöhnlich nette und verrückte Geschichte über die Liebe auf den ersten "Blick".